In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Morgens 15.30 in Deutschland auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Morgens 15.30 in Deutschland: Handbuch für aufgeweckte Studenten [Kindle Edition]

David Werker
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,95  
Audio CD, Audiobook --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Damit man dennoch gut durchs Studium kommt, enthält dieses Handbuch alle überlebensnotwendigen Tipps und Tricks:

  • Studieren, aber was? Hier merkt man ganz schnell, dass auch Eltern ein Mitspracherecht haben.
  • Studieren, aber wo? Blöde Frage! Natürlich in der Kneipe neben der Uni!!
  • Überlebenskünstler Student: Mit 85 Euro leben wie Gott in Frankfurt.
  • Wie sag ich’s meinem Prof? Die 10 besten Ausreden für Prüfungen und Hausarbeiten.
  • Drunk communicator: Lässig kommunizieren mit über 1,5 Promille auf lauten Partys.


David Werker wird in den 80er Jahren über Nacht zum Kind seiner Eltern. Es folgt die siebenjährige Stillzeit mit anschließendem Abitur in Krefeld. Nach erfolgreichem Abschluss der Schulausbildung wird David wie viele seiner Generation erstmal Praktikant! In einer Hamburger Werbeagentur textet er sich um Kopf und Kragen. Sein bekanntester Spruch: „Mindestens haltbar bis: siehe
Flaschenhals“. Nach Ablauf der Probezeit schmeißt David hin. Er will die Welt sehen und fasst den Entschluss, ein soziales Jahr in einem Krisengebiet zu absolvieren.
Man schickt ihn auf direktem Weg zum Studieren nach Siegen, Fachbereich: Germanistik. Aus der Kurzhaarfrisur wird eine Matte, aus dem einen Jahr werden etliche und David will weitermachen, noch lange – mit dem klaren Ziel: Abschluss 2030, denn Probieren geht über Studieren!

Autorenkommentar

Liebe Leserinnen und Leser,
endlich ist es so weit: Mein allererstes Buch erscheint! Und so viel kann ich bereits versprechen: mein allerbestes ist es auch! In der wunderbaren Welt der Studenten gibt es so manches zu entdecken: Wie lebe ich mit 300 Euro im Monat wie Gott in Frankfurt? Woher zaubere ich in 2 1/2 Stunden eine 40-Seiten-Hausarbeit? Und wohin zieht es mich, wenn am Donnerstag das eine Wochenende ausklingt und das nächste schon wieder vor der Tür steht? Gehen Sie mit auf die erste Wohnungssuche, erfahren Sie, wie man noch den härtesten Kater kleinkriegt, und freuen Sie sich über unorthodoxe Methoden bei der Nahrungszubereitung - lernen Sie, zu denken und zu fühlen wie ein echter Student! Ich wünsche gute Unterhaltung,
Ihr David Werker

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4095 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 193 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3468738145
  • Verlag: Langenscheidt GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (13. April 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006VW2VGW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #219.216 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

David Werker wird in den 80er Jahren über Nacht zum Kind seiner Eltern. Es folgt die siebenjährige Stillzeit mit anschließendem Abitur in Krefeld. Nach erfolgreichem Abschluss der Schulausbildung wird David wie viele seiner Generation erstmal Praktikant! In einer Hamburger Werbeagentur textet er sich um Kopf und Kragen. Sein bekanntester Spruch: 'Mindestens haltbar bis: siehe Flaschenhals'. Nach Ablauf der Probezeit schmeißt David hin. Er will die Welt sehen und fasst den Entschluss, ein soziales Jahr in einem Krisengebiet zu absolvieren. Man schickt ihn auf direktem Weg zum Studieren nach Siegen, Fachbereich: Germanistik. Aus der Kurzhaarfrisur wird eine Matte, aus dem einen Jahr werden etliche und David will weitermachen, noch lange - mit dem klaren Ziel: Abschluss 2030, denn Probieren geht über Studieren!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Gags aber zu sehr ausgewalzt. 3. Januar 2011
Format:Taschenbuch
Ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und habe noch am gleichen Abend die ersten paar Seiten gelesen.
Um ehrlich zu sein: ich war hin und weg.
Allerdings kommt spätestens ab der Mitte des Buchs nichts wirklich neues mehr und es wird nur noch breitgewalzt, wie toll doch das faule 24h-Party-Leben der Studenten ist.

Fazit:
5 Sterne für den Anfang des Buchs, 1 Stern für den Rest
Ergibt insgesamt 3 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht... 13. Oktober 2010
Format:Taschenbuch
David Werker gilt als einer der Newcomer in der Comedszene.
Da mittlerweile verdammt viele Leute als "heisseste Newcomer" gelten, hatte ich meine Bedenken, bis ich David das erste Mal auf der Bühne erlebte.
Tolles Programm und Lachanfälle.

Als ehemaliger Student kenne ich das "harte" Studentenleben und David Werker gelingt mit seinem Buch, seinen Beobachtungen und Anekdoten eine Punktlandung.
An einem Abend, an dem ich mich vor dem GEZ-Mann verstecken musste und das Fernsehen ausblieb weggelesen und großen Spaß gehabt.

Guter Mann, von dem man bestimmt noch einiges hören wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Werkers Werk weckt wahre Wuensche ... 8. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Ein Titel, der vieles verspricht aber leider nicht alles haelt. Werker beschreibt sein Leben als Student, dass nur eingeschraenkt sein alleiniges Leben ist, denn wenn man aufmerksam liest und selbst einmal Student war, faellt auf, dass vieles von dem Beschriebenen auf das eigene Leben als Student zutrifft. Werker ist dabei anfaenglich witzig, kann dieses Niveau jedoch nicht bis zum Ende halten. Manches wirkt aufgesetzt, gekuenzelt, ist nicht wirklich neu und animiert hoechstens noch zu einem Schmunzeln, was dennoch aller Ehren wert. Dabei bedient er Klischees, die sich im Laufe der Jahrzehnte verfestigt haben und den Neustudenten als Manifest dienen, dem es nachzueifern gilt. Wer von den Abiturienten noch nicht wusste, was er die naechsten 5 Jahre zu tun gedenkt, wird sich nach dem intensiven Studium des Werker Werkes umgehend um einen Studienplatz bemuehen. Schoen dumm, wenn er es nicht tun wuerde. Kurzweiliges ohne Tiefgang ... immerhin ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Das ist ein total abgefahrenes Buch. So etwas Witziges habe ich schon lange nicht mehr gelesen. David Werker, bislang ein Nobody unter den Kabarettisten und Komikern, hat ein Buch vorgelegt, das total witzig ist und Spaß macht zu lesen.

Wecker beschreibt, wie man die richtigen Studienfächer findet, die Uni und ihren Betrieb besichtigt und alles kennen lernt, was das Studentenleben ausmacht, vor welchen Ärgernissen und Problemen man als Student sich tunlichst hüten soll und was nach vollbrachtem Studium, irgendwann nach dem 18. Semester vielleicht, geschehen soll, also wie man mit seiner verkorksten Studiererei doch noch einen Job findet.

Wecker schafft es, alle bekannten und dazu viele unbekannte Vorurteile gegenüber den Studenten und dem Studentenleben witzig humorvoll bis ironisch in einer ganz neuen Weise auszureizen und auf die Spitze zu treiben. Er besitzt den Humor, noch einmal eins drauf zu legen, was man so noch nicht kannte oder einfach eine neue ironische Variante bereithält.

Wer selber witzig drauf ist, also gern lacht und darüberhinaus gerade Abitur macht, studiert oder schon studiert hat oder einfach mal ins Unileben reinschmecken oder seine Vorurteile gegenüber dem Vor-Akademiker-Leben bestätigt sehen will, der musssssss dieses Buch einfach gelesen haben. Das Buch ist eine gannnnnz dicke Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal n Buch was hält was es verspricht! 13. Oktober 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Was soll ich sagen, außer ENDLICH MAL'N WITZIGES BUCH, und das von einem Neuling!
Wahrscheinlich liest es sich auch deshlab so gut, weil Herr Werker ein Germanistikstudent mit Talent ist. Wie auch immer, es macht Spass, es lässt einen schmunzeln, lachen und manchmal - gerade wegen der Hinrissigkeit der Thesen - einfach nur verzweifeln. Man fühlt sich halt an die eigene Zeit erinnert, als man Mitte der 90er Jahre im Zivildienst unter leichten THC Einfluss die schalldichte Farbe erfunden hat und das Partywochenende Dienstag Mittag anfing und Montag Abends wieder endete!
Auf jeden Fall macht "Morgens 15.30 in Deutschland" einen höllen Spass und ist mein Tipp des Jahres!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top 13. Oktober 2010
Format:Taschenbuch
"Oh jee, nicht noch so ein Comedy-Heini mit Buch" dachte ich erst... Aber weit gefehlt: nicht nur das der Typ wirklich witzig ist, nein, formulieren kann der auch noch! Den schau ich mir auf jeden Fall noch live an.

Unbedingte Empfehlung.

Ausserdem: Mir fallen auf Anhieb fünf Leute ein, denen ich das zum Semesterstart schenken kann. Die nächsten Geburtstagsgeschenke sind gesichert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langweilig 3. November 2010
Von Lutz
Format:Taschenbuch
Meinen Humor hat dieses Buch definitiv nicht getroffen. Im Prinzip erzählt der Autor nur, wie faul, "durchgeknallt" und verrückt das Studentenleben ist. Das mag zwar hier und da stimmen, wird aber in dem Buch vollkommen über strapaziert.
Es wird also alles ziemlich schnell sehr eintönig, da einem der Humor wie eine kalte Wurst vorgeworfen wird. Schön hätte ich es gefunden, wenn man sich um etwas feinsinnigen Humor bemüht hätte und nicht so plump schreibt.
Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass einige Leute dieses Buch sehr witzig finden und kann auch nicht bestreiten, dass ich nie gelacht hätte, aber in der Summe ist es eher enttäuschend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Das Skript für ein Bühnenprogramm...
Morgens, 15.30 in Deutschland: Handbuch für aufgeweckte Studenten...

Der Autor ist ein deutscher Komiker, und das merkt man auch im Text. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Siebenstreich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Aufgeweckt
Dieses Buch habe ich verschenkt und kenne nur ein paar Auszüge. Aber mir wurde gesagt, es ist witzig und schnell wegzulesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Josephine veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Realitätsfern und übertrieben
...tut mir Leid, was ich jetzt schreiben muss, aber das ist meine persönliche Meinung...
Dieses Buch versucht meiner Meinung nach, zwanghaft lustig zu sein, indem uralte... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Oliver Volk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen alles einwandfrei
Das Buch sollte ursprünglich ein Geburtstagsgeschenk sein, doch dann kam leider was dazwischen. Dadurch kann ich leider zum Buch selbst nichts schreiben. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von xy346 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr sehr witzig
Ich bin wählerisch was Humor angeht. Aber es ist für Studis und ehem. Studis wirklich ein Brüller! Macht Laune und man muss sehr oft lachen beim Lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Dastre veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut
Das Produkt entspricht genau der Beschreibung, es erfüllt genau seinen Zweck für das es hergestellt wurde.
Ich kann das Produkt nur empfehlen.
Vor 18 Monaten von Jack veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll geschrieben! Wurde gleich nochmal gekauft.
Ich habe das Buch für meinen Bruder als Geburtstagsgeschenk gekauft. Ich war erst sehr skeptisch da sein letztes Buch das er auch bis zur letzten Seite gelesen hat etwas... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Christina veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen langweiliges Buch mit langweiligen Witzen
Ich habe mir das Buch aufgrund der positiven Bewertungen gekauft und mir gedacht "Ach die mit den schlechten Bewertungen, die haben bestimmt keinen Humor". Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Sandra Lummer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Witzig für Studenten.
Das Buch ist lustig geschrieben und mein Sohn hat sich darüber gefreut, ist halt etwas für aufgeweckte und gut gelaunte Studenten.
Veröffentlicht am 28. April 2013 von I.Z.
2.0 von 5 Sternen Nicht witzig sondern abgedroschen und doof - 20 Seiten hätten...
Vielleicht wäre das Buch selbst ein guter Tipp für Studenten, wie man eine wissenschaftliche Arbeit möglichst nicht verfassen sollte - nämlich indem man immer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. April 2013 von Coelian
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden