• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mondspur. Black Dagger 05 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mondspur. Black Dagger 05 Taschenbuch – Februar 2008

4.7 von 5 Sternen 99 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 0,79
57 neu ab EUR 7,95 23 gebraucht ab EUR 0,79

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Black Dagger: Blinder König
    Black Dagger Special:
    Alle Titel und Hörbücher der Vampirserie von J. R. Ward finden Sie im Black-Dagger-Shop!

Wird oft zusammen gekauft

  • Mondspur. Black Dagger 05
  • +
  • Dunkles Erwachen: Black Dagger 6
  • +
  • Bruderkrieg. Black Dagger 04
Gesamtpreis: EUR 23,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Die Titel der Autorin: Auf einen Blick [177kb PDF]

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J.R. Ward." (Nicole Jordan)

Klappentext

"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J.R. Ward."
Nicole Jordan

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Nachdem ich das Buch zu Ende gelesen hatte, war für mich klar, dass dieser Teil der Beste und der Stärkste der Black Dagger Reihe ist. Die Geschichte über Bella und Zsadist hat derart mein Herz berührt, dass ich am Schluss zu Tränen gerührt war. Es ist bemerkenswert, wie die großen, starken Krieger der Bruderschaft feinfühlig werden, wenn es um ihre Liebste geht.

Auf jeden Fall hatte es Zsadist in seinem Leben nicht leicht. Er hatte sehr viel durchgemacht. Und das hatte Folgen für sein späteres Verhalten in der Bruderschaft. Er ist abweisend, mürrisch, unfreundlich und furchterregend. Seine Vergangenheitsbewältigung ist enorm, er hat sehr viel an seinem Unterbewusstsein zu arbeiten und ich habe mir gewünscht, dass er die Kraft aufbringen würde, um sich von seinen Problemen zu befreien. Er ist ein schwieriger Typ, aber so wie er ist, ist er mir ans Herz gewachsen.

Auch habe ich mit Bella mitgelitten und ihr das nötige Durchhaltevermögen gewünscht.

In diesem Buch passiert wirklich eine Menge. Es bewegt sich zwischen Tragik, Komik und Erotik. Und obwohl es Zsadists Geschichte ist, sind alle Mitglieder der Bruderschaft präsent. Man hat wirklich das Gefühl, dass sie eine große Familie sind, die füreinander da ist.

Das schönste an J. R. Wards Büchern ist, dass sie dem Leser zeigt, dass es noch die wahre und einzige Liebe gibt. Man verliert dabei das Gefühl, dass es sich bei ihren Figuren um Fantasiecharaktere handelt. Man akzeptiert sie voll und ganz, als wären sie Menschen. Die eigenen Sinne kommen zum Einsatz. Man bildet sich ein, man würde selber ein Vampir sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 von 30 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kennzeichnend für den deutschen Buchmarkt: Total sinnfreie und völlig unpassend übersetzte deutsche Buchtitel. Man findet sie auch in der Black Dagger Reihe wieder. Den bisherigen Höhepunkt stellt hier "Mondspur" dar und ich als Leser frage mich wirklich, wer denkt sich so etwas aus? Aber darum geht es ja gar nicht, das war nur mal so eine kleine Randbemerkung meinerseits. Um gleich zum eigentlichen Buch zu kommen: Supermegaffengeil und mit Abstand der beste Band der gesamten Reihe, bis dato!

Dieses Mal muss der Leser mit dem geheimnisvollen Zsadist Vorlieb nehmen, dessen Namen auch gleich Programm ist und der, wenn ich das mal so sagen darf, den bisher interessantesten Charakter darstellt und nicht zuletzt auch mein Liebling ist. Nachdem Bella, wie man aus "Bruderkrieg" schon erfährt, von der Gesellschaft der Lesser entführt wurde, bleibt ein völlig desolater Zsadist zurück, der die Schuld bei sich selbst sucht. Auch sein Bruder Phury, der ebenfalls Gefühle für die Aristokratin hat, fühlt sich nicht besonders gut. Und als wären die beiden Verehrer noch nicht genug, hat auch ein Mitglied der Bösen, ein gewisser O, Interesse an Bella gefunden, da sie ihn an seine ehemalige, noch zu sterblichen Zeiten bestehende aber mittlerweile tote Freundin erinnert. Und da O ein bisschen krank ist, quält und foltert er seine neue Frau, die im Laufe des Buches dann stark ramponiert von Zsadist und den restlichen Bruderschaft gefunden wird.
Wieder eine spannende und packende Geschichte mit Bella und Zsadist in den Hauptrollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zsadist ist von allen Vampiren der Black Dagger Brotherhood der gefährlichste. Er scheint keine Gefühle zu haben, kein Bedauern zu empfinden und kaum "menschlich" zu sein. Doch seit die Vampirin Bella von den Lessern entführt wurde, sind Zsadist noch seltsamer als vorher. Obwohl bereits Wochen vergangen sind seit Bellas Verschwinden und selbst ihre Familie sie mittlerweile für tot hält, versucht er immer noch herauszufinden, was mit ihr passiert ist. Bella wird von einem besonders gefährlichen Lesser gefangen gehalten, der sie als seine Frau ansieht. Als sie kaum noch einen klaren Gedanken fassen kann, wird sie tatsächlich von Zsadist aus ihrem Gefängnis befreit.

Bella weiß, das Zsadist viele lange Jahre lang als Sklave gehalten wurde und deswegen kein normales Verhalten an den Tag legt. Doch er ist der einzige, den sie nach ihrer Gefangenschaft überhaupt in ihrer Nähe dulden kann. Nur bei ihm fühlt sie sich sicher. Doch hat Zsadist wirklich schon die schmale Brücke zum Wahnsinn überschritten oder kann er noch vor sich selbst gerettet werden?

Wow eins muss man J.R. Ward lassen, sie weiß wie sie einen Leser an ein Buch fesseln kann! Zsadist scheint jede einzelne Seite des Buches zu beherrschen, die anderen Krieger der Black Dagger Brotherhood treten etwas in dem Hintergrund. Wenn man glaubt zu wissen worauf die Geschichte hinausläuft, zeigt einem die Autorin das nur sie weiß, wie sich alles entwickelt. Pflichtlektüre für alle Fans der Autorin!
Kommentar 18 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden