1 gebraucht ab EUR 125,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Motorola Flipout Smartphone (7,1 cm (2,8 Zoll) Display, Touchscreen, 3 Megapixel Kamera) schwarz

von Motorola
3.5 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 125,00
  • ANDROID 2.1 BETRIEBSSYSTEM
  • 3 Megapixel Kamera mit installierter Bildbearbeitungssoftware
  • Ausklappbare Tastatur
  • 2 GB Speicher, erweiterbar auf 32 GB
  • Lieferumfang: Handy, Ladekabel, Headset, Bedienungsanleitung
  • USB-Anschluss
  • Bluetooth
  • Steckplatz für Speicherkarten

Amazon Shopping App für Ihr Android Smartphone - Hier geht es zum Download.

Hinweise und Aktionen

  • Branding: Finden Sie hier wichtige Informationen über Netzbetreiber-Brandings. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

Technische Details [849 KB PDF]
  • Artikelgewicht: 109 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 422 g
  • Modellnummer: 0001904420
  • ASIN: B003XRAFMA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. Juli 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 86 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.387 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Motorola Flipout Smartphone (7,1 cm (2,8 Zoll) Display, Touchscreen, 3 Megapixel Kamera)

Stylisches Smartphone im Taschenformat
Stylisches Smartphone im Taschenformat


Motorola FLIPOUT™ mit MOTOBLUR™ hat den Dreh raus – Ein modisches Quadrat, das in jede Tasche passt.

Nach diesem Android-Smartphone dreht man sich um: Klein, kompakt und quadratisch ist MOTOROLA FLIPOUT™ ein stylishes Android™-Smartphone im Taschenformat. Und dank austauschbarer Cover in trendy Farben zeigt es sich immer wieder in neuem Look. Ein Dreh genügt, und hinter dem 2,8-Zoll-Touchscreen erscheint eine 5-zeilige QWERTZ-Tastatur mit extra Ziffernzeile.

FLIPOUT bietet bis zu sieben Startbildschirme, animierte Live-Hintergrundbilder und erhöhte Sicherheit für Nutzer von Exchange-Servern, da sich E-Mail-Accounts per Fernzugriff löschen lassen. Die Funktionen von MOTOBLUR wurden erweitert, so dass Nutzer nun genau sehen können, wer und was ihnen besonders wichtig ist.

Dank seiner kompakten quadratischen Form schmiegt sich das FLIPOUT in die Hand und passt in jede Tasche. Es macht einfach Spaß, damit schnell und bequem unterwegs online zu gehen

Hören und gehört werden

FLIPOUT ist mit Crystal Talk™ PLUS ausgestattet. Die von Motorola entwickelte Technologie verstärkt die Stimme und blendet störende Hintergrundgeräusche aus. Die Grundlage ist eine spezielle Konfiguration aus Mikrofon und Lautsprecher. Dabei sorgt ein zweites Mikrophon für noch bessere Sprachqualität, während Hintergrundgeräusche ausgeblendet werden. So sorgt Crystal Talk PLUS auch in lauter Umgebung für beste Gesprächsqualität.

Erweiterte MOTOBLUR-Funktionen

MOTOBLUR synchronisiert Ihre sozialen Netzwerke
MOTOBLUR synchronisiert Ihre sozialen Netzwerke

MOTOBLUR ist das Android-Erlebnis von Motorola und synchronisiert und verknüpft Kontakte, Postings, Nachrichten und Fotos und vieles mehr aus Quellen wie Facebook®, MySpace, Twitter™, Google Mail™, privaten und beruflichen Emails sowie last.fm. Diese werden automatisch auf dem Startbildschirm angezeigt. Die Daten verlorener oder gestohlener Geräte lassen sich per Fernzugriff über den privaten MOTOBLUR-Web-Zugriff löschen. Nach Eingabe des Nutzernamens und des MOTOBLUR-Passworts lassen sich die Kontakte, Nachrichten und die Verbindung zu früher eingestellten Netzwerken und E-Mail-Providern auf einem neuen MOTOBLUR-Smartphone wieder herstellen.

Zu den neuen Zusatzfunktionen gehören:

  • Kontaktfeed- und Nachrichten-Widgets: Filter nach Konto im sozialen Netzwerk, nach Kontakt(en) oder nach Kontaktgruppe, um nur die Information zu sehen, die man möchte.
  • Display-Anpassung: bereits vorinstallierte Widgets können bewegt und in der Größe auf bis zu sieben Startbildschirme angepasst werden.
  • Akku-Manager: drei Voreinstellungen für den individuellen Stromverbrauch
  • Daten-Manager: Praktisch bei Datentarifen: Das Volumen der gesendeten und empfangenen Daten wird angezeigt.
  • Private und berufliche E-Mails mit Push-Email direkt auf das Smartphone
  • „Re-Tweet“-fähig

Web und Multimedia

Mit FLIPOUT fällt es besonders leicht, durch das Internet oder Fotos zu blättern – Multitouch- und Zoom-Funktion machen’s möglich. Da das Smartphone Adobe Flash-fähig ist, lassen sich auch die meisten Flash-basierten Webseiten gut darstellen.

Besonders für Musik-Fans ist der vernetzte Media Player mit integrierter SongID gedacht, der die kompletten Musiktexte auf dem Bildschirm anzeigt. Und wer wissen möchte, was die Leute in der näheren Umgebung gerade hören, kann sich das auf einer Karte darstellen lassen.

vier austauschbare Cover
vier austauschbare Cover

FLIPOUT wird mit vier austauschbaren Covern in den Farben Fairway Green, Licorice, Raspberry Crush und Saffron angeboten. Die Cover liegen jeder Verpackung bei.

Zu den weiteren Multimedia-Funktionen gehören eine 3-Megapixel-Kamera mit Digitalzoom, KODAK PERFECT TOUCH-Technologie zum Optimieren von Fotos sowie Galerie-Modus zum Auswählen und Beschriften von Fotos. Mit einem Klick lassen sich Fotos auf Facebook, MySpace, Picasa und Photobucket hochladen. Videoaufnahmen, -wiedergabe und Streaming-Möglichkeiten gehören ebenso zur Ausstattung wie Bluetooth®-Fähigkeit für Freisprecheinrichtungen und zur Musikwiedergabe.

FLIPOUT bietet alle Google™-Dienste wie Google Search™, Google Maps™, Google Mail™ und Zugang zu Tausenden von Applikationen aus dem Android Market.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von dmai am 16. September 2010
Habe mich trotz teilweise durchwachsener Rezensionen wegen des originellen Formfaktors und der Hardware-Tastatur zum Kauf entschieden und diesen nicht bereut. Meine Anmerkungen zu den beiden Hauptkritikpunkten in den Tests:

1. der kleine Bildschirm: die Auflösung ist natürlich mit 320x240 Pixeln nicht der Knaller. Andererseits ist das lange nicht so schlimm, wie oft beschrieben. "Pixelige Darstellung" konnte ich nicht feststellen. Ich war im Gegenteil angenehm überrascht, wie gut die Darstellung auf so einem niedrig auflösenden Display ist. Farblich ist allerdings ein unübersehbarer Gelbstich und insgesamt eine bescheidene Farbdarstellung festzustellen. Finde ich persönlich bei einem Smartphone nicht wirklich schlimm, schließlich mache ich darauf keine Photoshop-Retuschen. Wen die Spreizgesten-Exzesse beim Surfen mit dem Standardbrowser stören, der kann sich Opera-Mini im Marketplace runterladen, da reicht ein Tippen auf den -übrigens ganz hervorragend reagierenden- Touchscreen und die Darstellung wird passend vergrößert und die Textumbrüche automatisch so angepasst, dass kein seitliches Scrollen nötig ist. Davon abgesehen macht die "Kleinheit" eben auch einen Teil des Charmes dieses Geräts aus.

2. Die bescheidene Qualität der Kamera. Ist unbestreitbar, aber hier gilt wie oben: für ein Telefon reicht die Qualität völlig. Für künstlerische Fotos nimmt man halt eine "richtige" Kamera. Ich bin im Gegenteil sehr froh, dass der Sensor nicht höher auflöst als 3 Megapixel. Alles darüber halte ich bei einem Telefon für grobe Verschwendung von Speicherplatz, schließlich ist das nur für den Schnappschuss zwischendurch gedacht.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 127 von 131 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Was soll ich groß schreiben? Es ist klein, handlich, leicht, trotzdem gut verarbeitet und alles läuft total flüssig. Das W-Lan bietet einen guten Empfang (wie auch der GSM/UMTS Empfang ist), die Oberfläche Motoblur vereint in der Kontaktliste automatisch alle Kontakte von der SIM Karte, über eMail bis Facebook. Ansonsten werkelt Android 2.1 im Flipout, auch das läuft sehr flüssig. Der (oder "das"?) Touchscreen funktioniert 1a, zum iPhone kann ich kaum einen, bis keinen Unterschied erkennen. Die QWERTZ-Tastatur ist genial, sehr guten Druckpunkt, hab mich bis jetzt noch nicht vertippt. Die häufige Kritik von einem zu kleinem Display kann nur von Leuten kommen, die das Gerät noch nicht in den Händen hatten: Bei 2,8 Zoll sind 320x240 mehr als ausreichend, ich kann wirklich nicht über eine "pixelige" Darstellung klagen.
Die Handygröße an sich ist absolute Geschmackssache, mir persönlich gefallen die großen Barrenhandys eher weniger.
Doch wie bei allem gibt es einen Hacken: Der Akku. Bei mir (ich nutze das Handy zwar recht intensiv, jedoch nicht übermäßig) reichts für einen Tag.
Da mir das Gesamtkonzept jedoch so gut gefällt, kann ich es dennoch absolut mit 5 Sternen bewerten, allein schon wegen dem Preis.
3 Kommentare 33 von 34 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich hatte zwei Handys zur Auswahl... das Flipout und das Milestone 2. Das Milestone ist ganz klar ein Oberklassesmartphone, das will ich auch nicht bestreiten, aber es paßt halt nicht zu mir. Für Geschäftsleute auf jeden Fall ein super Handy.

Jetzt zum Flipout:

Wer ein Handy möchte, das immer und überall auffällt, der hat mit diesem Teil die richtige Wahl getroffen. Ich werde ständig darauf angesprochen.

Es ist sehr leicht das Handy richtig einzurichten. Ist mein erstes Android und ich hatte keine Probleme. Auch das viel gehaßte Motoblur gefällt mir gut.

Die Bildschirmauflösung ist zwar nicht besonders gut, aber mir reicht das auf jeden Fall.

Am allerbesten gefällt mir aber die Qwertz-Tastatur. Es ist eine echte Freude E-Mails und Sms zu schreiben ;-) Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und ich treffe mein Ziel immer.

Sehr schön ist auch , dass man an verpaßte Anrufe, Nachrichten und Sms erinnert wird. Die untere Leiste des Handys leuchtet dann sehr hell auf. Ein Blick in die Handtasche und schon weiß man bescheid ;-) Die meisten Smartphones haben nur so eine kleine Led Leuchte, das ist mir persönlich nicht auffällig genug.

Bei mir läuft auf dem Flipout alles rund: E-Mails werden zuverlässig zugestellt bei Facebook bin ich immer auf dem neuesten Stand.

Telefonieren kann man übrigens auch sehr gut mit dem Handy, die Klangqualität ist echt genial.

Und wer es gern bunt und flippig mag, dem kann ich auch gleich eine App empfehlen: Go Sms Pro Eine tolle App, bei der man verschiedene Hintergründe auswählen kann, die sogar animiert sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 36 von 38 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Also ich habe das handy jetzt schon seit 2 wochen und finde es sehr Handlich doch für mich etwas zu klein;

Kopfhörer:
die Kopfhörer sind qualitativ sehr gut und gut verarbeitet, doch wenn ich sie aufsetze (und Musik höre) dann ruf ich meistens jemanden an ohne absicht, obwohl die Tastensperre sehr schwer zu lösen ist wenn das Handy sich in der Hosentasche befindet ^^

Camera:
sie ist schon nicht schlecht (nur für Schnappschüße gemacht)doch wenn ich jetzt ein Text von meinem Netbook Fotografieren möchte, kann man nur unscharfe bilder machen.

Touch:
wenn ich vom Touch zur Tastatur wechsle dann ändert sich die Bildschirmansicht sehr schnell (512ram ^^sehr gut) und das Touchsreen funkt sehr gut !(ich muss kaum denn Bildschirm berühren!)

Internet:
Natürlich gibt es auch viele Apps so wie z.B einen Youtube converter mit dem kann man lieder und videos runterladen oder ein app wo man gelistet, icq facebook Google talk hat...(und sich nätürlich anmelden kann an, bei den Verschiedenen Konten), doch es hat auch multitouch so wird es beim Herranzoomen gut erkenntlich und Scharf, doch es gibt auch nachteile apps bis jetzt bin ich nur auf eins gestoßen das ging nicht wegen der Bildschirmgröße...

USB
Perfekt ! an pc anschließen und schon geht es (kleine installation nötig aber die geht automatisch, beim anschließen.)

Akku
NAJA ich hab mich jetzt sehr oft mit dem Handy beschäftigt und daher war habe ich schon mal am Tag 2-3 Stunden online und am Ende des Tages war dann auch shon Akku lehr.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen