Moralverkehr: Erotischer Roman (Anais) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Moralverkehr: Erotischer Roman (Anais) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Moralverkehr - Erotischer Roman [Broschiert]

Jana Winschek
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Broschiert EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

1. Mai 2013
Die wohlbehütete Johanna hasst ihr Jurastudium und ist von Männern frustriert, die sexuell noch ahnungsloser sind als sie selbst. Aus Neugier nimmt sie einen Job als Volontärin bei einer Sex-Zeitschrift an. Ihre anfängliche Skepsis unterliegt schnell der Faszination dieser Branche. Bei ihren zahlreichen Recherchen flie-gen sämtliche moralischen Vorstellungen und unmoralischen Vorurteile über Bord. So trifft sie im Bordell auf gelangweilte Huren und sentimentale Freier und findet bei einer Domina Gefallen an der Macht der Peitsche. Die neuen Kontakte zu hemmungslosen Männern und zügellosen Frauen -erweitern ihren sexuellen Horizont nicht nur theoretisch. Johanna gerät immer wieder in obskure Situationen und überschreitet dabei Grenzen, die vorher unüberwindbar schienen. Und eines Tages findet sie auf dem Spielfeld der menschlichen Neigungen endlich auch ihren ganz eigenen Weg. Denn trotz der frivolen Abenteuer sucht die Romantikerin in Johanna immer wieder nach dem Mister Right und verliebt sich schließlich Hals über Kopf in -den Kriminalkommissar Nils. Aber will er sie auch? Moralverkehr ist ein rasanter und witziger Roman über eine junge Frau, die ihr enges Leben zurücklässt und sich aufmacht, erotisches Neuland zu entdecken. Die Heldin Johanna übt sich in der neu entdeckten Hemmungslosigkeit und tappt dabei in so manch erotisches Fettnäpfchen. Trotzdem behält sie den Blick für das Wesentliche: eine leidenschaftliche Beziehung mit dem smarten Nils.

Wird oft zusammen gekauft

Moralverkehr - Erotischer Roman + Maria - Erotischer Roman + Höschenblues - Erotischer Roman
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (1. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862652351
  • ISBN-13: 978-3862652358
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,6 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 404.979 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jana Winschek studierte Jura bevor sie sich dazu entschied lieber die Gesetze der Erotik zu ergründen. Als Redakteurin bei einem Erotikmagazin wagte sie den Blick hinter die Kulissen der Sex-Branche. Was dabei herauskam? Jede Menge Arbeit, Aufregung und Abenteuer - und genau das spiegelt sich in ihrem Debütroman Moralverkehr wieder, dessen Protagonistin Johanna als Volontärin bei einer Erotikzeitschrift in skurrile, absurde und zum Schieflachen komische Situationen stolpert. Alles faszinierende Fiktion?

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Eine junge Geschichte, die viel Platz für Situationskomik lässt, kombiniert mit dem gewissen Sex-Etwas. Locker, leicht und tatsächlich aus dem Leben gegriffen.« (freundin.de)

»Ein erotisches Vergnügen« (news.de)

»Mit etwas Glück entdeckt man einen Rohdiamanten wie »Moralverkehr«. (myfanbase.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

JANA WINSCHEK studierte Jura, bevor sie sich dafür entschied, lieber die Gesetze der Erotik zu ergründen. Als Redakteurin blickte sie hinter die Kulissen der Sex-Branche und entlarvte so manche Klischees. Inzwischen hat sie sich als Journalistin und Autorin auch auf nicht-erotischem Gebiet etabliert. Mit dem ANAIS-Roman Moralverkehr legt sie ihr humorvolles Debüt vor.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Witzig geschrieben! 23. März 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Jana Winschek beschreibt die Abenteuer der Protagonistin so, dass man ständig neugierig ist, wie es weiter geht und enttäuscht, wenn das Buch dann doch mal vorbei ist ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Cooles Debüt! 17. Oktober 2013
Format:Broschiert
Habe das Buch per Zufall in einer Buchhandlung entdeckt und wegen des Titels in der Hand genommen - mir gefiel das Wortspiel ziemlich gut! Was soll ich sagen: ich habe es nicht bereut! Es ist sehr sehr lockerflockig geschrieben, ohne dabei gewöhnlich zu sein. Das Wortspiel wird in dem Buch ausgebaut, etwas, was die Autorin wirklich drauf hat. Und man kauft ihr wirklich ab, die Dinge, die sie dort beschreibt, auch so erlebt oder recherchiert zu haben - ganz im Gegensatz zu vielen vielen anderen Titeln, wo man sofort merkt, dass da mit der Fantasie des Autors die Pferde durchgegangen sind ... oder vielleicht noch schlimmer: sie erst gar nicht gescheut haben. Von daher: ich kann es nur empfehlen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Moralisch - unmoralisch ... 27. Juni 2013
Von HEIDIZ TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Humorvoll amüsant und doch auch erotisch geschrieben, ist dieser mir vorliegende Roman, den ich gestern Abend zu Ende gelesen habe, also noch ganz im Banne des Gelesenen bin, ein Vergnügen für mich gewesen, und zwar in vielerlei Hinsicht. Ich möchte euch davon berichten:

Leseprobe:
=========

Langsam kriegt mein Schienbein blaue Flecken. Wie kann man sich nur selbst so outen. Die Antwort kann ich mir selbst geben. Welcher Mann steht schon auf Frauen in Comic-Montur. Vielleicht kommt ja auch gleich ein barsches „Mach dir mal keine Sorgen, über eine wie dich macht sich keiner her.“ Eine, die trotz Rexona Cotton dry durchnässenden Achselschweiß produziert und kleine Klümpchen unter den Augen hat.
„Ich falle lieber über Frauen her, die bei vollem Bewusstsein sind. Dann können sie sich besser wehren!“
Er steht also auf Frauen, die Widerstand leisten? Da ist er bei mir ja an der richtigen Stelle! Ich bin nicht so leicht rumzukriegen, obwohl dieser Bruce Willis vor mir meine Widerstandsgrenze im erheblichen Maße nach unten versetzt …

Inhalt und Gliederung:
================

Es geht um Johanna – Studentin im Fach Jura – Sie findet ihr Leben brav – sie ist schüchtern und möchte dies nicht bleiben. Sie sucht nach einem Ausweg, sucht nach einem aufregenden Leben und einem Job. Auch sucht sie nach gutem Sex.

Sie möchte nicht mehr dieses langweilige und trockene Studium absolvieren und versucht es mit einem Volontariat bei einem Erotikmagazin. Die Branche beginnt Johanna zu faszinieren. Sie lernt Pornodarsteller kennen, aber auch Dominas, Freier und Huren.

Sie recherchiert – und das nicht nur während der Arbeitszeit ….
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen ein absolut gelungener Debütroman! 23. Mai 2013
Format:Broschiert
Eines vorweg: Ich habe den Moralverkehr nicht selbst gekauft, es war ein Geschenk. Gelesen habe ich es trotzdem. Und zwar mit Genuss. Eigentlich lese ich derartige Bücher nicht ... ich weiß, das sagen alle, aber bei mir stimmt es ... obwohl die Story dieses Buches durchaus etwas für sich hat:
Die junge Johanna hat die Nase voll von ihrem Jurastudium und entdeckt ein Zeitungsinserat, in dem eine Redakteurin für ein Erotikmagazin gesucht wird. Aus einer spontanen Laune heraus beschließt sie den sofortigen Lebenswandel und landet unter den Fittichen eines skrupellosen Chefredakteurs, der ihr sofort die Aufgabe erteilt, für einen großen Fortsetzungsartikel alle Klischees der Erotikbranche im Selbstversuch zu durchleuchten. So wandelt Johanna als Beobachterin durch Swingerclubs, Bordellen, Pornocastings und Maskenpartys auf der Suche nach der sexuellen Erfüllung und dem Mr. Right.

Es war nicht unbedingt das, was ich von einem erotischen Buch erwartet habe. Nicht falsch verstehen, Erotik gibt es reichlich, aber da ist noch viel mehr. Das Buch ist wunderbar leicht und unterhaltsam geschrieben und besticht durch die vielen Facetten, die die Protagonisten auf ihren „beruflich bedingten“ Abenteuern als Sex-Redakteurin an sich selbst entdeckt. Sarkastisch. Ironisch. Saukomisch. Und immer mit einem Augenzwinkern. Genau das macht sie so wunderbar sympathisch. Man fiebert mit ihr mit und wünscht ihr förmlich, dass sie endlich den richtigen Partner fürs Bett und fürs Leben findet.

Kurzum: Ein wirklich toller, absolut gelungener, Debütroman, der Lust auf mehr macht ... I like!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar