Moderne Webentwicklung und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 13,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Moderne Webentwicklung auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Moderne Webentwicklung: Geräteunabhängige Entwicklung - Techniken und Trends in HTML5, CSS3 und JavaScript [Broschiert]

Peter Gasston
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 23,99  
Broschiert EUR 29,90  

Kurzbeschreibung

27. Februar 2014
Wer heutzutage im Web surft, tut dies oft mit vielen unterschiedlichen Geräten. Wenn die Nutzer aber je nach Situation ein Smartphone-Display, einen Desktop-Monitor oder einen TV-Großbildschirm verwenden - worauf müssen dann anspruchsvolle Webentwickler heute und in Zukunft achten?

Peter Gasston zeigt, welche Techniken heute angesagt sind und wohin die Entwicklung geht.

Praxisnah und anschaulich führt er Sie durch die geräteunabhängige Webentwicklung mit HTML5, CSS3 und JavaScript. Dabei präsentiert er Standards, Tools und Techniken, mit denen Sie die Eigenheiten von Browsern und Ausgabegeräten verlässlich in den Griff bekommen.

Sie lernen unter anderem, wie Sie

- Inhalte per Responsive Design an unterschiedliche Ausgabegeräte anpassen

- Websites mit den neuesten APIs entwickeln, u.a. Geolocation, Orientation und Web Storage

- Audio und Video plattformübergreifend und ohne lästige Plug-ins integrieren

- Bilder und Grafiken mit SVG für hochauflösende Ausgabegeräte skalierbar machen

- leistungsfähige HTML5-Elemente nutzen, um bessere Formulare zu erstellen.

Mit diesem Buch arbeiten Sie am Puls der Zeit und entwickeln moderne Websites, die die Möglichkeiten aller Ausgabegeräte und aller Browser in vollem Umfang nutzen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Moderne Webentwicklung: Geräteunabhängige Entwicklung - Techniken und Trends in HTML5, CSS3 und JavaScript + Flexible Boxes: Eine Einführung in moderne Websites. Responsive Webdesign verstehen (Galileo Computing) + Responsive Webdesign: Anpassungsfähige Websites programmieren und gestalten (Galileo Computing)
Preis für alle drei: EUR 94,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 308 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH; Auflage: Akt. dt. Aufl. (27. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864901162
  • ISBN-13: 978-3864901164
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.823 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Gibt gestandenen Codeklopfern brauchbare Hinweise für die Praxis. ... Insgesamt eignet sich das Buch ebenso als fundiertes Nachschlagewerk wie als Auffrischungskurs für Webmaster. (c't 2014, Heft 10)

Das Buch eignet sich für Webentwickler mit einem gewissen Grad an Erfahrung, die ihr Wissen in manchen Bereichen komplettieren oder erweitern wollen, aber auch für Neueinsteiger, die sich mit dem Thema Webentwicklung vertraut machen wollen. Das Buch stellt ein unverzichtbares Kompendium dar, das in keiner Sammlung fehlen sollte. (webmasterpro.de)

Mit diesem Buch kann sich jeder Entwickler, dessen Web-Know-How schon ein paar Jahre alt ist, schnell und umfassend über die aktuellen Technologien für Webfrontends informieren. (Linux Magazin 6/14)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Gasston entwickelt seit über 12 Jahren Webanwendungen für Agenturen und Unternehmen. Er ist Mitbegründer von CSS3.info, der führenden Online-Ressource für CSS3, und schrieb »The Book of CSS3« (No Starch Press) sowie Beiträge für Smashing Magazine, A List Apart und .net magazine. Er hält Vorträge auf Entwicklerkonferenzen und ist Inhaber des Webentwickler-Blogs Broken Links (broken-links.com). Peter Gasston lebt in London.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompaktes Kompendium zur Webentwicklung 17. Mai 2014
Format:Kindle Edition
Der gestandene Webentwickler Peter Gasston hat den Versuch unternommen, möglichst viele Aspekte moderner Webentwicklung in einem Buch mit gerade einmal 300 Seiten unterzubringen. Angesichts der zu erwartenden Abstriche ist ihm diese Aufgabe sehr gut gelungen. Während für den Einstieg in die Komplexität der Webentwicklung das Buch »Flexible Boxes« Peter Müller zu empfehlen ist, geht Gasston bei vielen Themen in die Tiefen und Untiefen konkreter Code-Beispiele, die eher für Profis oder zumindest für Leser mit guten Grundkenntnissen gedacht sind. Der Autor erwartet von seinen Lesern kein Fach-, aber ein Basiswissen zu HTML5, CSS3 und JavaScript - lapidar gesagt: man sollte zumindest schon einmal davon gehört oder gelesen haben.

Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Einleitung, oft folgen dann nach ein paar Sätzen in den jeweiligen Abschnitt die ersten Code-Beispiele. Ein Querlesen ist also nicht zu empfehlen, als Leser sollte man dem Autor sehr genau folgen. Die auch in anderen Fachbüchern vorhandenen Zusammenfassung am Ende der Abschnitte halte ich für unnötige Platzverschwendung, Gasston schreibt prägnant genug. Leider wurde in den Literaturempfehlungen nur die vorhandenen Links, Blogs und Bücher übersetzt, hier wären gerade für die Nicht-Profis unter den Lesern auch deutschsprachige Quellen und Bücher sinnvoll und angemessen gewesen. Was bei anderen Büchern Abzüge in der B-Note rechtfertigt, fällt hier positiv auf: das Layout ist simpel und klar auf die Textinhalte fokussiert. Grafiken und Bilder habe ich nur etwa zwei Dutzend gezählt, mehr braucht es zu den Themen nicht, es geht ja nicht um Webdesign, sondern um Frontendentwicklung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreich und ausführlich. 16. Juli 2014
Von Christian Seip TOP 50 REZENSENT
Format:Broschiert
Die meisten unerfahrenen Webseiten-Betreiber richten ihren Internetauftritt immer noch auf den heimischen PC aus, ohne in Betracht zu ziehen, dass in bestimmten Branchen der mobile Anteil, mittlerweile bis zu 60% des Traffics ausmacht. Dass ein Großteil der Internetnutzer von mobilen Endgeräten mit der Darstellung der Webseiten Probleme haben, ist vielen Webmastern überhaupt nicht bewusst. Zudem wächst der Anteil an internettauglichen Fernsehern, die mit ebenfalls mit vielen gängigen Scripts Schwierigkeiten haben und bestimmte Inhalte überhaupt nicht dargestellt werden können. Die Vielzahl der eingesetzten Browser macht das Ganze nicht leichter. Wer sein Webpage Projekt allen Endgeräten und Browsern zugänglich macht, kann seinen heißgeliebten Traffic durchaus verdoppeln.
Peter Gasston’s „Moderne Webentwicklung“ ist hier eine große Hilfe. In seinem Werk erklärt er anfangs die unterschiedlichen Geräteplattformen mit ihren jeweiligen Eigenheiten, sowie einige Grundlagen, aber auch Neuerungen zu HTML5 und CSS3. Der Leser benötigt sicherlich kein Profiwissen zu HTML5 und CSS3, jedoch mit der Basis sollte man schon vertraut sein.
Auf fast 300 Seiten vermittelt Gasston wie man beispielsweise Inhalte per Responsive Design an unterschiedliche Endgeräte anpassen kann. Wie man Internetauftritte an den neuesten APIs entwickelt und wie man leistungsfähige HTML5 Elemente nutzt. Aber auch das einbinden von beispielsweise Scalable Vector Grafics (SVG) und Multimedia Elementen.
Die Inhalte werden gut erklärt und sind leicht verständlich. Zu jedem Kapitel erhält man zahlreiche Beispiele und wenn nötig auch Hinweise zu Fachliteratur.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch erspart jede Menge Arbeit! 8. März 2014
Format:Broschiert
Moderne Webentwicklung: Geräteunabhängige Entwicklung - Techniken und Trends in HTML5, CSS3 und JavaScript“ von Peter Gasston (erschienen im dpunkt.verlag) ist die deutsche – und laut Aussage des Autors auch aktualisierte – Ausgabe des sehr beliebten Buches „The Modern Web: Multi-Device Web Development with HTML5, CSS3, and JavaScript“. Peter Gasston ist seit über einem Jahrzehnt Webentwickler, Autor und Sprecher. Neben zahlreichen Artikeln und Büchern ist er der Kopf hinter der bekannten Webseite CSS3.info.

Das Buch richtet sich an Webentwickler/Webprogrammierer. Zuerst wird in der Einleitung erklärt, mit welchen Endgeräten man es heutzutage zu tun hat. Eine Webseite wird nicht mehr nur auf dem Desktop-Monitor angeschaut: Auch Smartphones, Tablets, Fernseher und Co. müssen beachtet werden. Danach folgt eine kurze, aber ausreichende Einführung in das Thema „Webplattform“. Unter anderem werden die wichtigsten Informationen über HTML5 und CSS3, generelle Begriffserklärungen und der Appell „Testen, testen und nochmal testen“ gepredigt. Danach folgen die Themen „Struktur und Semantik“, in denen es um Dinge wie die neuen HTML5-Elemtene, WAI-ARIA, Mikroformate, Datenattribute und Webkomponenten geht. Im Kapitel 3 kommen Media Queries und wichtige Informationen zum Thema „Responsive Webdesign“ (aus technischer Sicht!) zur Sprache. Kapitel 4 widmet sich dann ganz den neuen Möglichkeiten von CSS: Mehrspaltige Layouts, Flexbox und Rasterlayouts.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar