summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Morgue und andere Gedichte Broschiert – 27. März 2012

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 27. März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 100,00
1 gebraucht ab EUR 100,00

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 32 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 2., Aufl. (27. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608939415
  • ISBN-13: 978-3608939415
  • Größe und/oder Gewicht: 14,3 x 0,5 x 18,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 667.338 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Klappentext

Georg Baselitz' Werke entsprachen zu Beginn seiner Karriere ebenfalls nicht den gesellschaftlichen Werten und Normen. Seine »pandämonischen« Bilder lösten 1963 während seiner ersten Einzelausstellung in Berlin einen Skandal aus und wurden beschlagnahmt. Er war damals im selben Alter wie Gottfried Benn, als dieser seine Morgue-Gedichte schrieb. - Jubiläumsausgabe zum 100. Jahrestag der Erstveröffentlichung - Bibliophile Ausstattung mit Prägedruck - Mit frühen Zeichnungen von Georg Baselitz

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gottfried Benn 1886-1956, war Arzt und einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Essayisten des 20. Jahrhundert. Georg Baselitz geboren 1938 in Deutschbaselitz, ist einer der bedeutendsten lebenden deutschen Maler und Bildhauer.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Requiem for Lily am 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf
...ist das Buch top. Dass Benn ein fantastischer Dichter ist, steht außer Frage, und die Illustrationen der vorliegenden Ausgabe unterstreichen die morbide Faszination seiner Dichtung sehr gut. Was allerdings nervt, ist die gewählte Schriftart, in der das Buch gesetzt ist: fett gedruckt und auf alt-deutsch gemacht und irgendwie anstrengend zu lesen. Mag sein, dass es vom Gestalterischen zum Gesamteindruck passt, aber ich wünschte, man hätte sich eine andere Möglichkeit einfallen lassen. Das Buch werde ich natürlich trotzdem behalten; den Kauf bereue ich trotz allem in keiner Weise :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hase69 am 22. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Die Gedichte von Gottfried Benn gehen buchstäblich unter die Haut und faszinieren mit ihrer düsternen Stimmung. Ich finde sie absolut lesenswert. Unterstütz wird dies optisch durch die eingefügten Skizzen und Zeichnungen.
Am Ende ist das Buch jedoch recht dünn geraten - Preis und Leistung halten sich hier nicht ganz die Waage
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. April 2012
Genau 100 Jahre ist es her, dass Gottfried Benn diese Gedichte veröffentlicht hat, und es wundert mich gar nicht, dass sie einen Sturm der Entrüstung ausgelöst haben. Schließlich waren Leichenschauhäuser und Sektionen nicht so präsent wie heute zu Zeiten der zahlreichen Fernsehserien, die sich um Autopsien drehen.
Damals war es revolutionär, über Leichen zu schreiben, über ihren beklagenswerten und oft sehr unappetitlichen Anblick, über Todesarten und Todesursachen.
Auch Armut ist ein Thema dieser Gedichte, also die unzumutbaren Wohnverhältnisse, die zu Krankheit und Tod führen, die schweren Geburten, die oft tödlich enden. Drastisch werden Krebserkrankungen und Blinddarmentzündungen beschrieben.
Die apokalyptischen Zeichnungen von Georg Baselitz wurden anfangs ebenfalls von der Öffentlichkeit nicht gut aufgenommen, passen aber sehr gut zu der düsteren Atmosphäre der Gedichte.
Die Jubiläumsausgabe orientiert sich in Schriftwahl, Typographie und Format an der Erstausgabe und ist deshalb ein kleines Juwel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Benn war seiner Zeit so weit voraus - klar dass er bei seinen Zeitgenossen weithin auf Unverständnis stieß...
Extrem stark seine Lyrik, absolut passend die Illustrationen von Baselitz.
Obacht: nichts für schwache Nerven!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden