Menge:1
Monaco Franze - Der ewige... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,88 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,39
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 18,48
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: playhouseclub
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Monaco Franze - Der ewige Stenz - Die komplette Serie (3 DVDs)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Monaco Franze - Der ewige Stenz - Die komplette Serie (3 DVDs)

101 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,48 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 15,34 3 gebraucht ab EUR 12,49

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Monaco Franze - Der ewige Stenz - Die komplette Serie (3 DVDs) + Kir Royal - 25 Jahre-Edition (Jubiläums-Edition, 3 Discs + CD) + Münchner Geschichten (3 DVDs: Teil 1-3)
Preis für alle drei: EUR 86,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Helmut Fischer, Ruth-Maria Kubitschek, Erni Singerl, Karl Obermayr, Christine Kaufmann
  • Regisseur(e): Helmut Dietl, Franz Geiger
  • Komponist: Dario Farina, Gianpiero Reverberi
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2004
  • Produktionsjahr: 1982
  • Spieldauer: 477 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (101 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00013EY30
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.588 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Monaco Franze – Der ewige Stenz

Die Kult-TV-Serie aus den 80ern mit Helmut Fischer und Ruth-Maria Kubitschek.

Kurzbeschreibung
Im Glasscherbenviertel (so heißt das Münchner Westend bei seinen Bewohnern) geboren und aufgewachsen, stand Franz Münchinger, wegen seines sündhaft südländischen Aussehens allgemein in seinen Kreisen "Monaco Franze" genannt, bald vor der entscheidenden Frage seines Lebens: ob er nämlich ein Krimineller oder lieber ein Kriminaler werden sollte.

MonacoFranze 01
MonacoFranze 02
MonacoFranze 03














Er hat sich wie sein Freund Manni Kopfeck für den Kriminaler entschieden und hätte diese ordnungsschaffende Aufgabe gewiss heut noch, wäre nicht eine Dame aus der besseren Gesellschaft in sein Leben getreten, die sein ein und alles werden sollte: Geliebte, Ehefrau, Bemutternde, Schutzengel, Erzieherin. Seit zwanzig Jahren führte der Monaco Franze eine glückliche Ehe mit seinem "Spatzl", doch zu seinem Glück gehört, dass der ebenso leichtsinnige wie leicht sinnliche Mann das Abenteuer braucht. Und weil er mit seinen fast 50 Jahren unter Abenteuer vor allem das Erobern junger Mädchen versteht, sind diese ungleichen Beziehungen eine stetig andauernde Herausforderung der Toleranz. (vgl. FAZ)

Amazon.de

Als Helmut Dietl 1983 die Hauptrolle für seine neue Fernsehserie Monaco Franze zu vergeben hatte, war die Wahl des damals 57-jährigen Helmut Fischer unumgänglich. Mit ausreichend Erfahrung als Tatort-Kommissar und Playboy in Dietls vorausgegangener Serie Der ganz normale Wahnsinn (1980) war der Münchner Vollblutschauspieler die perfekte Wahl für die Figur des "ewigen Stenz" Franz Münchinger -- einem Kommissar mit ausgeprägter Schwäche für das weibliche Geschlecht. So ermittelt der Monaco zum Leidwesen seiner Frau (Ruth-Maria Kubitschek) und seines Kollegen Manni Kopfeck (Karl Obermayr in einer seiner letzten Rollen) gerne auch nach Feierabend, denn so sehr er den Hafen der Ehe schätzt, lockt stets die holde Weiblichkeit, welche dem überzeugten Wiederholungstäter die ein oder andere heikle Situation beschehrt. Mit Monaco Franze schuf Dietl erneut eine vom Leben verwöhnte Figur (ähnlich des "Tscharlie" aus den Münchner Geschichten), die sich den Genüssen des Dolce Vita hemmungslos hingibt. Doch auch hier ist das Glück nur von begrenzter Dauer und so erfährt der Monaco nach endgültiger Trennung seiner Frau den freien Fall vom Lebemann zum mittellosen Alkoholiker, um schließlich in den Trümmern seiner Existenz zu seinem "Spatzl" zurückzufinden. Dank der mit viel Herzblut und weit gehend klischeefrei gestrickten Charaktere weiß die Serie auch nach Jahren zu begeistern und zeigt wie gut eigentlich deutsche Fernsehserien sein können. --Daniel Hofmann

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Pahl am 23. März 2010
Format: DVD
Wenn es die 10 kultigen Episoden um den Lebemann Franz Münchinger nicht gäbe, man müsste sie erfinden. Nach meiner Meinung handelt es sich bei dieser Serie um ein echtes Meisterwerk der Fernsehunterhaltung. Nicht zu vergleichen mit den heutigen TV-Produktionen.

Aus der Idee von Helmut Dietl ist ein regelgerechtes Faszinosum für den Zuschauer entstanden, das sich sowohl durch Begebenheiten auszeichnet, wie sie ein jeder gerne selbst einmal erleben würde (z.B. die geniale Szene im Restaurant nach dem Opernbesuch), als auch mit Geschehnissen aufwartet, bei denen man einfach nur die Hände über dem Kopf zusammenschlägt (z.B. der Boxkampf gegen King Ludwig oder der durch Franz verursachte Wohnungsbrand bei Manni) und sich kaputtlacht.

Helmut Fischer verkörpert die Rolle des ewigen Stenz auf brilliante Art und Weise, jedoch sind auch die anderen Charaktere wie z.B. Ruth Maria Kubitscheck als Ehefrau Annette, Karl Obermayr als Kollege Manni Kopfeck oder Wolfgang Fierek als Gauner Tierpark-Toni glänzend besetzt. Daneben gibt es tolle Gastauftritte z.B. von Thomas Gottschalk als Türsteher, Wilfried Klaus als Steuerprüfer und Hans Brenner als Boxtrainer, um nur einige zu nennen.

Die Handlung wird zu keinem Zeitpunkt langweilig und macht durchweg Laune auf die nächste Episode.

Daher hat sich die Serie 5 Sterne absolut verdient und muss von mir unbedingt empfohlen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ken am 26. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über die Serie gibt es überhaupt nichts zu diskutieren - Kult bleibt eben Kult. -> Dafür gibt es die volle Punktzahl.

Was sich aber EUROVIDEO beim Übertragen des Bildmaterials auf DVD geleistet hat ist milde gesagt eine Frechheit. Das hat die Bezeichnung DVD nicht verdient - eher Videofilm auf einer Scheibe! -> und dafür gibt es 2 Sterne Abzug!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juni 2001
Format: Videokassette
Manni Kopfeck und Franz Münchinger (Monaco Franze ) auf der Suche nach (meist weiblichen) Abenteuern. Man kann alle Folgen mehrmals ansehen und stösst immer wieder auf etwas neues. Zudem könnte kein Reisemagazin den Charme der bayerischen Landeshauptstadt so liebevoll zeigen wie der Monaco Franze
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Hülskötter am 3. Juli 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Das ist jetzt schon über 25 Jahre her, dass Monaco Franze das Vorbild meiner Jugend war. Jovial, frech, charmant, frei, unabhängig - das alles und noch viel mehr war und ist Monaco Franze alias Franz Münchinger. Daneben die großartigen Ruth-Maria Kubitschek und Karl Obermayr als Frau und Freund, die maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben - allerdings immer untergeordnet den amourösen Abenteuern des Monaco.

Dass es dies wunderbaren Geschichten rund um Elli und all die anderen auf DVD gibt, war für mich sofort ein Kaufgrund. Und es ist noch wie vor 25 Jahren: es geht um's "Spatzl", Moncao ist immer noch ein "Depp" und der Tierpark-Toni alias Wolfgang Fierek ist immer noch der smarte Kleinkriminelle. Warum sich aber Euro Video nicht die Mühe gemacht hat, das Original-Videomaterial "aufzuhübschen" resp. zu remastern, bleibt wohl deren Geheimnis. Der Charme ist derselbe, der Sehgenuss bleibt aber auf der Strecke. Vor allem auf einem LCD-Fernseher.

Fazit: Bezaubernde Geschichten rund um Monaco Franze auf drei DVDs, allerdings in einer miesen Bildqualität. Daher nur drei Sterne, sonst wären es fünf geworden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Emilia Galotti am 29. März 2010
Format: DVD
Monaco Franze: Mei, guad schaugst aus Spatzl!
Spatzl: Findst?
Monaco Franze: Ja freili! Wie die Poumpadour Spatzl! Oder wie heißt die, die sie köpft ham?

Wahnsinns Dialoge (teilweise in Zusammenarbeit mit Patrick Süskind), Geschichten, die es nur einmal gegeben hat und die es nicht mehr geben wird! Die beste bayrische Serie, die es je gegeben hat - voll von tiefgründigen Humor.

Oder wie der Monaco (eigentlich Franz Münchinger, da er aber ein uneheliches Kind eines Italieners ist: Monaco) nach dem Besuch der bayrischen Staatsoper treffend feststellt: EIN JAHRHUNDERTEREIGNIS !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Dezember 2003
Format: DVD
Der ewige Stenz darf nun auch auf DVD sein "ewiges" Unwesen treiben. Hätte Helmut Fischer die Rolle des leichtlebigen, schelmenhaften und doch liebenswürdigen Münchner Edelcasanovas damals nicht besetzt, es hätte sich kein besserer Darsteller gefunden. Monaco Franze ist eine wahre Kultfigur. Er liebt das Leben in seinen vollen Zügen ohne jedoch die Realität zu vergessen. Zwar ist er ständig auf der Jagd nach neuen Abenteuern, doch ohne sein "Spatzl" würde er regelrecht verzweifeln. Alle Charaktere in der bayrischen Satire sind perfekt in Szene gesetzt. Neben dem Monaco Franze und seiner Frau agieren auch noch so glänzende Figuren wie der Kopfeck Manni oder der Tierpark Toni. Neben vielen wunderbaren Szenen wird eine immer legendär bleiben - die, in der sich der ewige Stenz gegen die arrogante, elitäre Münchner Nobelgesellschaft aufleht (Folge 1). In Summe gesehen, alle zehn Folgen sind Kult!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hermano am 2. Februar 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich weiß nicht, ob ich überhaupt ein Wort über die Serie verlieren muss. Ein Highlight aus meiner Kindheit, das über die Jahre kein bisschen an Charme und Witz verloren hat. Und das über eine Dauer von fast 30 Jahren. Da bleibt auch mal ein Schmuzeln nicht aus, wenn plötzlich mit alten DM-Scheine gezahlt wird oder sich Situationen ergeben in denen sich ein Handy als äußerst hilfreich erweisen hätte. Wer München, auch von früher, kennt, wird sich freuen, wenn er den ein oder anderen Ort in München erkennt und mit heute vergleicht. So kommt für diejenigen, die die Serie im Fernsehen erleben konnten, durchaus ein gewisses Gefühl von Nostalgie auf.

Abgesehen davon ist diese Serie nicht nur mit Helmut Fischer in seiner Paraderolle grandios besetzt. Sondern auch Karl Obermayr und Ruth Maria Kubitschek glänzen in Ihren Rollen nicht minder. Obendrein tauchen über den Verlauf der Sendung unzählige allseits bekannte und beliebte Schauspieler auf. Zum Beispiel Erni Singerl, Gustl Bayrhammer, Ruth Drexel, um nur ein paar wenige zu nennen.

Franz Münchinger, der etwas verwegene einfache, aber sympathische Mann, verheiratet mit einer Frau, die aus einem vollkommen anderen kulturellen Kreis stammt. Da treffen zwei Welten aufeinander, die nicht verschiedener sein können. Hin und hergerissen zwischen ungeliebten Opernarien und der Kneipenschickeria, kommen die skurrilsten Szenen zustande.

Ich habe die Serie bereits öfters gesehen und immer mit einem Abstand von einigen Jahren. Mit jedem mal änderte sich der Blickwinkel auf die Sendung, mit jedem mal standen andere Elemente im Vordergrund.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen