Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Motherload (Limited Doppelvinyl) [Vinyl LP]


Preis: EUR 24,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
9 neu ab EUR 20,86

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

The Graviators-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Graviators

Fotos

Abbildung von The Graviators
Besuchen Sie den The Graviators-Shop bei Amazon.de
mit 3 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Motherload (Limited Doppelvinyl) [Vinyl LP] + The Graviators + The Graviators
Preis für alle drei: EUR 56,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (28. März 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B00I32F2RS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.119 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Leifs Last Breath / Dance of the Valkyrie
2. Narrow Minded Bastards
3. Bed of Bitches
4. Tigress of Siberia
5. Lost Lord
6. Corpauthority
7. Drowned in Leaves
8. Eagles Rising
9. Druid's Ritual

Produktbeschreibungen

Nach dem beeindruckenden und kritisch gefeierten Vorgänger Evil Deeds und einer Split 7" Single mit den Labelfreuden Monkey3 melden sich The Graviators mit ihrem neuen Album Motherload lautstark zurück. Der brillante und analoge Vintagesound der Schweden verbindet den Hard Rock der Siebziger mit einer ordentlichen Prise Doom Metal und Stoner Rock. Erstmals widmen sich The Graviators ihrem kulturellen Erbe und huldigen den alten Götter mit dem epischen Track "Leifs Last Breath / Dance of the Valkyrie". Ein Track, der auch aus der Feder des großen Meisters Quorthon (Bathory) hätte stammen können. Dazu kommen okkulte und alles durchdringende Vibes, die zu einem Großteil von den beschwörenden und mitreißenden Vocals verströmt werden. Mit "Druid´s Ritual" spielen The Graviators einen längst vergriffenen Klassiker neu ein, der mit fast 14min Laufzeit nochmal die ganze Genialität dieser einzigarten Band unterstreicht. Motherload ist ein beeindruckendes Doom Stoner Metal Album voller großer Momente und wird The Graviators vom Geheimtipp zu einem Fixpunkt der Szene machen.

Better than Black Sabbath, better than Orchid. The Doom Stoner Metal Highlight of 2014.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ein bisschen Black Sabbath, etwas The Doors und manchmal Wolfmother trifft das Album Motherload von The Graviators m.E. am besten.

Wobei "ein bisschen" ganz bewusst gewählt ist, weil auch The Graviators natürlich nicht an den Sound von Iommi & Co. herankommen.

Aber sie machen ihre Sache eben verdammt gut. Brettharte Gitarrenriffs wie in Bed of Bitches sind schon Balsam für die Rockseele. Das fetzt manchmal so derbe, dass man zwangsläufig immer wieder an Black Sabbath oder Heaven & Hell denken muss.

Die Stimme von Sjöberg ist auf Dauer etwas belastend und monoton. Aber auch da ist irgendwo die Nähe zu Sabbath präsent.

Deswegen und weil an der einen oder anderen Stelle für meinen Geschmack etwas zu verspielt, gibt es "nur" 4 Sterne.
Also kein Meilenstein, aber ein richtig gutes Doom-Rock Album für alle Genre-Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Böhmer am 8. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Hardrock-Liebhaber bin ich das erste Mal auf "The Graviators" in einer Zeitschrift gestoßen, da sprang mich gleich die Werbung der Plattenfirma an:

"Better than Black Sabbath, better than Orchid. The Doom Stoner Metal Highlight of 2014".

Gut... Aber: Von solchen Superlativen halte ich leider überhaupt nichts. Es hat auch nichts mit Qualität zu tun. Wenn, durchaus auch bei anderen Bands, durch Medien oder Plattenfirmen werbemäßig Vergleiche bemüht werden und behauptet wird, sie seien "besser (!) als..." , dann dreht sich mir meist sprichwörtlich der Magen um. Musikalische Highlights und Kultsongs einer sehr guten Band aus einer glorreichen Schaffensphase (z. B. Black Sabbath) bleiben Highlights. Bis heute ! Und es gibt keine "bessere" Band, vielleicht eine andere. Die Ranking-Vergleiche innerhalb einer Musikrichtung hinken stark... Übrigens auch bei Orchid...

Aber "The Graviators" sind in der Tat würdige Vertreter des sogenannten Retro-Classic-Rock. Was immer das auch neudeutsch heißen soll. "Retro" ? Warum ist der Sound einer Band aus den frühen 70ern "retro" ? Schließlich sind das die unumstößlichen Grundlagen von allem, was sich heute "Rock" nennt...

Besser würde es heißen: The Graviators huldigen die rockmusikalischen Ursprünge...
Und das tun sie auf diesem neuen Album kompromisslos. Lange progressive Songs, Riffs, dass die Schwarte kracht und epische Breite.

Und wie in den Ursprüngen damals in den späten 60ern bilden sie eine musikalische Gegenströmung, die heutzutage wichtiger denn je ist.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden