oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 35,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Modernist Cuisine at Home [Gebundene Ausgabe]

Nathan Myhrvold , Maxime Bilet
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 99,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

14. Oktober 2013
Kochen wie ein Profi, speisen wie ein König Die Revolution der Kochkunst kommt zu Ihnen nach Hause Unser bahnbrechendes, sechsbändiges Werk Modernist Cuisine war mit seinen grundlegenden Analysen der Kochtechniken, den raffinierten Rezepten und atemberaubenden Fotos eine Offenbarung für alle leidenschaftlichen und professionellen Köche. Das vorliegende neue Buch bietet nun einem noch breiteren Publikum eine Einführung in die Geheimnisse der Kochkunst und zeigt, wie auch Einsteiger und ambitionierte Hobbyköche von den Innovationen der modernistischen Küche profitieren können. Modernist Cuisine at Home setzt mit seinem Konzept neue Standards für Kochbücher. Es ist das ultimative Handbuch für alle, die zu Hause kulinarische Techniken von Weltklasseniveau umsetzen wollen. In dem spektakulär illustrierten Buch greifen Nathan Myhrvold und Maxime Bilet die Themen des 2.500-seitigen Werks erneut auf, diesmal aber auch für Köche, die keine ausgewiesenen Küchenprofis sind. Ergänzt werden diese Darstellungen durch völlig neue Rezepte, die mit gewöhnlichen Zutaten und Gerätschaften zubereitet werden können. Mit dem gleichen Bemühen um Perfektion, das bereits für Modernist Cuisine so grundlegend war, überträgt dieses Buch die Verfahren und Methoden von Nathan Myhrvolds Cooking Lab auf Küchenklassiker, wie Steaks, Kräuteromelett und Himbeer-Pannacotta, oder Spezialitäten, wie Venusmuscheln in cremiger Pistaziensauce und sous-vide gegarte Schnecken. Das 456 Seiten umfassende Buch enthält alle Informationen, die Sie brauchen, um sich zu Hause eine moderne Küche einzurichten. Alle Rezepte sind zusätzlich in einem separaten 230-seitigen Rezepthandbuch zusammengefasst. Die mehr als 400 neuen Rezepte, meist mit hilfreichen Schritt-für-Schritt-Fotos illustriert, ermöglichen es Ihnen, zu Hause ohne großen Aufwand Gerichte von höchster Qualität zuzubereiten.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Modernist Cuisine at Home + Sous-Vide: Der Einstieg in die sanfte Gartechnik + Sous-vide
Preis für alle drei: EUR 219,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 676 Seiten
  • Verlag: TASCHEN (14. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836546485
  • ISBN-13: 978-3836546485
  • Größe und/oder Gewicht: 41,6 x 29,2 x 8,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.553 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Autoren: Dr. Nathan Myhrvold ist Chief Executive Officer und Gründer der Firma Intellectual Ventures. Bevor er sein eigenes Unternehmen gründete, baute Myhrvold als erster Chief Technology Officer bei Microsoft unter anderem Microsoft Research auf. 1999 verließ er Microsoft, um eigene Interessen zu verfolgen, zu denen auch seine Leidenschaft für Kochen und Lebensmitteltechnologie gehören. Nach zwei Jahren als Stagier bei Rover’s in Seattle besuchte Myhrvold die Kochschule La Varenne und arbeitete zudem als Chief Gastronomic Officer für Zagat Survey. Myhrvold hat an der UCLA Mathematik, Geo- und Astrophysik studiert sowie an der Princeton University in Wirtschaftsmathematik und theoretischer Physik promoviert. Maxime Bilet erwarb am Skidmore College einen Bachelor in den Fächern Kreatives Schreiben, Literatur und Visuelle Kunst und schloss dann sein Studium mit Auszeichnung am New Yorker Institute of Culinary Education ab. Unmittelbar im Anschluss an ein stage in Jack’s Luxury Oyster Bar engagierte ihn Inhaber Jack Lamb als Küchenchef. Später ging Bilet nach London und ergänzte Heston Blumenthals Entwicklungsteam im Fat Duck. Kurz vor seinem Wechsel zum kulinarischen Team des Cooking Lab als Forschungs- und Entwicklungsleiter eröffnete er als Souschef die Londoner Dependance der Auberge de L’Ile.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die neue Kochbibel 22. Oktober 2013
Von Vossi TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Werk beeindruckt ebenso, wie es bereits der mehrbändige Wälzer Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst vor knapp 2 Jahren getan hat. (Rezepte-Wiederholungen gibt es gefühlt so gut wie keine.)

Diese kulinarische Lektüre wird in einem Umkarton geliefert, darin befindet sich ein Schuber, dieser wiederum nimmt das Kochbuch und das Rezepthandbuch auf. Gewicht: 5,4 kg - ohne Umkarton, versteht sich! Das Kochbuch selbst hat 380 Seiten, zusätzlich eine Einleitung und den umfangreichen Anhang nicht mitgezählt. Die Seiten haben das Format 26 B x 33 H cm! Ein echter Brocken und gleichauf mit dem Format des großen Wälzers. Das Rezepthandbuch umfasst 220 Seiten und ist auf abwaschbarem Papier gedruckt. Das Format misst handliche 22 B x 28 H cm (ähnlich A4, nur in der Höhe etwas kürzer).

Soweit, so nüchtern in Zahlen. Wenn man das Kochbuch aus dem Schuber holt und aufschlägt ... wird wohl aus Jedem - zumindest gedanklich - ein erstes „WOW“ herausplatzen! Allein die teilweise unglaublichen Fotos sind schon das Geld wert. Aber man möchte natürlich mehr, als nur Fotos gucken: Modernistisch kochen!

Nathan Myhrvold und sein Team haben es in diesem Werk verstanden, die Rezepte wirklich küchentauglich zu machen. Doch wer meint, er komme ganz ohne „Spezialwerkzeuge“ aus, der dürfte an dem Buch keine Freude haben. Nachstehende Gerätschaften empfehlen sich zumindest:

- Schnellkochtopf
- Sous-Vide-Bad
- Sahnesiphon
- Lötlampe (Gasbrenner)
- exakte Küchenwaage und Feinwaage
- Bratenthermometer, div.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Inhalt Top Verpackung Flop oder mieser Einzelfall? 6. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Am Inhalt gibt es nichts zu meckern, da sind alle Belobigungen richtig. Die Verpackung passt da bei meinem Ex jedoch nicht so richtig zu: Nach einigen Benutzungen ist schon kaum mehr der Buchrücken zu erkennen, irgendwie verschwindet der Aufdruck. Wenn das Buch jetzt ein Jahr alt wäre und häufig gebraucht, würde ich nichts sagen, aber in Nutzung seit Weihnachten und schon verschwindet der Aufdruck ist ein bisschen heavy. Der formale Aufwand der Verpackung mit Karton und Schuber ist ja riesengroß und da klafft einfach eine Lücke. In der Hoffnung ein Fehlexemplar erhalten zu haben, habe ich es reklamiert....

Nachtrag 15.1.: Das als Ersatz erhaltene Ex. zeigt nun nach ein paar Tagen die gleiche Erscheinung. Offensichtlich wird die Farbe nach dem Auspacken instabil und überträgt sich bei Berührung auf Finger und Hände. Die Reibe-Probe mit einem Finger direkt nach dem Auspacken zeigte keinerlei Folgen, wohingegen das ältere Ex. deutlich den Finger färbte. Um den Fehler deutlicher zu machen werte ich das Buch auf einen Stern ab und werde mit Amazon telefonieren um das dauernde Zurücksenden zu vermeiden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich kein Kochbuch 7. März 2014
Von Legat
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Um es vorweg zu sagen - ich finde das Buch sehr lesenswert. Es vermittelt die Ansätze des sous-vide und Druckgarens sehr gut und gibt sehr viele Denkanstöße.
Allerdings ist es weniger ein Kochbuch im klassischen Sinne. Sicher, es sind auch Rezepte enthalten, aber zum einen oft nur in endlosen Variationen, zum anderen oft nur "rudimentär" - sprich, den Gedanken eines vollständigen Ganges oder gar Menüs muss man sich schon selber machen. Fisch wird kaum erwähnt, dafür Burger-Varianten und Soßen zu hauf.
Dafür aber ist es ein großartiger Aufruf zu experimentieren, selber kreativ tätig zu werden und sich mit Lebensmitteln in anderer Art auseinander zu setzen. Modernist Cuisine at home ist mehr Startpunkt als Ziel (und daher fragt es sich, ob man nicht gleich zur "großen" Variante greifen sollte, die noch mehr ins Detail geht, was die Hintergründe angeht).
Das das Buch in Amerika geschrieben wurde merkt man an vielen Stellen. Die Rezepte (siehe oben) verraten dies schon, mehr noch aber die ständigen Sicherheitshinweise auf jeder Seite, das gebetsmühlenartige Wiederholen von einfachsten Anweisungen, die Konzentration auf amerikanische Produktmarken. Insbesondere bei letzterem Punkt sei zur Vorsicht geraten. Wer viel Geld in "Wondra" investiert, ist selber Schuld - einfaches Instantmehl aus dem Supermarkt ist exakt das gleiche Produkt, nur viel billiger.
Alles in allem aber zusammen mit Büchern wie "Aroma" ein weiteres Werk, dass dem geneigten Hobby-Koch Denkanstöße gibt und die Experimentierfreude steigert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen naturwissenschaftlich kochen 20. Juni 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Ein vom Inhalt, der Rezeptbeschreibung und den Bildern her ganz einfach brilliantes Buch. Jeder, der an Technik und Naturwissenschaften interessiert ist und wissen will, was beim Kochen eigentlich passiert und was man alles machen kann, wird dieses Werk (es ist ja mehr als ein Kochbuch) lieben - die ideale Ergänzung zu den Büchern von Th. Vilgis.

Schade nur -und darum der Punkteabzug-, dass der Verlag offensichtlich keinen naturwissenschaftlich angehauchten Lektor (Gymnasialchemie genügt) über die Übersetzung hat schauen lassen (dehydratisieren statt dehydrieren; Propylen statt Propan usw.) und auch keine Mühe verwendet hat, die USA-spezifischen Gerätehersteller oder auch Gemüsesorten (wohl keine der im Buch genannten Kartoffelsorten ist hier erhältlich) auf den deutschsprachigen Raum anzupassen. Aber das ist wirklich nur ein Schöheitsfehler.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Diese Buch ist wirklich toll. Jedoch nichts für Kochanfänger, weil man für die Umsetzung der Rezepte die eine oder andere Ausstattung braucht und auch bereits ein... Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von Andrea veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Die Home-Edition vom 'Original Modernist Cuisine' gefällt mir sehr gut!
In den nächsten Jahren werde ich noch sehr viel Spass mit diesem Buch haben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von ThoKa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen genial
ein rundherum tolles Kochbuch. Es macht Spaß darin zu lesen, Dinge über die Verarbeitung von Lebensmitteln zu erfahren auch wenn man nicht alles nachkocht. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Heiko Vollmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach super
Ein ganz tolles Kochbuch!!! Ein Buch,
welches in der guten Küche nicht fehlen darf.
Tolle Bilder, detaillierte Erklärungen, super Rezepte.
Vor 4 Monaten von balu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kochen mal anders
Dieses Buch richtet sich ganz klar an ambitionierte Köche oder Profis. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung neuer Zubereitungsmethoden (z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Testsieger1969 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Rezepthandbuch unpraktisch!
Aufmachung und Inhalt des Kochbuches gut.
Aber das Rezepthandbuch mit einer Ringösenbindung auf so dünnem Papier für diesen Preis zu produzieren ist schlichtweg... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von rainer2304 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Modernist Cuisine at Home
Schnell - Top - ein Klasse Buch - ein Muss für jeden Koch - bin total begeistert - kann ich nur empfehlen
Vor 7 Monaten von Gisela Schuetze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich Lecker!
Ich habe wirklich schon diverse Kochbücher ausprobiert: einige davon mit guten, vieler allerdings mit Zuhause nur schwer umzusetzenden Rezepten. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von CBroich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Juhu
Die faszination des Kochens kann mit diesem Produkt eine neue aera einnehmen und die Küche wird zu einer neue sphäre des Gaumenschmauses
Vor 8 Monaten von Jens Haller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Werk
Modernist Cuisine war schon sehr beeindruckend, aber zuhause schwer umsetzbar. Mit Modernist Cuisine at Home ist ein Klassiker geboren. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Klaus Mokros veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Qualität der deutschen Übersetzung? 0 01.12.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar