Menge:1
Morning Hours ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Morning Hours
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Morning Hours


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 10,99 9 gebraucht ab EUR 3,55 2 Sammlerstück(e) ab EUR 22,84

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Morning Hours + September + Little Drop of Poison
Preis für alle drei: EUR 36,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Boutique (Universal Music)
  • ASIN: B002MXNNSO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.890 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Not A Woman 3:13EUR 1,29  Kaufen 
  2. Sometimes 3:26EUR 0,99  Kaufen 
  3. Ghost In This House 4:30EUR 0,99  Kaufen 
  4. Powder Room Collapse 5:04EUR 0,99  Kaufen 
  5. No Easy Way 4:45EUR 0,99  Kaufen 
  6. To Be Your Lover 3:41EUR 0,99  Kaufen 
  7. If You Don't Ask For More 2:47EUR 0,99  Kaufen 
  8. I Can Always Forget 3:03EUR 0,99  Kaufen 
  9. Starlight Of Your Heart 3:01EUR 0,99  Kaufen 
10. Contents Of My Heart 3:02EUR 0,99  Kaufen 
11. October Nights 3:04EUR 0,99  Kaufen 
12. Like Cologne 3:43EUR 0,99  Kaufen 
13. In The Early Morning Hours 3:22EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Über drei Jahre nach ihrem letzten Studioalbum hat die "norwegische Wunderstimme" (FAZ) gemeinsam mit Craig Street, der auch schon Norah Jones oder Lizz Wright produziert hat, ihr bisher persönlichstes Album aufgenommen. Es entstand in einer zum Studio umgebauten Kirche in der Nähe von Woodstock und erfüllt alle Versprechen, die ihre berührenden Live-Shows je gegeben haben. Nie klang die Sängerin überzeugender als auf den emotionalen und feinsinnig instrumentierten Songs von Morning Hours. Bis auf eine Ausnahme stammen alle Lieder aus ihrer eigenen Feder und es sind allesamt romantische Ohrwürmer im besten Wortsinn. Für das Singer/Songwriter-Genre ist dieses Album bereits jetzt ein zeitlos moderner Klassiker und ein Beweis dafür, dass selbst in Zeiten musikalischen Überflusses hin und wieder ein Juwel entsteht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 23. Oktober 2009
Format: Audio CD
Rebekka Bakken wendet sich dem Vocal-Jazz ganz ab und bringt nach dem besonderen Highlight meiner Vocal-Jazz-Pop Alben "I keep my cool" nun ein durch und durch balladengetränktes Album, das sich in die Kategorie Songwriter-, Folk- und Balladenpop wohl am besten einreihen lässt und noch ein paar Blues- und Countryelemente einfließen lässt. Rebekkas Stimme ist wie eh und je besonders, aber dieses Mal mit weniger Ecken und Kanten und ohne große Abwechslung, Melancholie und Eingängigkeit stehen im Vordergrund, was nicht allen gefallen wird, die Fan von ihr sind bzw. waren. Unter neuem Produzenten (Craig Street, u.a. bekannt als Produzent von Lizz Wright oder Norah Jones) gibt es eben ein bisschen massentauglicheres Album.

Das Album beginnt für mich mit den ersten beiden Titeln eher schwach und gewöhnlich, ja fast austauschbar: "Not a woman" und "Sometimes" sind nette aktustikgitarrenorientierte Popsongs, die auch im Radio ganz gut laufen würden, mich aber wahrlich nicht vom Hocker hauen.

"Ghost in this house" bringt mit etwas Countryeinflüssen etwas Abwechslung und hat einen wunderschönen Refrain. "Room powder collapse" wird den Bluesfans als einziges besonders gut gefallen, ist auch gelungen, aber der einzige "jazzige Bluesausrutscher" des Albums, von denen ich mir noch ein, zwei mehr gewunschen hätte.
"No easy way" ist ein schöner Popsong mit einschmeichelndem Refrain.

Ab "If you don't ask for more" beginnen für mich die besonders herausragenden Seiten des Albums, die ich bisher nur ansatzweise gehört habe.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dragon am 3. Dezember 2009
Format: Audio CD
Ach, Rebekka, wann kehrst Du endlich zurück zu deinen Wurzeln?! Wer Dich auf der Bühne erlebt, spürt es: Du bist Jazzerin durch und durch (Jawohl, magst Du es auch noch so sehr abstreiten!), liebst auch die schrägen Töne, gehst ungewohnte Wege, zeigst Ecken und Kanten, bist einfach Du selbst geblieben.
Leider zeigst Du auf der CD davon herzlich wenig -' bei weitem zu wenig für meinen Geschmack:

Beim ersten Hören von "Not a Woman" setzte kurz mein Puls aus: Wo ist die Kraft Deiner Stimme geblieben? Bist Du das wirklich?
"Ghost in this House", die Cover-Song-Zugabe deiner letzten Tour, damals Gänsehaut-Garant, plätschert hier seicht und aalglatt daher.
Breiten wir den Mantel des Schweigens über die übrigen Zeugnisse Deiner neuerlichen Bravheit und fragen uns: Was ist mit Dir geschehen?
Insbesondere "To Be Your Lover" und "No Easy Way" lassen ahnen, wo der Hase im Pfeffer liegt: Hier blitzt die Rebekka-typische Magie Deiner Stimme kurz auf, und auch "October Nights" und "In the Early Morning Hours" offenbaren einen Hauch davon. Aber alles in allem zu brav, zu sehr auf Mainstream geglättet. Vielleicht ein cleverer Schachzug Deiner Marketingstrategen: Das macht Dich massentauglich, steigert die Verkaufszahlen. Aber Deinen Fans, die Dich und den Zauber Deiner Musik spätestens seit "The Art of How to Fall" lieben und Dich zu Hause ein wenig so wie auf der Bühne erleben wollen, ist das deutlich zu wenig.

Einzig in "Powder Room Collapse" lässt Du Funken sprühen. Hier zeigst Du, wozu Du auch auf einem Studioalbum fähig bist: Kraftvoll und doch so zerbrechlich, packt Dich der Blues bis in die Haarspitzen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Beowulf am 6. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Entschuldigung, ich bin kein Jazzpurist oder gelernter Musiker. Mir hat die Musik einfach gefallen, die Dame hat eine wunderschöne Stimme und kann damit etwas anfangen. Die Texte sind ebenfalls schön- o.k. keine revolutionären politischen Aufgüsse, aber auch keine Schnulzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chelsea am 9. November 2009
Format: Audio CD
Diese CD steckt voller herausragender Songs. Für mich das schönste Rebekka Bakken-Album, sogar noch besser als The Art Of How To Fall. Kann in meiner CD-Sammlung auf jeden Fall sehr gut neben Namen wie Joni Mitchell und Carole King bestehen. Wer allerdings ausgesprochene Pop-Musik sucht, ist hier sicher falsch. Gerade das find ich aber gut. Und endlich kommen ihre Songs und ihre Stimme hier mal voll zur Geltung, sowas hab ich auf den beiden Vorgänger-Alben echt vermisst, die waren mir teilweise zu poppig produziert. Dieses Album hör ich in 10 Jahren noch gern, schätz ich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rooshka am 24. Februar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin überrascht, dass es in der heutigen Zeit noch Musiker gibt, die mich überraschen können. Rebekka Bakken gehört zu den Überraschungskünstlerinnen. Für mich ist es wichtig, dass eine CD gut durchkomponiert ist, wie eine Reise, zu der uns der Musiker mitnimmt. Das ist Rebekka Bakken mit dieser CD gelungen. Fünf Sterne für "Morning Hours", weil ich mich in diesen Stunden wiederfinde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pille VINE-PRODUKTTESTER am 23. Februar 2010
Format: Audio CD
das stört mich aber überhaupt nicht.
Die Musik ist toll, die Stimme ist toll, die Arrangements sind sehr gut.
Der grösste Teil der Stücke gehört eher in die Rubrik Balladen. Ein wunderbares Album, das ich wieder und wieder hören kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden