oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Motetten und Kantaten
 
Größeres Bild
 

Motetten und Kantaten

19. Oktober 2007 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:02
30
2
0:51
30
3
2:59
30
4
2:05
30
5
4:39
30
6
2:07
30
7
3:35
30
8
0:51
30
9
2:24
30
10
4:58
30
11
3:58
30
12
4:48
30
13
4:59
30
14
4:26
30
15
6:11
30
16
1:25
30
17
3:09
30
18
1:24
30
19
1:43
30
20
1:16
30
21
2:01
30
22
2:35

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 19. Oktober 2007
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2007
  • Label: deutsche harmonia mundi
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:05:26
  • Genres:
  • ASIN: B002A92FKW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.379 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Kautner auf 31. Oktober 2007
Format: Audio CD
"Lebenslust und Sterbekunst", diesen barock ausladenden Untertitel der neuen Hengelbrock-CD empfand ich zunächst etwas abschreckend: Bachs Kantaten, die die Schönheit des Todes besingen, oder Purcells morbide Grabmusiken mochten früher nie so recht an mich gehen. Doch Dirigent Thomas Hengelbrock lässt zwar der weltabgewandten Seite dieser Musik durchaus ihren Raum, betont aber gleichzeitig auch die "Lebenslust". Nicht, dass Henry Purcells Funeral music auf den Tod von Queen Mary damit zur heiteren Angelegenheit wird, nein. Aber sie verharrt auch nicht im pauschalen Leidenston. Die Musik hat ihre hellen, strahlenden Momente, und das macht sie ungemein wirkungsvoll. Wie immer herausragend ist Hengelbrocks Chor: Hier agieren ausschließlich Sänger mit Solistenpotenzial, was einen ganz feinen, und dennoch tragenden Chorklang ergibt, in Präzision und Sauberkeit einzigartig (jedenfalls in Deutschland). Besonders erwähnenswert: Altus Jürgen Banholzer, Tenor Mirko Heimerl und Bass Hans Wijers im Solistentrio der Bach-Kantate BWV150!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Jedamzik auf 5. Februar 2008
Format: Audio CD
Die CD kommt leider klanglich nicht ganz an die meisten übrigen Hengelbrock-Aufnahmen heran, gerade bei den Purcell Stücken merkt man, dass sie eher nach kleinerer Besetzung verlangen (an dieser Stelle mal eine Empfehlung für William Christie - Purcell - Divine Hymns!). Die Bach Kantaten sind chorisch toll musiziert, der Bass Solist fällt allerdings im Vergleich zum allgemeinen Niveau etwas ab.
Die Kantate von Johann Ludwig Bach ist ein absolutes Muss, ein wirklich tolles Stück!! Auch den philosophischen Aufsatz im Booklet sollte man gelesen haben, wirklich (lebens-)kluge Gedanken, die Meinrad Walter äußert. Zumindest lohnenswert, darüber nachzudenken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius auf 16. Oktober 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hengelbrock hat mit dem Balthasar Neumann Ensemble seit vielen Jahren hochwertige Musiker um sich versammelt
Die Kombination von Purcell und Bach, Johann Sebastian und Johann Ludwig ist sehr passend.
Das Beiheft ist wirklich mal informativ. Der Beitrag von Wilhelm Schmid zum Thema "Umgang mit dem Tod" paraphrasiert die früher verbreitete ars moriendi, die heute ganz aus der " Mode" ist und zum Tabu über Sterben und Tod beiträgt.

Die Musik ,die hier versammelt ist, hatte den Tod alltäglich vor Augen und war Trost gegen den Schrecken des Sterbens. Man war sich der Endlichkeit bewusst und die Religion/Musik stellte dafür Trost bereit.

Mit der Purcell-Interpretation von Hengelbrock habe ich Schwierigkeiten, die ich kaum benennen kann. Wenn ich Gardiner höre oder Sänger des Kings College, höre ich eine schwarze Trauer. Dieses Bild stellt sich bei Hengelbrock nicht ein. Mir kommt es vor , wie der vollkommen korrekte Zugang zu diesem Thema, intellektuell, aber nicht in der Emotionalität der schwarzen Trauer.

Bei der Interpretation der Bach Kantate BWV 131 empfinde ich dies anders.
Hengelbrock wählt eher getragene Tempi, die dem Charakter des Stücks entgegen kommen.
Die Motette von Johann Ludwig Bach kannte ich nicht. Immer wieder darf man feststellen, wie sehr gute Musik im Schatten des grossen Johann Sebastian komponiert wird. Das Balthasar Neumann ensemble interpretiert
dieses Stück perfekt.

Eine CD mit für mich gemischten Eindrücken. Die Stimmung der deutschen Stücke wird gut getroffen, bei den Stücken von Purcell höre ich lieber Gardiner oder andere englische Interpreten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden