EUR 44,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Modulationslehre: Übungen, Analysen, Literaturbeispiele. Mit 600 Noten- und Literaturbeispielen zu Theorie und Praxis ; mit einer praktischen ... ; auch für das Selbststudium geeignet Broschiert – 5. Oktober 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 44,50
EUR 44,50 EUR 30,01
49 neu ab EUR 44,50 4 gebraucht ab EUR 30,01

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Modulationslehre: Übungen, Analysen, Literaturbeispiele. Mit 600 Noten- und Literaturbeispielen zu Theorie und Praxis ; mit einer praktischen ... ; auch für das Selbststudium geeignet + Kontrapunkt: Polyphone Musik in Selbststudium und Unterricht (BV 315) + Lehrbuch der harmonischen Analyse (BV 305)
Preis für alle drei: EUR 98,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 469 Seiten
  • Verlag: Bärenreiter (5. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3761821263
  • ISBN-13: 978-3761821268
  • Größe und/oder Gewicht: 17,3 x 3 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 420.583 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heinz Acker war Professor für Musiktheorie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. Sein Interesse gilt darüber hinaus der internationalen Jugendorchester-Arbeit, was ihm zahlreiche Ehrungen und Preise auf Bundesebene einbrachte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Duenisch am 19. September 2010
Format: Broschiert
Dieses Buch ist das, was draufsteht. Es ist wirklich eine Lehre (auch für ein Selbstudium).
Man findet sich in einem klar gegliederten, ansprechenden Text sehr schnell zurecht.
Allerdings denke ich, daß es dem Anfänger schnell klar wird, wo
er noch ein 'wenig' in den Grundlagen herumwühlen muss.

Danach kann es zu einer sehr wertvollen Informationsquelle werden.
In Kombination mit diesem Buch habe ich noch 3 weitere kleine,
aber feine Büchlein entdeckt: Die Musikausbildung, Band 1-3 von Erich Wolf.

Auf jeden Fall: klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erich Schneider am 9. Juni 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Klare und verständliche Darstellung, gute Gliederung und treffende Beispiele.
Das Buch kann Musikstudenten und an Analyse interessierten Musikliebhabern an die Hand gegeben werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen