Modern Art Desserts und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Modern Art Desserts: Reci... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VG+ 2nd impression 2013 Ten Speed hardback without DJ, illustrated throughout. Small surface split to top rear of spine only. Sent Airmail at no extra cost; Worldwide Shipping IMMEDIATE 1ST CLASS/AIRMAIL DISPATCH ~~All items posted same day by priority Airmail from London, England - sent insured at no extra cost where applicable~~
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Modern Art Desserts: Recipes for Cakes, Cookies, Confections, and Frozen Treats Based on Iconic Works of Art (Englisch) Gebundene Ausgabe – 16. April 2013

2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 14,00 EUR 9,82
72 neu ab EUR 14,00 8 gebraucht ab EUR 9,82

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Modern Art Desserts: Recipes for Cakes, Cookies, Confections, and Frozen Treats Based on Iconic Works of Art + The Modern Art Cookbook
Preis für beide: EUR 44,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Ten Speed Press (16. April 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1607743906
  • ISBN-13: 978-1607743903
  • Größe und/oder Gewicht: 19,7 x 2,6 x 23,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.769 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Cookbook meets exhibit catalog in this art-themed collection."  
—Library Journal
 
"Let them eat cake…and art! Thanks to Caitlin Freeman, an author neé pastry chef with a unique and fresh talent, we can do just that. Freeman has written a visually rich book of charming dessert recipes from which you can re-create edible versions of your favorite works of modern art." 
 —Trendland

“This book gets my ganache flowing—if only art history always tasted this good.”
 —Todd Selby, photographer and author of Edible Selby
            
 “Brilliant, quirky, and irresistible. Having tasted many of these dishes over the years, I’m not sure what’s more exciting, the recipes or the stories behind them. All dessert books should be this much fun!”
 —Daniel Patterson, chef-owner of COI restaurant
 
 “Only Caitlin Freeman is brave enough (and crazy enough) to dream up desserts  inspired by works of modern art—and inventive enough to pull it off. Who looks at a  Cindy Sherman self-portrait and sees an ice-cream float made with bubblegum soda,  or at a Richard Avedon photograph of a beekeeper and pictures a glossy honey-pistachio parfait? This is more than a cookbook, it’s a journal of the creative process.”
 —Oliver Strand, food journalist and coffee columnist for the New York Times
            
 “The desserts Caitlin Freeman has created for the SFMOMA Blue Bottle Café are  masterpieces in their own right. It’s one thing to make the most perfect white cake, frosting, and ganache; it’s another to use those media to create art, as she has  with her Mondrian Cake. That is Caitlin’s special gift, and one that she has generously  shared in this beautiful book. It, too, is a masterpiece.”
 —Charlotte Druckman, food journalist and author of Skirt Steak:Women Chefs on Standing the Heat and Staying in the Kitchen
 
 “This book touches the body’s most sensitive organ—the stomach. Most artists dream of creating works so provocative that they stimulate the brain while enervating  all the other senses. Caitlin Freeman, probably the most innovative baker this side  of Mars, does this spectacularly. Here’s a cookbook that demands you genuflect  before its sheer creativity. It says ‘on your knees’ in a sugared tone.”
 —Bompas & Parr, authors of Feasts with Bompas & Parr and founders of the Bompas & Parr studio

Über den Autor und weitere Mitwirkende

A self-taught baker and longtime owner of the San Francisco cake and sweets shop, Miette, CAITLIN FREEMAN was inspired to bake by the confectionary paintings of California painter Wayne Thiebaud. After selling Miette in 2008, she started the pastry program at Blue Bottle Coffee Co. and coauthored The Blue Bottle Craft of Coffee. Her artistic creations for the Blue Bottle Café at the San Francisco Museum of Modern Art have been featured in the New York Times, Design Sponge, Elle Decor, San Francisco Chronicle, Huffington Post, and more. She lives in San Francisco, California.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander G. von Below am 9. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Modern Art Deserts" ist ein wundervolles Buch, nicht nur wenn man eine persönliche Beziehung zu San Francisco oder dem SF MOMA hat.

Jedes Rezept besteht aus drei Teilen: Es beginnt mir der Herleitung aus einem Kunstwerk des SF MOMA. Alleine diese Geschichten sind interessant und geben manchmal nicht nur einen neuen Blick auf Kunst, die Autorin lässt uns auch an dem spannenden Prozess teilhaben, wie sie die Aufgabe, zum Museum passende Deserts zu erfinden, teilhaben.

Die Rezepte selbst sind ausführlich beschrieben, inkl. einer Einleitung die schon einmal einen Überblick über den Schwierigkeitsgrad gibt. Im Gegensatz zu vielen anderen Profi kochen gibt sich Freeman große Mühe, die Erklärungen so zu gestalten dass sie auch zu Hause umsetzbar sind, und gibt viele Tips und Hinweise (auch, dass der Mondrian Kuchen vom Cover eine ziemliche Schokoladen-Sauerei ist).

Als letztes folgt ein "Up and Beyond": Hier werden die Kuchen und Desserts dann wirklich so gemacht wie im Cafe des Museums — was eine zusätzliche Schwierigkeit ist, aber auch viel mehr Spass macht.

Und natürlich werden die Allerwenigsten Meersalz aus der Bucht von San Francisco machen können; Spannend fand ich diese Episode dennoch.

Für Leserinnen und Leser ausserhalb von Nordamerika gibt es allerdings einen kleinen Wermutstropfen: Das Buch enthält zwar eine ausführliche Liste, wo die teilweise etwas aussergewöhnlichen Formen oder Zutaten im Internet bestellt werden können; manche der Firmen versenden allerdings nicht oder nur mit erheblichen Kosten nach Europa, und bestimmte Dinge habe ich in Deutschland noch nicht finden können.

Insgesamt hat es mir grossen Spass gemacht, das Buch zu lesen und die Rezepte zu kochen — Natürlich auch, weil sie mich an San Francisco erinnern, wo ich vor vielen Jahren gewohnt habe
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von daniel am 4. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Idee der Art-Cakes und das Beispiel auf dem Cover finde ich nach wie vor super - leider sind die anderen Rezepte nicht so überzeugend und wirken teilweise weit hergeholt. Wie man selber Meersalz herstellen kann passt vielleicht in gewisse meditarene Kochbücher aber was hat das mit Art Desserts zu tun?
Ich habe das Buch zurückgeschickt - drei Sterne gebe ich für die Qualität des Buchs (Haptik, Bilder), die Buchidee und den Cake des Covers...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 40 Rezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Excellent Coffee Table Book 20. April 2013
Von C. Hadsell - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
My friend pre-ordered this and I gave it a long look over. The pictures and recipes are amazing and include pictures of the pieces that inspired them. The book is amazing except for the fact that the recipes seem completely impractical (impossible?) I would recommend the book, but most likely not for a recipe book. I'll probably pick up my own copy and attempt them anyway!!
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Amazing 15. Mai 2013
Von Lauren G. Wall - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
I asked for this book for my birthday after seeing a video featuring some of the desserts. And I am not disappointed.

I just finished making the Vanilla Buttercream recipe and it is amazing! It did take awhile but it was worth it. Can't wait to make the rest of the cake.
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Disappointed 2. Mai 2013
Von Mary J. Deysach - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
I was disappointed in this book and returned it. The cake on the cover was the best thing in the book. I did not think the other recipes lived up to the theme.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
the mondrian cake is the best 16. Mai 2013
Von Elispapafrita - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I was in SF last year on vacation, and tasted the great mondrian cake!. i was so happy to find this book. the hole story is really nice to read, and the recipes, although complex, are delicious. cant wait to make the mondrian cake...
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Beautiful cakes 15. September 2013
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
While many of the recipes are too time-consuming for most home cooks, this book is a pleasure to look at and read. Nice to know the author/baker's inspiration for the desserts and a few will be tried.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.