EUR 39,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Montreux Alexander


Preis: EUR 39,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 39,95 6 gebraucht ab EUR 4,97

Monty Alexander-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Monty Alexander

Fotos

Abbildung von Monty Alexander
Besuchen Sie den Monty Alexander-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (9. Mai 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mps-Records (Universal Music)
  • ASIN: B0000046OQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 156.405 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nite Mist Blues
2. Feelings
3. Satin Doll
4. Work Song
5. Drown In My Own Tears
6. Battle Hymn Of The Republic

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R.Hartmann@hartmannkg.com on 3. Dezember 2001
Format: Audio CD
Ich habe mir diese CD vor kurzem als LP gekauft. Blind, wie ich sagen muss. Bin nur Monty Alexanders Namen gefolgt, weil er in meiner Erinnerung für Qualität stand. Aber - wow!!! Diese Platte ist unglaublich. Beginnend mit einer netten Bluesimprovisation eigentlich simpel, aber sie macht sofort klar, in welche Richtung der Abend gehen wird. Zur Genialität. Es folgt das leichte Feelings und schließlich (das Ende der A Seite auf der Platte) Satin Doll. Ein Selbstläufer, hier aber mehr als ansprechend und originell dargeboten. Die Songs 4-6 sind zu einem Song zusammengefasst. Beginnend mit Work Song (tolle Basssoli), über einen ruhigen Mittelsong (Drown in my own tears) und schließlich ein Traditional (hier bekannt unter dem Text: alle kinder lernen lesen), aber selbst dieses abgenudelte Teil bringt Monty Alexander zu einem ekstatischen Ende. Wer diese CD nicht kauft, der ist es einfach selber schuld. Auch solche, die dem Jazz wenig zugetan sind, sollten beruhigt zugreifen, das Herz wird höher schlagen!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J.-D.-Pluriell TOP 500 REZENSENT on 1. Juni 2013
Format: Audio CD
Der Rezensierung von Sounddesaster möchte ich nicht ganz kommentarlos stehen lassen, auch wenn mir die LP Version genauso wie die alte CD Aufnahme zum direkten Vergleich fehlt. Das einzige mal wo ich im ersten Ansatz einen hauch von Raumklang vermisst haben könnte, war wenn sich das Publikum bemerkbar macht, weil dies bei genauem Hinhören nicht ganz so nah und kristall klar wie die Musik selbst klingt - vielleicht ein wenig wie durch einen sehr dünnen Vorhang, aber das sind meines Erachtens Feststellungen auf ganz hohem Niveau. Wobei dies aber auch durch die Aufstellung der Mikrofone mit verursacht worden sein kann - da ich aber weder bei diesem Konzert dabei war, noch die anderen Referenzquellen besitze kann ich nur sagen die Musik kommt absolut top rüber, insbesondere wenn man in der glücklichen Situation ist die CD in Konzertlautstärke hören zu können. Alles ist klar nichts rauscht und es gibt bei der Aufnahme auch keinen Einheitsbrei, insbesondere bei den leiseren Passagen kommt der Bass sehr gut und sauber rüber - was man aber immer merkt ist, das das Klavier unangefochten bei der Aufnahme immer die Oberhand hat und alle anderen Instrumente sich dem Aufnahmetechnisch und damit auch räumlich auf der Bühne gehört strikt unterordnen. Dies aber rechtfertigt in meinen Augen keinen Punktabzug.

Für alle diejenigen, die beim Jazzerleben noch Anfänger sind, kann ich diese CD rundherum empfehlen da die Melodie trotz aller interessanter Improvisationen immer noch gut rüber kommt und sich keiner der drei Musik im Selbstgefallen verliert. Alle anderen werden ihn kennen und von daher brauche ich diesbezüglich zu dem Musiker und den Liedern nichts weiter sagen.

Also unbedingt mal reinhören und für mich eine ganz klare Kaufempfehlung ohne Einschränkungen. - Nur zur Info es gibt diese CD auch in der Version wo noch 3 weitere Bonustracks mit einthalten sind !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download
Dies ist eine schöne mitreißende Jazzpiano-Platte der "alten Schule". Monty Alexander ist einer der letzten Überlebenden einer Generation, die den Pianoswing groß gemacht hat und zu der zum Beispiel Oscar Peterson, Gene Harris oder Erroll Garner gehören. Den Fans der eben genannten Künstler ist dieses Album wärmstens zu empfehlen. Es ist eine Live-Aufnahme aus dem Jahre 1976 vom Montreux-Jazzfestival. Alle drei Musiker - Monty am Klavier, John Clayton, den ich durch diese Cd erst entdeckt habe, am Bass und Jeff Hamilton an den Drums sind in Top-Form.

Allerdings sind damit auch die Grenzen dieser Aufnahme gesetzt. Modernen vielseitigen gepflegten Piano-Jazz mit reicher Harmonik a la Keith Jarrett oder Brad Mehldau wird man hier vergebens suchen, stattdessen den klassischen Stil mit viel Swing und Herz. Wessen Füße bei den schnelleren Nummern nicht von selbst anfangen mitzuwippen, der sollte seinen Puls auf das Vorhandensein checken. Die Clayton'sche Reharmonisierung des alten Klassikers "Work Song" gibt ihm einen ganz neuen Touch, und bei "Satin Doll" fühlt man sich in die Fünziger in einen Cabrio-Oldtimer versetzt.

Für alle zu empfehlen, die gern dabei sein wollen, wenn ein Klavier kunstvoll in eine Dampflok verwandelt wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pianoman on 27. April 2009
Format: Audio CD
Diese CD muss jeder Jazzer haben--ein Genuss zum Zuhören! Musikalisch und technisch ist Monty einfach Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden