Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mondfeuer: Roman [Taschenbuch]

Donna Gillespie , Manfred Ohl , Hans Sartorius
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

28. Juli 2004
Faszinierendes Frauenschicksal und Epochenroman vor dem Hintergrund historischer Wandlungen in Europa. Auriane ist die Tochter eines Chattenfürsten. Ihr wird geweissagt, daß sie eines Tages ihren Stamm anführen wird, dafür aber auch in einem fremden Land schwere Leiden erdulden muß. Als sie älter wird, erfüllt sich die Prophezeiung und Auriane wird zu einer Art »heiligen Johanna«, die die anderen Krieger durch ihre Tapferkeit überzeugt. Sie kommt als Gefangene nach Rom und wird dank ihrer Fechtkunst als Gladiatorin zu einem Liebling der Publikumsmassen und Geliebte eines vornehmen Patriziers. In Rom besteht sie zahllose Gefahren, bis hin zu einem Kampf auf Leben und Tod mit ihrem ärgsten Widersacher im Circus maximus, bevor sie nach Germanien zurückkehrt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 1152 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 6 (28. Juli 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 359613191X
  • ISBN-13: 978-3596131914
  • Größe und/oder Gewicht: 19,1 x 12,6 x 5,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 336.804 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Gleich vorweg: Die meisten Romane, die unter dem Deckmäntelchen des historischen Romans daherkommen, sind oberflächlich recherchiert und oft in ihrer Handlung sehr schlicht angelegt. Wenn es da nicht die berühmten Ausnahmen gäbe. Eine davon ist als ein monumentales Epos von 1149 Seiten erschienen mit dem Titel Mondfeuer, von Donna Gillespie.

Die Autorin hat mit diesem Buch ihren Erstling geschrieben und er setzt tatsächlich, wie im Klappentext angekündigt, dem historischen Roman neue Maßstäbe.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Auriane, die Tochter des germanischen Kriegsführers Baldur. Bei der Geburt des Mädchens wird ihr von der Priesterin ihres Stammes ein schweres Los prophezeit: ein Leben voller Kämpfe und Entbehrungen bis zum Verwandtenmord.

Eher das Schicksal eines Mannes, eines Kriegers, nicht das einer Frau. Auriane versucht sich ihrem Los zu entziehen, doch die Vorhersage verwirklicht sich Punkt für Punkt. Parallel zu ihrer Geschichte entwickelt die Autorin das Leben eines römischen Patriziers, der sich um Auriane kümmert, als sie nach erfolglosen Kämpfen gegen die römische Übermacht in Germanien gefangengenommen wird und in Rom, im Colosseum, als Gladiatorin um ihr Leben kämpfen muß.

Donna Gillespie hat fünfzehn Jahre für diesen Roman recherchiert und der Leser spürt diese Arbeit auf jeder Seite wohltuend. Es ist ihr auf wunderbare Weise gelungen, Fakten und Romanhandlung zu verknüpfen, so daß das Buch sowohl eine sehr informative, als auch äußerst spannende Lektüre bietet. Die Gegenüberstellung der germanischen und römischen Gedankenwelt, ihr Glaube, die Religion, Sitten und Bräuche, das ist wirklich meisterhaft. Vor dem inneren Auge des Lesers entsteht hier ein breit angelegtes Panorama des alltäglichen Lebens aus der Zeit 100 n. Chr. Wobei die Autorin ihre historischen Informationen sehr ansprechend und geschickt verpackt. Die Charaktere der Figuren sind differenziert angelegt und entwickeln ein vielschichtiges Leben.

Mondfeuer gehört zu den Büchern, die man gerne an Freunde verschenkt, oder nach einiger Zeit aufs Neue verschlingt, denn bei dieser enormen Seitenzahl gibt es bei einer zweiten Lektüre genug neue Details zu entdecken. --Manuela Haselberger

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Donna Gillespie wurde 1948 in Gainesville, Florida geboren, wo sie im Jahre 1970 ihren Abschluss in Kunst an der Universität machte. Ihr erster Roman "Mondfeuer", der im Jahre 1994 im Krüger Verlag erschien, wurde in den USA und in Deutschland auf Anhieb ein Bestseller. Die Autorin lebt heute in San Francisco.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazinierend -und das die ganzen 1200 Seiten lang ! 31. März 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Mein absolutes Lieblingsbuch, welches in mir grosses Interesse für Geschichte, speziell Rom, geweckt hat, was ich nie für möglich gehalten hätte. Die beiden Schauplätze Germanien und Rom, zwischen die Handlung hin und her springt, sind beide unglaublich gegensätzlich und dabei packend dargestellt. Das Buch hat mich dermassen gefesselt, dass ich es oft nicht aus der Hand legen konnte, und es zu einem bevorzugten Geschenk für Freunde gemacht habe (die überwiegend ebenfalls begeistert waren). Man sollte sich nicht durch den Umfang des Buches abschrecken lassen, von mir aus hätte es doppelt so lang sein können. Ich habe es richtig schade gefunden, als ich am Ende war ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Well-researched Masterwork 8. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
This is a masterfully told story, with well developed characters, and it makes brilliant dramatic use of the scanty available evidence on the prehistoric Germanic tribes. It does not deserve the commentary in the review below. It does appear that religion among the early Germanic tribes was a more personal affair. But it is wrong to say that the seeresses were not professional ("Berufs") practitioners.
To quote H.R. Ellis Davidson, an English scholar and leading expert on the Germanic and Celtic culture of the Roman Iron Age: (from Myth and Symbol in Pagan Europe): "While there is little evidence in Germany for the existence of a closely-knit priestly class...this does not mean their practices were fundamentally different from those among the Druids in Gaul. There may have been more individualism among the Germans, but most of our information comes from a late period, and an organised priesthood could hardly have survived in strength in Iceland. And in Germany there is evidence for one important class of women, the Seeresses, who took on the duty of interpreting omens and making enquiries on behalf of the people. They seem to have possessed considerable politcal influence, which can be compared with that of the Druids."
One such professional seeress was the Veleda of the Bructeri, whose very name was a professional title, meaning "seer". Surviving Icelandic texts that discuss the Veleda's "descendants" in early medieval Iceland show us professional seeresses who were organised into colleges of nine, and had vital tasks in the community, such as traveling from farm to farm, giving oracles. Icelandic literature makes it clear that the seeresses were keepers of the knowledge of the tribe's remote past--just as Julius Caesar claims the Druids were.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig! Einfach umwerfend!! 4. Juli 2000
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist einfach umwerfend! Ich bin durch Zufall beim stöbern drauf gestoßen. Erst einmal angefangen zu lesen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Ich finde Donna Gillespie versteht es wie keine andere die Landschaft Germaniens zu beschreiben. Es ist als befände man sich dort. Besonders gelungen finde ich auch, wie sie die Handlungen von Rom und Germanien zusammenführt. Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Charaktere sehr einfühlsam und delailiert beschrieben. Mondfeuer ist das beste Buch, daß ich bisher gelesen habe. Ich liebe dieses Buch!
Grüße an alle Leser
Mio
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie legen es nicht mehr aus der Hand. 20. Mai 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Es war wirklich interessant ein Buch zu lesen, welches Anfangs seine Handlung im Rheingau/Taunus hat, wo man selber zu Hause ist. Das Buch ist so spannend und fasziniert geschrieben, daß Sie mit der Heldin mitfiebern. Am liebsten wollen Sie es in einem durchlesen. Es handelt vom Kampf der Chatten gegen die Römer, wobei die Heldin die Führerin ihres Stammes wird. Es handelt vom Mordkomplott an, wie es damals üblich war, einem selbstherrlichen römischen Despoten. Es handelt vom sich behaupten der Heldin in der damaligen rauhen Männerwelt. Es handelt von der Rache der Heldin an ihren Rivalen. Es handelt von der Liebe der Heldin mit einem römischen Herrn, dessen abenteuerliche Geschichte in diesem Roman ebenso erzählt wird. Dieses Buch ist das beste was ich gelesen habe. Hoffentlich gibt es bald wieder einen Roman von Donna Gillespie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Absolutes Lieblingsbuch 5. August 2003
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe viele Bücher gelesen, aber selten habe ich eines gefunden, daß gleichermaßen mitreißend und spannend war. die sprünge zwischen germanien und rom waren anfangs zwar etwas verwirrend, aber dennoch ist dieses buch etwas ganz besonderes. es ist eines der wenigen bücher, die realistisch schildern und trotzdem mitnehmen in die welt der phantasie und zauberei. wer mondfeuer nicht gelesen hat, der hat einiges versäumt. -
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein viel zu kurzes Buch 11. März 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist eines der besten historischen Romane, die ich bisher gelesen habe. Es ist so kurzweilig geschrieben, dass ich mir gut Fortsetzungen vorstellen kann. Bei mir steht das Buch neben Zimmer-Bradley und da gehört es auch hin! Ganz ab davon, dass ich einige Zeit in genau der Gegend lebte, in der die ersten 2 Drittel des Buches spielt, finde ich auch die Darstellung des letzten Drittels durchaus gelungen. Ich kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine einzigartige Atmosphere 19. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Mondfeuer gehört schon seit längerer Zeit zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Beeindruckend war für mich die gekonnte Beschreibung des Roms und vor allem des Germaniens zu dieser Zeit. Was mich aber am meisten an diesem Buch begeisterte, war die fast spürbare Atmosphere die die Autorin geschaffen hat. Man meint fast schon, die Umgebung des Taunus zu riechen und zu spüren! Schade nur, dass das Ende des Romans meines erachtens nicht ganz so zufriedenstellend gelungen ist... dafür entschädigt aber der Rest als besonderes Leseerlebnis !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich kann den Roman nur wärmstens empfehlen. Spannung, Romantik, gut ausgearbeitete Charaktere - "Mondfeuer" fehlt einfach nichts. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Ramis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Das Buch hat mich sehr gefesselt.
Vor allem hat man nach dem Buch richtig Lust nach Rom zu fahren um ein bißchen mehr in die Geschichte sich zu vertiefen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Marion veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das beste was ich jemals gelesen habe!
Eines vorneweg, ich lese viel, sehr, sehr viel.
Das ich Mondfeuer das erste mal gelesen habe, ist nun fast 10 Jahre her. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Grey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselndes Lesevergnügen
Mir wurde das Buch von einem Geschichtsstudenten empfohlen. Als ich das Cover sah, war ich zunächst äußerst skeptisch, doch bereits nach der Lektüre der ersten... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Augustinus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gewaltig - jedoch mangelhaft recherchiert
Die Autorin entwirft ein gewaltiges Epos, welches zum Ende des 1. Jahrhunderts spielt. Im Zentrum steht die Gegenüberstellung der als dekadent dargestellten römischen und... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Gerd Dorn veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gefühlsbetonter Roman
Wer einen historichen Roman mit realitätsbetonter Darstellung der seinerzeitigen Lebensbedingungen und Ereignisse erwartet, sollte sich dieses Werk nicht antun. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juli 2011 von Metusa
4.0 von 5 Sternen Für Liebhaber historischer Romane ein Muss!!
Die historischen Hintergründe sind, soweit recherchierbar, sauber nachvollzogen. Die darum gesponnene Handlung wie auch die Charktere sind fesselnd beschrieben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. September 2009 von R. Luxenburger
3.0 von 5 Sternen Lesestoff für Langeweile
Ein tolles Buch für Langeweile.. Man liest und liest und liest.. und es passiert so einiges... Wer auf Kämpfe, veralterte Götter und eine unrealistische... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2009 von Verena Maria Gänzberger
5.0 von 5 Sternen Eines meiner Lieblingsbücher
Dieses Buch ist spannend und gut zu lesen- einfach eine tolle Geschichte.

Zudem ist der Roman historisch gut recherchiert und bis ins Detail stimmig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Juli 2009 von Njetotschka
4.0 von 5 Sternen Fesselnd!
Donna Gillespie hat das herausragende Talent keine einzige Seite dieses doch recht umfangreichen Epos' langweilig erscheinen zu lassen. Im Gegenteil. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. August 2008 von Amazon Customer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb5a0a714)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar