Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2013
Cpt. Stottlemeyer bittet Monk einen Mord an einen ehemaligen Kollegen aufzuklären. Und so fahren er und Natalie in die alte Goldgräberstadt Trouble. Dort kommen sie mit dem eigentlichen Mord erst einmal nicht so recht weiter. Jedoch gibt es in Trouble noch eine ältere Geschichte aufzulösen: ein Zugraub, der nie aufgeklärt werden konnte. Bald kommt Monk der Lösung näher als ihm Natalies und sein Leben lieb sein können. Und haben die beiden Fälle vielleicht sogar etwas miteinander zu tun?

Natalie gräbt derweil auch noch in einer anderen Geschichte. In Trouble scheint ein entfernter Ahne von Adrian gewohnt zu haben: Artemis Monk. Ein Edelmetallprüfer, der eine ganz eigene Sicht auf die Dinge hatte und dem Trouble seine exakt rechtwinkligen Straßen zu verdanken hat. Zudem half er auch dem Sheriff bei einigen kniffligen Fällen aus. Artemis Monk muss(!) also mit Adrian verwandt sein, was dieser nicht wahrhaben will.

Auch dieser Monk sei allen Fans ans Herz gelegt. Wer die ersten Teile der Buchserie von Lee Goldberg (oder auch die TV-Serie selber) mochte, wird auch diesen Teil lieben. Den einen Stern Abzug gibt es eigentlich nur für die Abschweifungen zu Monks Urahn. Das hätte ich nicht gebraucht und passte auch irgendwie nicht so recht zum Rest der Story. Die zwei Mordstränge an sich hätten mir gereicht; manchmal ist weniger mehr.

Als Entschädigung gibt es aber mal wieder einen herrlichen kurzen Sidekick zu Beginn der Story: Mr. Monk bekommt es mit Terroristen und little bastards zu tun. Es ist Halloween!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Detektiv Adrian Monk verschlägt es zwecks einer Mordermittlung in eine ehemalige kleine kalifornische Goldgräberstadt. Hier fasziniert ihn aber nicht nur der Mordfall, sondern auch das Geheimnis um einen fast 50 Jahre zurückliegenden Goldraub. Seine Assistentin hingegen ist vielmehr vom örtlichen Polizeichef als auch von einem 150 Jahre alten Tagebuch über einen gewissen Artemis Monk, seines Zeichens Edelmetallprüfer und Detektiv, angetan.
Neben dem aktuellen Geschehen gibt es immer wieder kleinere Episoden aus der Wild-West-Vergangenheit, die dem Leser mittels Tagebucheintragungen präsentiert werden. Beide Erzählperspektiven sind sehr gut gelungen und ergeben ein stimmiges Gesamtgeschehen.
Die Krimihandlung ist enorm spannend konzipiert und mündet in einem überraschenden Endszenario. So kommt zu keiner Zeit Langeweile auf, mehr kann man von einem Kriminalroman nicht verlangen.
Monks Assistentin, Natalie Teeger, führt den Leser wie gewohnt als "Ich"-Erzählerin durch das Geschehen und sorgt mit lustigen Einlagen für viel Situationskomik.
Fazit: Nach "Mr Monk besucht Hawaii" (Bd. 2) und "Mr Monk und die Montagsgrippe" (Bd. 3) eines der besten Bücher der Serie.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
"Mr Monk und Mr Monk" war das erste Buch, das ich mir gekauft habe, und war danach so fasziniert, dass ich gerne alle Bücher sofort auch gekauft hätte. Der auf der Serie basierende Roman ist einfach toll! Kann ich nur an alle Monk-Fans und die, die es werden wollen, weiterempfehlen. :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2010
Nicht nur die Serie ist klasse. Auch die Bücher sind ein Muss für jeden Monk-Fan. Band 9 bietet zudem noch eine kleine Abwechslung zwischen Gegenwart und Wild West. Das ist dem Autor sehr gut gelungen.
Freue mich schon riesig auf den nächsten Band!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2010
Ich liebe diese Bücher, denn schon die TV Serie fand ich absolut genial !
Daher musste ich auch die Bücher haben , welche sich schnell, leicht und flüssig lesen aber sehr gute Unterhaltung bieten !
Wer die Serie liebt kommt um die Bücher nichtt drum rum und wer die TV Serie nicht kennt ..tja der hat was verpasst
Es sind zwar Krimis aber mit Humor ,denn bei diesen Büchern mit unverfilmten Fällen muss man beim lesen schmunzeln.
Wer in die Monk-Saga einsteigen will ,empfehle ich den 1.Teil, denn da wird alles über Monk und sein Leben und Umfeld erklärt.

Den Zitaten auf den Buchrücken kann ich nur zustimmen, denn sie spiegeln meine Meinung zu den Büchern wieder:

"Niemand schreibt bessere Bücher zu TV Serien als Lee Goldberg.Seine neuste Monk-Geschichte ist eine seiner besten!"

"Wieder sehr spannend und witzig. Ein großer Lesespass für alle Monk-Fans !"

"Können Bücher besser sein als fernsehen? Sie können , wenn Lee Goldberg sie schreibt."

"Für alle Krimifans, Monk-Fans und Leser, die gern eine Prise Humor in ihren Romannen haben."

"Die Charaktere sind wunderbar getroffen.Das sind exakt Monk, Natalie und Dr. Kroger, wie wir sie aus der Serie kennen und lieben."

"Pfiffiger Humor, sympatische Charaktere, kniffliger Plot."

Ich gebe volle 5 Sterne
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2010
Super, wenn man 2 Monate vor Erscheinen informiert wird, man gleich vorbestellen kann und das Buch pünktlich bekommt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen