Menge:1
Mord nach Plan ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,71
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dvd-schnellversand
In den Einkaufswagen
EUR 12,78
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mord nach Plan
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mord nach Plan


Preis: EUR 12,71 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf durch Eliware und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 9,68 30 gebraucht ab EUR 0,87 3 Sammlerstück(e) ab EUR 8,00

Amazon Instant Video

Mord nach Plan sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Mord nach Plan + Das perfekte Verbrechen
Preis für beide: EUR 18,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ben Chaplin, Ryan Gosling, Michael Pitt, Agnes Bruckner, Chris Penn
  • Komponist: Clint Mansell
  • Künstler: Tony Gayton, Luciano Tovoli, Richard Crystal, Sandra Bullock, Lee Percy, Stuart Wurtzel, Frank Capra III., Carol Oditz, Thomas Causey, Barbet Schroeder, Jeffrey Stott, Tom Valentine, Susan Hoffman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1), Spanish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Hebräisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Griechisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2002
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 116 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000784JR
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.780 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im kalifornischen Küstenstädtchen San Benito soll die erfahrene Indizienexpertin Cassie Mayweather den rätselhaften Tod einer jungen Frau aufklären. Zunächst sieht es so aus, als ob es sich um das Opfer einer sinnlosen Gewalttat handelt. Obwohl es kaum Indizien gibt, entwickelt Cassie intuitiv eine bizarre Theorie. Die junge Frau musste nur deswegen sterben, weil der Mörder es darauf angelgt hat, den perfekten Mord zu begehen. Cassies neuer Kollege Sam Kennedy drängt sie, weiterhin systematisch den Hinweisen vom akribisch untersuchten Tatort nachzugehen. Aber sie vertraut unbeirrt ihrem Gefühl und spürt tatsächlich zwei Verdächtige auf. Doch die haben ein wasserdichtes Alibi...

Amazon.de

Mord nach Plan erfindet den Leopold-und-Loeb-Fall für unser neues und unruhiges Jahrtausend neu und untersucht damit die beunruhigende Psychologie zweier jugendlicher Mörder und die Raffiniertheit ihres Verbrechens.

Wie schon in Hitchcocks Cocktail für eine Leiche und anderen Filmen, die durch diesen Fall aus den 20er-Jahren inspiriert wurden, wird der Film immer intensiver, während er die unterdrückten (und unterschwellig homosexuellen) Spannungen zwischen den Highschool-Außenseitern Richard (Ryan Gosling) und Justin (Michael Pitt) untersucht. Die Schüler setzen eine amoralische Philosophie in die Tat um, indem sie eine wahllos ausgesuchte Frau umbringen, und führen die kluge Kommissarin (Sandra Bullock), die mit der Aufklärung des Falles beauftragt wurde, mit falschen Fährten an der Nase herum. Die Methoden der Kommissarin vertragen sich nur schwer mit der dogmatischen Vorgehensweise ihres Partners (Ben Chaplin), und Bullock liefert hier eine ihrer bis dato besten Darbietungen überhaupt in einer Rolle, die mit ganz eigenen psychologischen Hürden daherkommt. Ein vertrautes Terrain für Regisseur Barbet Schroeder, der seiner Besetzung Spitzenleistungen entlockt und beweist, dass es den perfekten Mord einfach nicht gibt. --Jeff Shannon

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CineMaker2010 am 12. Juni 2007
Format: DVD
Bin auf diesen Film nur aufgrund einer Amazon-Empfehlung gestossen - und sage danke dafür!
Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute fesselnd und es gibt spannende Wendungen.
Hier gibt es nur wenige "Special Effects", wer auf Auto-Verfolgungsjagden und Explosionen wartet, wird (zum Glück) enttäuscht. Der Film lebt von dem ausgezeichneten Spiel von Sandra Bullock und auch die "Täter" brauchen sich nicht verstecken. Wer Miss Bullock nur aus Komödien kennt, wird hier eine sehr reife, ernsthafte Leistung von ihr sehen.
Ob es dramaturgisch allerdings wichtig war, die sich (im Film) fremden Hauptdarsteller, bereits nach 10 Filmminuten beim Sex im Bett zu zeigen, halte ich eher für fraglich, sogar störend. Die Vor-Erlebnisse der Hauptdarstellerin hätten auch anders integriert werden können.

Dennoch: ein guter, kluger Krimi mit schönen Bildern (tolle Kamerafahrten), sollte man sich ansehen und auch bisschen darüber nachdenken, ob die Geschichte nicht auch sehr real bei (abgestumpften) Teenagern passieren kann, egal ob in den USA oder bei uns.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nomis am 21. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sandra Bullock ist in meinen Augen eine wirklich gute und authentische Schauspielerin. Vor allem in „28 Tage“ zeigt sie, wie facettenreich sie doch spielen kann.

„Mord nach Plan“ hat Bullock als Hauptrolle, was ja an sich sehr gute Aussichten sind. Schade nur, dass das Drehbuch so eine Unsympathie in den Charakterzeichnungen vorschreibt.

Die Geschichte ist dafür ziemlich interessant und gut durchdacht. Der Zuschauer kennt die Täter von Anfang an, sodass die große „Wer ist der Mörder“-Überraschung wegfällt. Die zwei jungen Leute gehen äußerst präzise und geschickt an ihre Tat heran und Sandra Bullock als FBI-Agentin geht diesem Mord schließlich nach. Das Katz- und Mausspiel macht großen Spaß zuzusehen, wenn auch die Charaktere, wie bereits erwähnt, ziemlich unzugänglich sind.

Die Spannungskurve ist gut gelungen, jedoch darf man bei diesem Thriller keine ausgefeilte Action erwarten. Hier wird vielmehr ein Krimi mit Thrillerelementen erzählt, was sehr gut funktioniert.

Man sieht: Trotz mangelnder Sympathie in der Personenzeichnung ist dieser Thriller äußerst spannend, sehr gut durchdacht und irgendwie anders als andere gewöhnliche Filme des Genres. Die Erzählperspektive finde ich total interessant. Man kennt die Mörder, fiebert einerseits mit den Guten mit, andererseits aber auch mit einer Person der zwei Bösen.

Die schauspielerischen Leistungen sind erstklassig. Sandra Bullock brilliert hier als toughe FBI-Agentin und Ryan Gosling sowie Michael Pitt liefern als milchbubige Mörder eine oscarverdächtig gute Performance ab.

Fazit: Überwiegend gelungener Thriller, der eine interessante Geschichte erzählt, Sandra Bullock aber eine unsympathische Figur auferlegt hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daggi TOP 1000 REZENSENT am 22. März 2009
Format: DVD
Mit Cassie Mayweather (Sandra Bullock) will keiner arbeiten. Als Polizistin ist sie gnadenlos, hat eine bissige Schnauze, aber oft den richtigen Riecher. Im privaten Bereich ist sie zurückgezogen und verschlossen - es kommt keiner an sie heran. Ihr neuer Kollege Sam Kennedy (Ben Chaplin) ist unvoreingenommen und geht die Sache gelassen an. Die beiden arbeiten zunächst sogar ganz gut zusammen ...

Es muss der Mord einer am Fluss erwürgten Frau aufgeklärt werden. Der Zuschauer weiß wer die Mörder sind: zwei Schüler aus der Highschool - der eine stinkreich, gelangweilt und arrogant, der andere hochintelligent, streberhaft und eigenbrötlerisch, die es bei ihrem "Mord nach Plan" geschickt verstehen, keine Spuren zu hinterlassen. Doch Cassie riecht auch hier Lunte, wird aber von den Ermittlungen ausgeschlossen, weil sie sich danebenbenimmt.

Bei Cassies Ermittlungen werden immer wieder schemenhaft Szenen eingeblendet, die an eine Erinnerung, einen Traum oder etwas Ähnliches hindeuten - der Zuschauer weiß es nicht genau. Erst ganz zum Schluss wird der Zuschauer erfahren, was es damit auf sich hat. Und im Gegensatz zu anderen Rezensenten bin ich der Meinung, dass dieser psychologische Hintergrund für Cassies Verhalten im Film durchaus seine Berechtigung hat. Denn damit wird klar, warum sie ihren Kollegen erst gnadenlos anmacht, ihn verführt ("Man nennt es Sex, es macht Spaß. Was willst Du?" - "Meinst Du, jetzt?") um ihn später zurückzustoßen und zu verletzen.

Kein aktionreicher Thriller, wie "Das Netz", aber durchgängig spannend, durchdacht und intelligent. Sandra Bullock mag ich sehr gerne und ich finde, auch hier spielt sie toll. Warum ich dennoch keine 5 Punkte gebe?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Almartin am 22. November 2013
Format: DVD
Als Bonusmaterial gibt es bei der DVD Trailer und einen interessanten Audiokommentar von Regiesseur und Cutter. Das Bild ist kontrastreich, aber manch-
mal ein wenig dunkel, der Ton ist einwandfrei.
'Mord nach Plan' ist ein ungemein spannender und intelligenter Thriller, der Hitchcocks 'Cocktail für eine Leiche' viel zu verdanken hat, hier wie dort
haben zwei Freunde den scheinbar perfekten Mord geplant und ausgeführt. Das Publikum weiß das und fiebert mit den Ermittlern, die den Fall zu lösen haben, mit.
Richard (Ryan Gosling) und Justin (Michael Pitt) haben eine junge Frau ermordet und ihrer Meinung nach den perfekten Mord begangen. Sie legen für die Er-
mittler der Polizei soviele falsche Spuren aus, dass Sam Kennedy (Ben Chaplin) von ihrer Unschuld überzeugt ist. Ganz anders seine Kollegin Cassie Maywea-
ther (Sandra Bullock), die hat die beiden im Verdacht, weil ihr alles zu verdächtig erscheint. Sie kommt den beiden immer näher, bringt sich dadurch selbst in Gefahr und kann den Fall lösen, indem sie Richard und Justin gegeneinander ausspielt.
Sandra Bullock spielt einen Charakter mit Ecken und Kanten, das zeigt sich besonders in der Beziehung zwischen Cassie und Sam. Ryan Gosling ist der fie-
seste und unsympathischste Verbrecher im Film seit langer Zeit, eine reife Leistung.
Der Film ist jedem zu empfehlen, der verzwickte Krimis mag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen