EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mosaik von Hannes Hegen: Die Seeschlacht, Römer-Serie Bd. III Gebundene Ausgabe – 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 9,99
57 neu ab EUR 14,95 2 gebraucht ab EUR 9,99 2 Sammlerstück ab EUR 19,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Mosaik von Hannes Hegen: Die Seeschlacht, Römer-Serie Bd. III + Mosaik von Hannes Hegen: Verschwörung in Rom, Römer-Serie Bd. II + Mosaik von Hannes Hegen: Circus Digedag, Römer-Serie Bd. I
Preis für alle drei: EUR 44,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 100 Seiten
  • Verlag: Tessloff; Auflage: 1. Auflage 1998 Buchverlag Junge Welt, Berlin (2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3730212249
  • ISBN-13: 978-3730212240
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 1,5 x 24,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.042 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hannes Hegen, 1925 geboren, studierte an der Staatsfachschule für Kunstglasindustrie Steinschönau, der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Im Dezember 1955 erschien Hegens erstes Bildergeschichtenheft. Die Digedgs begannen ihren unaufhaltsamen Weg. In 223 Bildgeschichten-Heften entwickelte Hannes Hegen bis zum Jahre 1975 Abenteuer um Abenteuer. Die Leser entdeckten mit den Digedgs die Welt. Das alte Rom und den Orient, Amerika und fremde Planeten, England, Frankreich, Rußland, Deutschland und Peru. Sie lernten zu ahnen, wie mühevoll und anstrengend Erfinden und Entdecken sind und wie Lernen und Spaß zueinander gehören.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nachtwindhund am 28. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem Digedag sich allein wieder nach Rom gewendet hat, um den gemeinsamen Circus zu retten, den die Digedags mit den Südseeinsulanern gemeinsam betrieben hatten, fliehen Dig und Dag nach Süden. Ihren Gefährten werden sie so bald nicht mehr zu Gesicht bekommen: er wurde der dramaturgischen Raison geopfert, da die Gruppe zusammen mit dem neueingeführten Germanen Teutobold
als zu groß erschien. Wobei der knollennasige Kuhhornhelmträger Dig und Dag nur eben bis zum Ende der Römerserie begleitet und sich auf den letzten Seiten des vorliegenden Bandes wieder von ihnen verabschiedet. Der rothaarige Lulatsch Digedag blieb dennoch verschwunden, erst auf Drängen zahlreicher Fans hinterließ er Jahre später in der Ritter-Runkel-Serie Spuren, die letztendlich zur Wiedervereinigung (!) des Trios führen.
"Die Seeschlacht" kann nicht so ganz wie der vorige Sammelband der Römerserie überzeugen. Auf der Reise nach Süden - statt, wie ursprünglich vorgesehen, nach Gallien und Germanien - wandelt sich die Szenerie, die durch zeitgenössische, aber gar zu vordergründige Anspielungen deutlich weniger "antik" wirkt..
Statt dessen macht sich die Forderung der begutachtenden
Kulturfunktionäre bemerkbar, die dem Mosaik zunehmend einen "klaren Klassenstandpunkt" oktroyieren wollten.
Dazu muß nun ein maltesisches Fischerdorf herhalten, das durch die Garnison eines nahen Kastells bedrängt wird - ein recht konstruiert wirkender Hintergrund. Da ist die Geschichte um die schöne Olivia, die mit ihrem Geliebten, dem Sklaven Alfio vor ihrer Verheiratung flieht, glaubwürdiger.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Alle die Geschichten und die Abenteuer muss man als Fan lieben und sollte sie auch den heutogen Kids zugänglich machen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Knusi Knollo am 21. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
kein Vergleich zu den Originalheften von Hannes Hegen; wir hatten mal alle Hefte, leider im Sudentenwohnheim verschwunden; heute kann man beim Blättern in den Erinnerungen schwlegen;
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flo am 25. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
für jeden Mosaikfan. Die ersten Hefte gibts kaum noch und wenn, dann sehr teuer. Hier gibts nun den qualitativ hochwertigen Nachdruck in Buchform.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen