In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Mord zum Frühstück: Kurzkrimis, Band 1 auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mord zum Frühstück: Kurzkrimis, Band 1 [Kindle Edition]

Christiane Baumann
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Kindle-Preis: EUR 2,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die zehn Kurzkrimis in Stichworten:

Elodie tötet ihren Liebhaber und erhält unverlangt Hilfe von ihrem türkischen Nachbarn Batu und seinen vielen Cousins.

Dorotheas Sammelwut verärgert den Witwer Edwin und wird ihr selbst zum Verhängnis.

Blindheit schützt nicht vor Mordgelüsten.

Die Nachforderung einer Praxisgebühr offenbart Marco die Untreue seiner Frau Luise. Das hat schlimmer Konsequenzen für sie.

Die Begeisterung der großgewachsenen Inga für kleine Dinge findet Kommissar Daniel abseitig. Sie führt aber zu seiner Überraschung zur Lösung einer Mordserie.

Am Fröhstückstisch grübelt Elvira, wie sie ihren ersten Mord begehen soll. Ihr Ehemann gibt ihr wertvolle Tipps.

Nur weil sie im Kaufhaus zufällig der Exgeliebten ihres Mannes begegnet, kauft Marina sich rote Stiefel. Nicht ohne dramatische Folgen.

Eine Silvesterfeier läuft aus dem Ruder. Ein junges Mädchen stirbt, und niemand von den Partygästen will es gewesen sein.

Die Kürzung der Rente für kinderlose Alte sorgt für Unruhe in der Bevölkerung. Erst recht, als zwei Männer erschossen werden, die sich für die Rechte der Betroffenen einsetzten. Oder steckt doch was anderes hinter den Mordtaten?

Zwei Witwen, die sich in ihren Häusern langweilen, und eine Ehefrau, die ihren Gatten gern los wäre. Als ein Toter gefunden wird, ist es allerdings ein anderer Mann.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 471 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 148 Seiten
  • Verlag: neobooks Self-Publishing (26. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G9SJSFA
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.667 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Mord zum Frühstück von Christiane Baumann 25. November 2013
Format:Kindle Edition
Bei einem gemütlichen Frühstück zu diskutieren, auf welche Art und Weise ein störender Nachbar
umgebracht werden soll, klingt absurd, ist es auch, zumal Elvira sogar absoluten Genuss bei diesen Überlegungen zu verspüren scheint. Wie die Titelerzählung des 1. Bandes der Kriminalgeschichten von Christiane Baumann endet, sollten Sie unbedingt selbst lesen. In diesen Texten lernen Sie Menschen aller Altersgruppen in ihrem Alltag kennen, u.a. Witwen, eine Blinde, eine junge Frau, die sich unbedingt rote Stiefel kaufen muss usw.. Sie alle verbindet die Tatsache, dass ihnen niemals jemand zugetraut hätte, dass sie einen Mord begehen könnten. Die Motive dieser Personen sind meist - wie so oft im Leben - verratene Liebe, Eifersucht, Hass. Die Handlung wird in einer etwas nüchternen Sprache dargestellt, aber wie schon in den beiden anderen Veröffentlichungen der Autorin "Tod am Arkonaplatz" und
"Die Gambitspielerin" wird der Leser sofort in den Bann der spannenden Handlung gezogen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden