An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Modestrecke
 
Größeres Bild
 

Modestrecke [Kindle Edition]

Julia Knolle , Silke Werzinger
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Sie gehören zu der Sorte, die es verstehen, sämtliche Register der schönen neuen Informationstechniken zu ziehen und mit ihrem permanenten Gezwitscher die traditionelle Medienlandschaft aufzumischen: Jessica Weiß und Julia Knolle, die umtriebigen neuen deutschen Fräuleinwunder, die mit ihrem Weblog „Les Mads“ („Les Mademoiselles“) über Mode, Trends und Lifestyle inzwischen monatlich weit über eine halbe Million Interessenten anziehen. Was 2007 als Spaß zweier Studentinnen begann, hat sich mit der Zeit zu einem Fulltimejob ausgewachsen, in dem die hyperaktiven Workaholics ganz und gar aufzugehen scheinen. Ob aus dem Büro in Berlin oder den Umkleidekabinen dieser Welt, von Zuhause oder direkt von den Laufstegen von Paris, London, Mailand: Unermüdlich wie die Vögelchen im Frühjahr zwitschern und tirilieren sie von früh bis spät das Neueste aus ihrem Berufs- und Privatleben – was bei Weiß und Knolle ein und dasselbe zu sein scheint – in die weite Welt hinaus.

Und weil es gar so schön ist und es gilt, Vielseitigkeit zu beweisen, um sich im allgemeinen Hintergrundgezwitscher dauerhaft Gehör zu verschaffen, haben die beiden It-Girls einige Kostproben aus ihrem Universum jetzt obendrein in ein Buch einfließen lassen. In Modestrecke. Unterwegs mit Les Mads gewährt das Duo einen Einblick in drei Jahre Modebloggen, „eine Schnitzeljagd mit modischem Spionageauftrag, der uns durch Australien, Europa oder Amerika führte“, wie sie es selbst formulieren. Im genretypisch aufgekratzten Blog-Jargon nehmen Julia und Jessica den Leser in 52 Stationen mit auf eine Reise in die Welt der gnadenlosen Äußerlichkeiten, bombardieren ihn mit Geschichtchen und Anekdötchen aber auch mit kleinen lehrreichen Exkursen. Das Ganze haben sie garniert mit einer Vielzahl von Tipps und Links. Sehenswert ist vor allem die originelle Illustration des Buches mit Zeichnungen aus der Feder von Silke Werzinger.

Alles in allem der krönende Abschluss einer bemerkenswerten Symbiose, da sich Julia Knolle inzwischen aus beruflichen Gründen aus der gemeinsamen Blogarbeit zurückgezogen hat. – Franz Klotz

Pressestimmen

»Die vielen Tipps und Anekdoten geben einen tollen Einblick in die Modewelt.« Sabrina Dehoff, Modedesignerin

»Die Autorinnen von Les Mads sind so anders als das, was man an der geliebten Modewelt so hasst. Sie sind nicht-snobby, nicht-prätentiös, nicht-egoman, sprich: die präzisesten und gleichzeitig lässigsten aller deutschen Modeblogger.« Rebecca Casati, Süddeutsche Zeitung

»Diese Buch ist gefährlich für Männer. Es reicht, sich der Modebegeisterung von Julia Knolle und Jessica Weiss ein paar Seiten lang auszusetzen, schon wünscht man sich, eine Frau zu sein.« Tillmann Prüfer, Zeit Magazin

Werbetext

www.lesmads.de Ein Interview über LesMads von den Anfängen bis heute

Kurzbeschreibung

Noch vor wenigen Jahren hätten junge Frauen, die über Mode schreiben, darauf gewartet, dass ihre Geschichten irgendwann in der Vogue veröffentlicht werden. Heute ist das anders: Sie klappen ihre Laptops auf und legen los. Und niemand ist darin erfolgreicher als Julia Knolle und Jessica Weiss mit ihrem Modeblog Les Mads, kurz für »Les Mademoiselles«. Les Mads sind ständig unterwegs, in Mailand, Paris, London und Stockholm, New York und natürlich in Berlin. Sie sind auf Modeschauen, durchstöbern Lookbooks, beobachten Trends auf der Straße, besuchen die schönsten Vintageläden. In ihrem Buch Modestrecke. Unterwegs mit Les Mads schreiben Julia und Jessica über ihre Erlebnisse vor und hinter den Kulissen des Glamours. Und natürlich erzählen sie darüber, was sie selbst tragen oder nicht tragen: Mal geht es um Klassiker wie das weiße T-Shirt, mal um die schwarze Punktestrumpfhose, aber immer um den persönlichen Stil, und wie man ihn täglich neu erfindet. Ein Bildungsroman der Mode - mit vielen Adressen und Tipps.

Über den Autor

Julia Knolle, geboren 1982 in Düsseldorf, studierte BWL in Köln. Als Ablenkung vom Studium verbrachte sie Nächte im Internet auf Mode seiten und Foren, bis sie über Freunde Jessica Weiss kennenlernte und mit ihr den gemeinsamen Blog startete. Seit Jahren zählt das weiße T-Shirt zur Grundausstattung ihres Kleiderschranks und kann sich neben anderen Klassikern als Lieblingsteil bewähren. Jessica Weiss, geboren 1986 in Essen, studierte Marketing-Kommunikation in Köln. Ob Plateauschuhe, schwarze Asymmetrie oder Vintagefunde - Jessies Lieblinge sind fester Bestandteil ihrer Beiträge über Outfits, die sie fast täglich auf Les Mads schreibt.
‹  Zurück zur Artikelübersicht