Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,65

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Im Mond der Rentiere [Broschiert]

Elizabeth Marshall Thomas
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 532 Seiten
  • Verlag: Droemer Knaur (November 1997)
  • ISBN-10: 3426031140
  • ISBN-13: 978-3426031148
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,2 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 589.730 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierende Darstellung mit kleinen Schwächen 29. Januar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Das große Plus des Romans von Elisabeth M. Thomas liegt darin, dass sie den Leser in das Denken, Fühlen und Handeln eines steinzeitlichen Menschen einführt, wie ich es von keinem einzigen anderen Autor auch nur ansatzweise kenne. Anderswo gibt es bestenfalls wissenschaftlich korrekte Handlungen, oft genug nicht einmal das, aber im Allgemeinen sind die Steinzeit-Romanfiguren kaum mehr als Menschen der Gegenwart in altertümlicher Verkleidung. Frau Thomas ist augenscheinlich tief eingedrungen in das Leben der Buschleute, auch in andere Bereiche, etwa die Verhaltensbiologie, und sie schöpft aus dem Vollen, reißt den Leser wirklich mit in diese Welt, in der Stoff und Geist, Diesseits und Jenseits alltägliche Gewissheiten sind und gar nicht von einander zu trennen. Die Handlung ist, das muss man zugeben, nichts für zart Besaitete und ist auch nur für Erwachsene zu empfehlen. Man mag es abstoßend oder einfach gnadenlos realistisch finden, wenn eine Geburt, die mit nichts anderem endet als dem Tod von Mutter und Kind, detailreich beschrieben wird, wenn - wiederum detailliert - geschildert wird, wie zwei einsame Kinder vom Wolf erbrochene Fleischstücke essen, um zu überleben. Stets weht eine Stimmung der Hoffnungslosigkeit, immer scheint es grau, kalt, Winter zu sein. Und da liegt dann auch die schwache Seite des Buches: dass es den Existenzkampf so überbetont und uns so gut wie nichts von der reichen Alltagskultur dieser Zeit zukommen lässt. Alles in allem aber ausgesprochen lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr spannend 20. Juni 2008
Von der
Format:Broschiert
ein wirklich spannendes Buch, leider ist das cover missglückt und ich hätte mir dieses buch so niemals aus dem regal gezogen. Es war ein Geschenk und auch das buch zu lesen man kann es kaum weglegen....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar