Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Modellgetriebene Softwareentwicklung: Techniken, Engineering, Management Broschiert – Mai 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 79,82
4 gebraucht ab EUR 79,82

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 458 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 2., aktualis. u. erw. Aufl. (Mai 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898644480
  • ISBN-13: 978-3898644488
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,2 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 361.409 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Modellgetriebene Softwareentwicklung oder Model Driven Software Development (MDSD) befasst sich mit der (teil-)automatischen Erstellung von Softwaresystemen. Dabei werden Infrastrukturcode, Subsysteme, Konfigurationen oder ganze Anwendungen aus Modellen generiert.

Dieses Buch beleuchtet das Thema aus den Perspektiven Technik, Engineering und Management:

-- Der erste Teil des Buches führt in die Grundlagen von MDSD ein. Dabei werden u.a. die Zusammenhänge mit der Model Driven Architecture (MDA) der OMG sowie mit agilen Ansätzen erläutert.

-- Teil II vermittelt Techniken der Metamodellierung und zeigt, wie Softwarearchitektur, Frameworks und Modell-Transformationen ineinander greifen. Darüber hinaus werden Codegenerierungs-Techniken vorgestellt und Kriterien zur Konstruktion bzw. Auswahl von MDSD-Werkzeugen genannt.

-- Engineering-Aspekte und Prozessbausteine stehen im Mittelpunkt des dritten Buchteils. Dazu zählen die Themen Testen, Versionierung und Product Line Engineering. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung und MDSD verbinden lassen.

-- Im vierten Teil des Buchs geht es schließlich um Management-Aspekte, darunter ökonomische und organisatorische Themen sowie Adaptionsstrategien für MDSD. Außerdem werden häufig gestellte, zum Teil kritische Fragen beantwortet.

Abgerundet wird das Buch durch zwei ausführliche Fallstudien sowie zahlreiche kleinere Beispiele. Im Anhang werden der MDA- und der QVT-Standard der OMG beschrieben. Vorausgesetzt werden Kenntnisse über Objektorientierung und UML. Für das Verständnis der technischen Teile sind Java- bzw. J2EE-Kenntnisse hilfreich.

Für die 2. Auflage wurden große Teile des Buches überarbeitet, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen; besonders berücksichtigt wurde dabei der Einsatz der Eclipse-Plattform.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dipl.-Inform. Thomas Stahl ist seit Gründung bei der b+m Informatik AG tätig. Als Chefarchitekt koordiniert er das Architekturmanagement, konzipiert Software- architekturen und begleitet deren Umsetzung in Projekten. Außerdem ist er als Berater tätig. Ein Arbeits- schwerpunkt ist die modellgetriebene Softwareent- wicklung. Er ist einer der "geistigen Väter" des Open-Source-Generators openArchitectureWare. Neben der Projektarbeit verfasst er Artikel für Fachzeitschriften und spricht auf IT-Konferenzen. Dipl. Ing. (FH) Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Trainer zum Thema Softwaretechnologie und -engineering. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Softwarearchitektur, Middleware und Modellgetriebener Entwicklung. Er hat langjährige Erfahrung in den verschiedensten Domänen, darunter Banken, eBusiness, Gesundheitswesen, Astronomie, Telematik und Automotive Embedded. Er ist regelmäßig als Sprecher auf den einschlägigen nationalen und internationalen Konferenzen anzutreffen. Er ist außerdem Autor mehrerer Bücher, Patterns und Artikel. Arno Haase ist freiberuflicher Softwarearchitekt mit langjähriger Erfahrung. Seine Schwerpunkte liegen auf Architektur, modellgetriebener Softwareentwicklung und agilen Methoden. Er hält regelmäßig Vorträge auf den einschlägigen Konferenzen und ist Autor diverser Artikel und Patterns.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gordon Böer am 4. November 2008
Format: Broschiert
Das Buch wurde von Profis und Vorreitern auf dem Gebiet der MDSD geschrieben und das merkt man! Thomas Stahl ist Mitentwickler der openArchitectureWare. Die 3 anderen Autoren Völter, Efftinge und Haase sind nach wie vor Experten auf dem Gebiet und stetig in der Community, MDSD Kongressen und Weiterentwicklung vorallem von oAW tätig.

Das Buch sollte bei niemandem im Regal Fehlen, der sich ernsthaft mit MDSD auseinandersetzen will. Es wird von den Grundlagen ausgehend erklärt wie gute Domänenarchitekturen, DSLs, Zielplattformen uvm. entwickelt werden. Anhand etlicher Fallbeispiele, Best Practices sowie einer Fallstudie wird das Fachwissen der Autoren eingehend vermittelt. Die modellgetriebene Softwareentwicklung wird von verschiedenen Standpunkten aus beleuchtet.

Das Buch bietet sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen viele lesenswerte Kapitel und Seiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen