summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

19
4,4 von 5 Sternen
Moses Verlag 364 - Black Stories 1, englische Ausgabe
Format: KartenÄndern
Preis:8,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. April 2013
Wer Krimi-Geschichten mag, hat an diesem Spiel sicher Freude.
Es gehört eine Gruppe dazu, die Fragen stellt, um das Rätsel lösen zu können, nachdem ein Mitspieler das Rätsel vorgelesen hat.
Ein unterhaltsames Spiel auch für größere Gruppen oder Tischrunden, egal ob mit Jugendlichen oder Erwachsenen.

Auch in der Schule lässt sich das Spiel super einsetzen, mit großen Lerneffekt so ganz nebenbei!
Ein Teilnehmer stellt das Rätsel, warum zum Beispiel ein Mensch in einer bestimmten Position tot am Strand liegt, mit einem bestimmten Gegenstand in der Hand. Die anderen Spieler müssen durch gezielte Fragestellung das Rätsel lösen.

Einen Punkt Abzug, weil einige Situationen schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen wird, die meisten Rätsel sind aber gut.
Die englische Ausgabe benutzen wir im Unterricht (9. - 10. Klasse), je nach Alter und Vorwissen der Schüler benutzen wir zusätzlich ein Wörterbuch!
So haben alle ihren Spaß und die Übersetzungen sind dann auch nicht allzu schwer, außerdem sind die kurzen Texte mit entsprechendem Bildmaterial und Zeichnungen erklärt und ergänzt!

Auch das freie Sprechen bzw. die Fragestellungen auf Englisch trainieren die Sprachfähigkeiten, durch dieses Spiel tauen manche ruhigen Schüler auf.
Tolles Spiel, für sehr viele Altersgruppen geeignet!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
HALL OF FAMETOP 50 REZENSENTam 11. September 2010
Vorweg: Im großen und ganzen ist das Englisch auch für Jugendliche in Ordnung, man kann schon erwarten, dass die Geschichten mit normalem Schulenglisch verstanden werden können.

Von den 50 präsentierten Geschichten fand ich persönlich leider nur eine gute Handvoll originell und interessant, der Rest waren leider die gleichen "Klassiker", die unter Jugendlichen schon lange mündlich in verschiedenen ähnlichen Varianten kursieren und die ich oft sogar selbst schon als Kind gekniffelt habe (Bsp.: die Geschichte mit dem Paket mit dem Arm).
Andere Geschichten sind einfach "geklaute" Urban Legends (siehe die Bücher von Brednich wie Die Spinne in der Yucca-Palme: Sagenhafte Geschichten von heute, die als "Black Stories" verbraten wurden - leider aber so bekannte Geschichten, dass ich z.B. natürlich sofort wusste, warum die Oma im Teppich verschwunden war.
Einige andere Stories wiederum fand ich von der Idee her etwas lahm. (Bsp: Frau ersticht ihre Schwester nach der Beerdigung der Mutter)

So wuchs meine Enttäuschung je mehr der Karten ich durchsah. Ich hatte mir mehr versprochen. Mehr im Sinne von: neuere und originelle Geschichten, keine aufgewärmten Stories aus anderen Büchern.

Das macht leider die englische Übersetzung nicht wett.

Fazit: die englische Übersetzung entschädigt nicht für die größtenteils nur nacherzählten, abgekupferten oder auch nicht immer überzeugenden Stories.

Aber für Leute, die noch solche Stories suchen, hier eine von mir (ganz gratis):

A man can get no sleep. Finally he gets up, goes to the telephone and dials a number. When the line is picked up he slams down the receiver without saying anything. Grinning happily to himself he goes back to bed where he immediately falls asleep.
What happened?

(Solution: The man cannot sleep as his neighbour is snoring so loudly. He wakes the man up with his phonecall. As he is really tired by now he can fall asleep before his neighbour will start snoring again.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. März 2010
Grundsätzlich sind die Black Stories auf Englisch eine ausgezeichnete Idee für den Englischunterricht. Allerdings sind diese Stories einfach die wörtliche Übersetzung der deutschen Stories ins Englische. Dies bringt das Problem mit sich, dass die sowieso schon teilweise absurd schwierigen Stories auf Englisch quasi unmöglich werden, speziell für Kinder.

Hinzu kommt, dass die Übersetzung auf Native Speakers ausgerichtet zu sein scheint, so dass man zusätzlich zu den üblichen unbekannten Wörter auch noch sehr viele Synonyme (z. B. "car" für "vehicle", "poisonous" für "venomous") im Text vorgeben muss. Dies hätte durch eine einfachere Wortwahl leicht vermieden werden können.

Der Lehrer, der die Geschichten verwendet, ist also gezwungen, vorher sehr genau auszuwählen, welche Stories er den Schülern gibt. Nur ein Teil der Stories lässt sich überhaupt verwenden.

Das Konzept an sich geht allerdings voll auf: Die Schüler sind gezwungen, selbständig zu erklären und Fragen zu stellen, so dass sie insbesondere die Tenses und Verbformen einüben. Außerdem trainieren sie das Hörverstehen. All dies geschieht quasi ohne Zutun des Lehrers in äußerst autentischer Art und Weise.

Fazit: Die "Black Stories English Version" lassen sich grundsätzlich sehr gewinnbringend im Englischunterricht einbringen, sofern man die geschilderten Einschränkungen und Erfordernisse berücksichtigt. Für eine zweite Version wären allerdings etwas einfachere Geschichten sowie Texte dringend wünschenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juli 2009
Dieses Spiel wurde für einen Englischkurs gebraucht. Es war der Renner. Wir haben englisch gelernt und viel Spass dabei gehabt
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Februar 2013
Die meisten werden die Geschichten auf Deutsch kennen, da es eine deutsche Reihe ist (sie heißt hier auch black stories).
Dieses Spiel bietet sich gut an, um Schüler auf spielerlische Weise zum Englischsprechen zu bringen und wurde uns auf einer Seminarveranstaltung von einer Fachleiterin empfohlen. Selbst habe ich es im Unterricht ausprobiert und kann bestätigen, dass Schüler Spaß am Raten auf Englisch haben. Falls Wörter fehlen, kann man als Lehrer helfen. Dies ist allerdings selten nötig (seltener als bei anderen Gesprächsanlässen), da die Schüler ganz in das Spiel eintauchen.
Die Geschichten haben meist einen tollen Aha-Effekt, sind zum Teil aber sehr weit hergeholt (s. Frau, die vom Hochhaus springt, es im Springen aber bereits bereut). Nichtsdestotrotz laden gerade absurde Geschichten mehr zum Raten ein, als plausible. Auf diese Weise wird auch das Denken abseits eingetretener Pfade gefördert und Mutige werden für ihre Kreativität mit der richtigen Lösung belohnt.
Manko: Jede Karte ist natürlich nur einmal pro Klasse spielbar, da man nichts mehr erraten kann, wenn man dir Lösung bereits weiß.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2013
Ich habe dieses Spiel für den Englischunterricht gekauft. Dafür sind die Vokabeln allerdings nicht einfach genug. Man hätte vieles viel einfacher formulieren können und die Geschichten treffen oft auch nicht meinen Geschmack.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. Oktober 2011
Ich habe dieses Spiel dem 11-jährigen Jungen meiner Gastfamilie mitgebracht und er war, genauso wie die Eltern, begeistert. Obwohl das Spiel erst für 12-jährige gedacht ist, sind die Eltern mit dem geschenk einverstanden gewesen und der Junge hat unheimlich Spaß daran, alle nach dem Tathergang zu befragen. Er hat mit freude alle Karten vorher studiert, denn er war neugierig was passiert ist. Noch nach 4 Wochen mit dem Spiel, hat er es täglich in den Händen und verteilt Punkte an jeden, der eine Aufgabe richtig gelöst hat. Er ist etwas traurig, das es nur die Black Stories auch auf Englisch gibt und hofft stark darauf, das es bald auch die anderen Versionen in der Englischen Übersetzung zu erwerben gibt. Ein super Gastgeschenk, enn man kann nicht nur mit den Kindern, sondern mit der ganzen Familie einen Rätselabend machen. Zuvor habe ich das Spiel in der Deutschen Version schon oft im Ferienlager ausprobiert und die Kinder lieben es und sind immer sehr stolz, wenn sie die richtige Lösung finden. Es ist wirklich ein Spiel für groß und klein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2008
Die Black Stories - English Edition sind der perfekte Reisebegleiter wenn es in ein englischsprachiges Land geht. Wir haben die Übersetzung des genialen schwarzen Ratespaßes mit in die USA genommen und zu den verschiedensten Anlässen ausgepackt. Damit ist gute Stimmung garantiert.

Alles was es zu den Black Stories zu sagen gibt, ist auf der Amazon Seite der deutschen Ausgabe bereits gesagt (Moses Verlag MOS00212 - Black Stories 1). Wer Spaß am Lösen morbider Rätsel hat, wird mit diesem Spiel viel Spaß haben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2014
This game is a bit macabre, however it promotes individual formulation of questioning
to uncover each riddle of finding the details to the event. All my business English groups
really enjoyed this game although I was hesitant to introduce it. A great decision though and really
positive experience for all. I can truly recommend this.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2013
i love the game, it is so much fun. But its not for everybody, you have to find people with inquisitive minds to play it.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen