Menge:1
Monolith ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Monolith
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Monolith


Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 6,68 4 gebraucht ab EUR 6,87

Wird oft zusammen gekauft

Monolith + Tor in Eine Neue Welt + Heimweh
Preis für alle drei: EUR 64,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Trollzorn Records (Soulfood)
  • ASIN: B00EKVZUI2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.654 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Setting Forth 1:32EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  2. A Sequel from a Distant Visit 4:14EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  3. What We Took Home 2:31EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  4. Track Down and Avenge 5:11EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  5. Ember Sea 6:11EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  6. Monolith 6:08EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  7. Störtebeker 4:38EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  8. The Privateer 3:27EUR 1,10  Kaufen 
Anhören  9. Madmans Diaries 4:38EUR 1,10  Kaufen 
Anhören10. The Tides 2:59EUR 1,10  Kaufen 
Anhören11. For What Lurks in the Storm 6:18EUR 1,10  Kaufen 
Anhören12. In the Nought of the Wind 6:27EUR 1,10  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 15. November 2013
Format: Audio CD
Im Gegensatz zu dämlichen Combos wie Alestorm oder Swashbuckle die mehr oder weniger Image und Posing bei Running Wild mopsen, aber musikalisch meine Nerven ruinieren, sind mir The Privateer aus Süddeutschland doch lieber. Auch sie verkleiden sich als Piraten auf Promofotos und sicherlich erinnert der Bandname an die Hamburger Metalinstitution. Auch Songtitel wie die Bandhymne "The Privateer" oder "Störtebecker". Kurioserweise ist das letzte Lied eine Ausnahme da auf Deutsch gesungen, vielleicht erinnert es deshalb etwas an die Apokalyptischen Reiter!
Aber, und das ist wichtig, The Privateer sind doch anders als die Metallegende Running Wild - moderner, härter, folklastiger und auch besser produziert. Natürlich gibt es textlich und auch in manchen Riffs durchaus Bezugspunkte. Die Violine kommt zu hymnenhaften Melodic Death, trifft dort Power Metal (ohne Kitsch), dafür aber mit Biss und fertig ist das Ganze. Das Gebräu ist sicherlich nicht neu, aber in der Mischung äußerst spannend und gut gemacht. Der klare "Heldentenor" und der gemäßigte "Krächzer" sind gutklassig im Endprodukt und sorgen für Abwechslung, ohne plump oder aufgesetzt zu klingen.
Abgerundet wird die mitreißende Scheibe von einem tollen Cover, das gut zur Musik passt.
The Privateer sind tolle Newcomer die auch Pagan-Death und Folk Gegner durch ihre gelungene Mischung überzeugen sollten!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen