oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 6,81
Inklusive (Was ist  das?)
Media Hessen In den Einkaufswagen
EUR 7,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Monkey Business

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

The Black Eyed Peas Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


The Black Eyed Peas-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Black Eyed Peas

Fotos

Abbildung von The Black Eyed Peas

Biografie

Mit weltweit über 27 Millionen verkauften Alben sind The Black Eyed Peas momentan eine der erfolgreichste Musik-Bands. Auch jenseits der Pop, Funk, HipHopund Rap-Szene zählen sie zu den angesagtesten Acts der Welt. Das sieht man nicht zuletzt daran, dass sie durch mehr Länder getourt sind als alle anderen Künstler.

Will.I.Am ist nicht nur der rappende Kreativkopf der ... Lesen Sie mehr im The Black Eyed Peas-Shop

Besuchen Sie den The Black Eyed Peas-Shop bei Amazon.de
mit 98 Alben, 14 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Monkey Business + Elephunk + The E.N.D. (The Energy Never Dies)
Preis für alle drei: EUR 18,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (30. Mai 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: A & M Records (Universal Music)
  • ASIN: B0009I476Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.215 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Pump It (Album Version) 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Don't Phunk With My Heart (Album Version) 3:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. My Style (Album Version) [feat. Justin Timberlake] 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Don't Lie (Album Version) 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. My Humps (Album Version) 5:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Like That (Album Version) 4:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Dum Diddly (Album Version) [feat. Dante Santiago] 4:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Feel It (Album Version) 4:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Gone Going (Album Version) 3:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. They Don't Want Music (Album Version) [feat. James Brown] 6:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Disco Club (Album Version) 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Bebot (Album Version) 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Ba Bump (Album Version) 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Audio Delite at Low Fidelity (Album Version) 5:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Union (Album Version) 5:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Do What You Want (Non-LP Version) 4:02EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Zeiten, dass man sich ob der Qualitäten der Black Eyed Peas den Mund fusselig redet und die Finger blutig schreibt, sind mit Monkey Business wohl endgültig vorbei. Die HipHop-Band aus Chicago schaffte nach einer langen, langen Durststrecke mit dem dritten Album Elephunk endlich den so verdienten Durchbruch. Und das bei uns auch verspätet, wurde das 2003er-Album doch schon Monate vorher in den USA veröffentlicht. Über sieben Millionen mal verkaufte es sich weltweit und die Singles Where Is The Love? und Shut Up stürmten die Charts. Erfolge, deren Konsequenz eine anderthalb Jahre lange Live-Tour durch große Hallen der Welt war. Zwischen noch nie besuchten Ländern und Städten, zwischen neuen Einflüssen und menschlichen Begegnungen entstand dann auch das Material von Monkey Business. Noch nie klangen die BEP derart nach Pop, noch nie kehrten sie ihre unbändige Lust nach tanzenden Beats derart nach außen. Taboo, Fergie, will.i.am und apl.de.ap sind vom HipHop-Underground ohne Zwischenstopp zum Mainstream durchgestartet. Monkey Business bietet zwar ein kurzweiliges Vergnügen, aber es ist das schwächste Album der Gruppe, weil ihm die Nachhaltigkeit fehlt. Es ist einfach nicht cool, über zehn Jahre nach Pulp Fiction noch einmal mit dem Thema von Misirlou des Surf-Sound-Erfinders Dick Dale in dem Opener „Pump It“ zu arbeiten. Noch uncooler ist das finale „Union“, das sich bei Englishman In New York bedient, dessen Songschreiber Sting obendrein von den BEP eingeladen wurde. Dazwischen aber finden sich doch ein paar Perlen wie das Fugees-like „Don’t Lie“. Unterstütz von Studiocracks wie Timbaland, unzähligen Studiomusikern und illustren Gästen wie Justin Timberlake, Q-Tip, Talib Kweli, Funk-Legende James Brown oder Branford Marsalis rauschen die Peas vergnügt zwischen Drum & Bass, Soul und Party-Rap, gerne verwenden sie dabei die Handclaps als Rhythmus. Damit bildet Monkey Business in seiner stilistischen Wechselhaftigkeit genau das Pendant zum parallel erschienen R-&-B-Konzentrat Be von Common. Der wartet immer noch auf den ganz großen Erfolg, zumindest in dem Fall haben ihn die Black Eyed Peas endgültig überholt. --Sven Niechziol

Produktbeschreibungen

1 x CD Album
Europe 2005

1Pump It3:33
2Don't Phunk With My Heart3:59
3My Style4:28
4Don't Lie3:39
5My Humps5:26
6Like That4:34
7Dum Diddly4:19
8Feel It4:19
9Gone Going3:13
10They Don't Want Music6:46
11Disco Club3:48
12Bebot3:30
13Ba Bump3:56
14Audio Delite At Low Fidelity5:29
15Union5:04
Bonus Track
16Do What You Want4:02

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wow... 4. August 2005
Von Eva-Eva
Format:Audio CD
Das nun jünste album der peas , " Monkey business " ist eindeutig ruhiger als das letztere album " elephunk ". " Don't lie "und "union" gefallen mir persönlich am besten weil sie eine leichte , bekömmliche melodik haben ; ein wenig erinnern sie mich an guten reggae , ganz toll zum entspannen , vielleicht in der badewanne(?) ! Pump it ist gleich ein rockiger einstieg -( kennt man aus irgendeiner werbung die mir partu nicht einfallen mag ! )- zum reinören ... ganz die alte hiphop manier ist "audio delite at low fidelity" . Da sind sie sich ganz treu geblieben . Nicht mehr ganz so "phunkig" wie das letztere , aber mit irrsinnig viel gefühl , feinmotorik und liebe zum detail im ab und an eher weniger typischem BEP-sound ! ich habe das album seit genau 2 tagen und ein paar stunden und glaube das ich es wieder wochenlang nicht aus dem cd-player kriegen werde ( ich setzte den termin so niedrig an , weil ja ein neues album von culcha candela raus kommt[ende august] - will ja auch gehört werden ! ) Nur ein lied mag ich von anfang an nicht : " Don't phunk with my heart " ... total eingesuppt und ausgenuckelt ! ich hab es schon zu oft gehört .... ging mir bei "shut up" von "elephunk " auch so ! Wie Bob Marley's "best of" , "Confidence" von Gentleman und "music monks" by seeed gehört auch "Monkey business" zu den must have's in jeder plattensammlung !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's getting funky! 13. April 2006
Von Dave
Format:Audio CD
Funky! Das ist das passende Schlagwort für das neue Black Eyed Peas Album! Wie schon im Album "Elephunk" zeichnen sich die BEP wiedermal durch ihren einzigaritgen Stil aus. In Titeln wie "They Don't Want Music" oder "Don't Lie" mixen sie Jazz mit Hip Hop oder Reggae mit Hip Hop kombiniert mit ihrer einzigartigen Funky Note! Und auch andere Titel wie "Dum Diddly", "My Humps" und "Disco Club" stechen durch ihren starken Vibe und Groove heraus, zu denen man einfach super tanzen kann und auch echte Stimmungs-Knüller sind, da sie echte Hip Hop Club Burner sind. Jedoch sind es trotz alledem unverkennbare BEP-SOngs. Mit Black Eyed Peas ist man einfach immer gut drauf und der !Funk! steht im Mittelpunkt!
Doch damit nicht genug. Tief in die die Nostalgie-Kiste haben die 3 Jungs um Fergie gegriffen. Die Beats von "Englishman in New York" von Sting und der Titelmelodie zu Pulp Fiction dienten zu weiteren coolen Songs wie "Do What You Want" und "Pump It"
Der von Jack Johnson gefeaturete Track "Gone Going" setzt dem Album ein exzellente i-Tüpfelchen( mit seinem chilligen Sound ein hervorragneder Sonntag Nachmittag Song zu strahlender Sonne und Auto-Fahrt mit offenem Fenster) auf und macht das Album zu einem der abwechsulngsreichsten seit langem.
Kaufen! Kaufen! Kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen B.E.P. schreiben Geschichte! 11. Mai 2006
Format:Audio CD
Mit dieser CD schießen die Peas den Vogel ab. Die klasse Recover-Version von der Pulp-Fiction-Theme bringt einen so richtig in Schwung. Das darauffolgende "Don't Phunk With My Heart" ist in Richtung Funk einzuordnen - eine groovige Tanznummer.

Auf Track Nr. 3 "My Style" arbeiten die Peas mit Justin Timberlake zusammen. Das Ergebnis ist ein Latino-Hip-Track.

Nr. 4 "Don't Lie" ist etwas untypisch poppig für die Peas. Aber Fergies wunderschöne Stimme reißt das Ganze ein wenig raus.

Schließlich kommt "My Humps". Wenn man es nicht zu oft anhört, ist es ein echter Knaller auf Partys und Festen. Die Beats sind zum Tanzen absolut super.

"Like That" wiederum ist ein absoluter Schwachpunkt auf dem Album. Man kann dazu nicht gut tanzen und es ist für meinen Geschmack zu langsam.

Nr. 7 "Dum Diddly" groovt wieder richtig! Man kann auch dazu singen.

"Feel It" hat mich vor allem mit der "Asshole"-Stelle überzeugt. Auch hier spielt Fergies Stimme im Mittelpunkt.

Als Nächstes kommt "Gone Going". Der Song ist wieder typisch für die Peas und zeigt, was Erfolg aus einem machen kann.

Mit Nr. 10 kommt wieder Tanzmusik. "They Don't Want Music" kommt so richtig zum Abtanzen.

"Disco Club" wird etwas langweilig, wenn mann's öfter gehört hat. Trotzdem hat es Party-Appeal.

"Bebot" - schon wieder so ein Schwachpunkt, das hätten die Peas grooviger machen sollen. "Ba Bump" wiederum ist der totale Abtanzer für Hip-Rap-Begeisterte. Nr. 14 ist schon wieder so ein verdammter Schwachpunkt - viel zu langsam und absolut untypisch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nicht schlecht, aber hinter Erwartungen zurück 2. Juni 2005
Von D. Porschen VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Bereits am Montag habe ich mir das Album gekauft und war anfangs total enttäuscht. Hätte ich nach erstem Durchhören eine Bewertung abgeben müssen, wäre diese vernichtend gewesen.
Dies ist das 4. Album der BEPs und jedes einzelne Orginal hat einen Platz in meinem Plattenschrank und jede CD bekommt eine 2. und 3. Chance, dann muss ein Aufschwung erkennbar sein. Der Aufschwung ist gekommen. Dennoch ist das Album, mit Elephunk nicht zu vergleichen, das war zu genial.
Total neuen Sound erhält man nicht, aber ein paar ganz gute Tanz und Partytracks. Außderdem ist es sehr schade, dass die B-Seite von Don't phunk with my heart " Bend ur back" nicht auf dem Album enthalten ist. Es würde zu den besten Songs gehören.
Bewertung im Detail:
Pump it ++ : Wieder mal ein viel zu schwacher Beginn für ein Album was ein Kracher sein soll
DOn't phunk with my heart +++++ : Gehört natürlich zu den großen Songs auf dem Album
My style ++++ : Nette Nummer, Justin Timberlake verstärkt den Song allerdings nicht, er bleibt wieder mal im Hintergrund
Don't lie +++++ : Muss die 2. Single werden, absoluter Sommerhit mit einer Hitgarantie
My humps ++++ : Erinnert doch ein wenig an "hollaback girl" von Gwen Stefani. Hollaback Girl ist kein schlechter Song, sondern macht echt Spaß, genau wie hier
Like that ++++: Chilliger Sound, reist dennoch keinen um
Dum Diddly ++++: Netter Beat, aber klingt nach "schon ma gehört"
Feel it ++: Langweiliges Lied mit Schlagerbeats, wers hört weiß was ich meine.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Old but Gold
Monkey Business von den Black Eyed Peas hat es eindeutig geschafft! Auch nun nach mehr als 8 (!!!) Jahren nach dem Release, sind einem jeden die Songs von diesem Album im Ohr, egal... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von SimsPlayer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen BEP halt ... beats und krach
Wer einfach mal Lambada auf dem Boden tanzen will oder das Gefühl hat er müsste mal alle viere von sich schmeißen und abgehen der hört diese Musik. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Sonny -Eric Wießmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Das Affenbusiness...
...so ungefähr hat es vor einigen Jahren mein Kumpel bezeichnet, als er das Album auf meinem Schreibtisch gesehen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Thomas M. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gold
Alles, was die Peas anfassen, wird zu Platin. Einfach genial. Alle Songs sind hörbar, man kann dazu tanzen und sie sind Ohrwürmer. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2010 von R. Hansen
5.0 von 5 Sternen Tolle Musik
Diese Band ist einfach nur der Hammer, die Musik geht und bleibt einfach im Ohr :D

Sie treffen immer den nerv der Zeit und erfinden sich immer wieder neu, einfach... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Dezember 2009 von D. Laßmann
4.0 von 5 Sternen Rezision
Die ersten Lieder sin echt klasse aber so zum Ende der CD hin hören die sich ziemlich gleich an. Die CD an sich ist aber trotzdem gut.
Veröffentlicht am 30. November 2009 von Mr.Gorilla_Moves
3.0 von 5 Sternen Ich habe mehr erwartet!
"Don't phunk with my Heart" war die erste Single aus dem 2005er Album "Monkey Business" und wurde gleich ein Top 10 Hit in sämtlichen Charts.Hits wurden u.a. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. August 2009 von B. Tino
2.0 von 5 Sternen BEP? Klappe zu ... Affe tot!
Als langjähriger BEP Fan (schon die ersten unbekannten Platten musste ich einfach kaufen) bin ich schwer enttäuscht vom aktuellen Album. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juni 2007 von Dirk Unger
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet
Ein wirklich tolles 2. Album, was BEP da produziet hat!

Sie probieren auch hier wieder mehrere Stile und Richtungen aus und es funktioniert einfach jedes mal. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2006 von Martina Schipfer
4.0 von 5 Sternen Echt nachvorne bringend
Dieses Album Hat die BEP doch echt nach vorne gebracht. Die Songs sind echt genial und sie geben ihr bestes. Das fängt mit dem geilen Song "Pump It" an. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. April 2006 von Timo Löbnitz
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar