oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Monteverdi, Claudio - Il Ritorno d'Ulisse in Patria

Giacomo Badoaro , Vesselina Kasarova    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 27,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 31. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Monteverdi, Claudio - Il Ritorno d'Ulisse in Patria + Mozart, Wolfgang Amadeus - La Clemenza Di Tito
Preis für beide: EUR 42,69

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Giacomo Badoaro, Vesselina Kasarova, Malin Hartelius, Klaus Michael Grüber, Felix Breisach
  • Format: Classical, Dolby, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (PCM)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2003
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 155 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000089AS4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 110.783 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

From the Opernhaus Zürich 2002
Claudio Monteverdi - il Ritorno d'Ulisse in Patria
Libretto by Giacomo Badoaro
An Opera in two acts
based on Homer's Odyssey, chants XIII to XXIV
Sung in Italian
Pénélope - Vesselina Kasarova
Melanto - Malin Hartelius
Minerva/Amore - Isabel Rey
Fortuna/Giunone - Martina Jankovà
Ericlea - Cornelai Kallisch
L'humanita fragilita/Ulisse - Dietrich Henschel
Telemaco - Jonas Kaufmann
Iro - Rudolf Schasching
Antinoo - Reinhard Mayr
Pisandro - Martin Zysset
Eumete - Thomas Mohr
Anfinimo - Martin Oró
Nettuno - Pavel Daniluk
Tempo - Giuseppe Scorsin
Giove - Anton Scharinger
Eurimaco - Boguslaw Bidzinski
Orchestra La Scintilla from the Opernhaus Zürich

Synopsis

From the Opernhaus Zürich 2002 Claudio Monteverdi - il Ritorno d'Ulisse in Patria Libretto by Giacomo Badoaro An Opera in two acts based on Homer's Odyssey, chants XIII to XXIV Pénélope - Vesselina Kasarova Melanto - Malin Hartelius Minerva/Amore - Isabel Rey Fortuna/Giunone - Martina Jankovà Ericlea - Cornelai Kallisch L'humanita fragilita/Ulisse - Dietrich Henschel Telemaco - Jonas Kaufmann Iro - Rudolf Schasching Antinoo - Reinhard Mayr Pisandro - Martin Zysset Eumete - Thomas Mohr Anfinimo - Martin Oró Nettuno - Pavel Daniluk Tempo - Giuseppe Scorsin Giove - Anton Scharinger Eurimaco - Boguslaw Bidzinski Orchestra La Scintilla from the Opernhaus Zürich

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monteverdi: Il Ritorno d' Ulisse in Patria 21. Februar 2003
Von osnalit
Format:DVD
In den Ohren des auf gewohnten Repertoirepfaden wandelnden Opernfreundes muss die Kunst des Claudio Monteverdi fremd, ja befremdend klingen. Doch wer sich auf eine nähere Bekanntschaft mit den fast 400 Jahre alten Meisterwerken einlässt, wird sie nicht wieder missen mögen. Denn Monteverdis rezitativischer Stil, der in der 1640/41 uraufgeführten Oper „Il Ritorno d'Ulisse in Patria" zur vollsten Ausprägung gelangt ist, steht der großen Emotionalität und Dramatik, die spätere Jahrhunderte auf für uns offensichtlicherem Weg entdeckten, keineswegs nach.
Im Gegenteil, Monteverdi verwandelt Homers berühmte Geschichte von der Rückkehr des Odysseus in einen Sturm der Leidenschaften, wechselnden Stimmungen und fesselnden Psychodramen, denen ihr Alter kaum anzumerken ist.
Klaus-Michael Grüber, der das mitreißende Werk im vergangenen Jahr für das Opernhaus Zürich inszenierte, ist mit der jetzt auf DVD erschienenen Produktion eine faszinierende Gratwanderung zwischen der archaischen Stilisierung des historischen Stoffes und einer zwingend notwendigen Verlebendigung des aktuellen theatralischen Prozesses gelungen. Seine ebenso bedächtige wie hochkonzentrierte Personenregie gewinnt diese Oper für das 21. Jahrhundert, und das gilt selbstredend auch für die musikalische Ausnahmeleistung, mit der es Nikolaus Harnoncourt - ein Vierteljahrhundert nach dem legendären Züricher Monteverdi-Zyklus - einmal mehr gelingt, die alte Partitur in neuem Licht erstrahlen zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich optimistisch und tiefgründig 5. September 2005
Von "doorshl"
Format:DVD
Ich habe seinerzeit diese Inszenierung im Fernsehen gesehen und war sofort für Monteverdi entflammt, den ich bis dato nicht wahrgenommen hatte. Diese Oper in dieser Inszenierung von Klaus-Michael Grüber aus dem Opernhaus Zürich ist ein musikalisches und optisches Highlight und gerade Einsteigern in die Welt der Oper unbedingt ans Herz zu legen. Es muß nicht immer Mozart's Zauberflöte sein. Diese Geschichte um Odysseus auf dem Weg nach Hause nach langem Leidensweg ist absolut schlüssig und genial umgesetzt - in jeder Hinsicht! Ein äußerst lebendiges Orchester unter Nikolaus Harnoncourt brilliert zusammen mit den phantastischen Darstellern , die ein homogenes Ensemble bilden. Es gibt keinen Ausfall, einfach nichts zu mäkeln.
Deshalb 5 Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Die Inszenierung bietet eine karg, spärlich ausgestattete Bühnenlandschaft, die man als archaisch bezeichnen könnte. Die Bühne als Erdoberfläche ist symbolischer Handlungsraum der Agierenden. Atmosphärisch wirkt das adäquat zur getragenen Monterverdi-Musik. Die Kostümgestaltung ist tendenziell etwas in Richtung modern, aber durchaus passend. Alles hat einen gewissen "meditativ" ruhigen Charakter. Der inszenatoriche Einfall, die Werber um Penelope in einer Sequenz im alter ego Prinzip mit Marionetten zu ergänzen, mag unterschiedlich wahrgenommen werden. Ich finde es im Gesamtrahmen der Inszenierung nicht besonders glücklich, auch wenn die Szene umfangmäßig relativ klein ist. Aber das mögen andere durchaus anders sehen. Ich weise nur darauf hin, weil ähnliche Besonderheiten bei einer anderen Aufführung nicht erwähnt, schon zu erheblicher Unzufriedenheit geführt hat.
Bei der sängerischen Besetzung ist es gelungen, alle 16 Rollen hervorragend zu besetzen. So ergibt das insgesamt eine "Timbre-Landschaft" von unterschiedlichsten Klangfarben.
Besonders erwähnenswert unter subjekiver Gewichtung, die Penelope von Vesselina Kasarova mit weich einschwingendem Mezzoton. Eine ganz besondere Stimme. Auch der Ulysse wird von Dietrich Henschel absolut überzeugend interpretiert. Malin Harlelius ist Melanto, eine wunderbar subtil, lieblich rundbögige Stimme von Pastellpräsenz. Jonas Kaufmann ist hier in der kleinen Rolle des Telemaco noch vor seinem Durchstart in Richtung Weltkarriere zu erleben.

Ein besonderes klangsinnliches "Bonbon" ist die La Scintilla unter Nikolaus Harnoncourt.

Insgesamt, unter primärer Gewichtung der sängerischen Leistungen und der klangfarbenprächtigen La Scintilla, eine ganz hervorragende Aufführung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Heimkehr des Odysseus - ernsthaft und heiter! 26. Februar 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Eine äußerst geschickte Umsetzung in Regie und Bühnenbild! Das Puppenspiel graziös charmant, die alten Instrumente, bringen die Zeit der Entstehung der Musik gut ins Heute. Das Dirigat verbindet die spielerischen Momente mit der Schicksalhaftigkeit des antiken Stoffs auf eindrucksvolle Weise. Besonders gut gestaltet die Rollen von Vesselina Kasarova und Dietrich Henschel. Der inzwischen groß gewordene Jonas Kaufmann spielt einen sensiblen Telemaco - auch in Nebenrollen ein großer Könner! Dann ist da noch ein engelgleicher Tenor, dessen Namen ich mir leider nicht gemerkt habe,
Schließlich eine sorgfältig fertiggestellte DVD. Alles in allem ein Genuss, nicht nur für Liebhaber der Musik Monteverdis.

Gertrud Eßer
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar