summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. August 2013
Muss dazu sagen, habe die Box nur an einer Steckdose ca. 10 Tage im Sommer-Urlaub in einem Hotelzimmer benutzt, weil dort kein Kühlschrank vorhanden. (Gekaufte kühle Artikel aus einer Kühltheke bleiben kühl (nicht eiskalt) aber ausreichend kühl! Gefrorenes dort 1 Tag einlagern, dafür reicht die Kühlleistung also nicht, aber dafür ist sie auch nicht gemacht, das war mir klar.

Zimmer- oder lauwarme Produkte wie z.b. eine Getränkeflasche werden erst nach ca. 4 Std. merkbar kühler und das auch nur, wenn die Box schon stundenlang im Kühlmodus läuft. Schaltet man die Box ein, dauert es gute 2-3 Std., bis die Box selbst eine gekühlte Atmosphäre innen hat - und dann erst kühlen die Getränke langsam. Das ist der Stern, den ich abziehe, ich dachte das geht etwas schneller.

Wir hatten Sie im Zimmer 24 Std. an, da funktionierte das einwandfrei, wenn man rechtzeitig auffüllte und den neuen Flaschen Zeit gab. Wer schnell etwas runterkühlen will, ist mit dieser Box nicht gut beraten. Nach ein paar Tagen sammelt sich durch das Öffnen auch Kondenswasser am Boden an, was Flaschen nicht stört, aber z.B. Dinge zum Essen schon, erst recht wenn sie geöffnet sind.

Die Isolierung ist nicht besonders, da wirds wohl bessere geben, aber kaum zu dem Preis. Beispielsweise gekühlte Box mit Inhalt einen Tag an den Strand mitnehmen (ohne Strom), geht nicht lange gut, vor allem, weil man sie ja auch mehrmals öffnet. Um 13 Uhr ist da kein Getränk oder sonstiges mehr in dem Sinne kalt, nur eben nicht so warm, als würde es unter dem Sonnenschirm offen stehen/liegen.

Mir war das alles bewusst bzgl. des Preises, hab die Box deshalb taktisch und vorausschauend benutzt wie oben beschrieben. Wer sie an einem Sommertag in noch wärmeren Umgebungen nutzt wie Camping/Wohnmobil, für den verschärfen sich die oben genannten Dinge sicher nochmals etwas.

Noch ein Wort zum Geräusch... natürlich hört man die Box, sonores Brummen, das man im selben Raum nicht überhören kann, nicht laut, aber da sind die Empfindlichkeiten erfahrungsgemäß sehr unterschiedlich, wir stellten es ins Bad, Tür zu - da war das praktisch nicht mehr zu hören. Ich wäre aber auch problemlos eingeschlafen mit dem Teil in 2 Meter Entfernung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
60 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2013
Erstmal vorab.
Wer hier einen transportabelen "echten" Kühlschrank erwartet wird wohl mit dem Produkt nicht glücklich werden. Das soll aber die Kühlleistung der Box nicht schmälern da sie ihren Job eigentlich ganz gut erledigt.

Es brauch aber doch seine Zeit bis Getränke im Sommer eine gute Trinktemperatur erreichen. Also wenn man Abends handwarme Getränkeflaschen einfügt sind diese erst am nächsten Tag Abends wirklich gut runter-gekühlt. Da heißt es dann also immer gut Auffüllen.

Der Umgang mit der Kühlbox ist denkbar einfach da sie schon im Auto per 12V betrieben werden kann. Im Hotel dann kann auf einen 230V-Anschluß gewechselt werden. Alle dazu benötigten Kabel sind mit im Lieferumfang enthalten.

Der Stauraum ist mit 26 Litern für zwei Personen völlig ausrreichend. Da passt neben den Getränkeflaschen auch noch mehr rein.

Nun, der einzigste Wermutstropfen den es zu bemängeln gibt ist, wie schon berichtet, der Geräuschpegel. Also die Kühlbox macht ganz gut Lärm und sollte daher nicht in dem Raum plaziert werden wo man gedenkt zu schlafen, und da hilft auch nicht die Umschaltung in den Eco-Modus.
Da wir immer in Hotels übernachten stellen wir die Box ins Badezimmer und bei geschlossener Tür hört man da nichts mehr.

Zum Abschluß sei gesagt das man hier eine Kühlbox erhält die das tut was in der Produktkategorie möglich ist, also kühlen ohne Kühlmittel.
Den einen Stern muß ich leider abziehen wegen des doch hohen Betriebsgeräusch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2013
Nun ja: es war meine zweite Mobicool V26. Inzwischen steht die dritte V26 bei mir.
Die erste hatte überhaupt nicht funktioniert.
Die zweite (von Amazon gekauft) war gerissen.
Die aktuell dritte (günstiger im MM gekauft) funktioniert bisher gut. Von 10 Stk., die im MM standen, waren auch bereits 5 defekt.

Warum 1*?
- Da viele Geräte schon bei Lieferung defekt sind. Das Kuststoffgehäuse hat solch qualitativ schlechte Eigenschaften, dass es nach kurzer Zeit reißt.
- Die Dichtigkeit ist nicht gewährleistet. Sprich: Es kann vorkommen, dass die Außenluft ungehindert eindringt. Verbesserungsvorschlag: Dickere Schaumstoffumrandung!
- Die Artikelbezeichung ist irreführend: V26 gibts als viele Untermodelle (mit und ohne Lüftungseinstellung). Damit werden "bessere" Modelle angepriesen mit besseren Energieeffizienzen und es kommen schlechtere beim Kunden an.
- Die Lautstärke unter Volllast ist im Zimmer schwer auszuhalten. Wenn man die Möglichkeit über die Lüftungseinstellung hat, so kann das zwar geregelt werden aber dadurch bleibt auch nichts frisch.

Und noch ein riesen Problem:
Man hat ständig das Kondenzwasser in der Box stehen. Wir mussten jeden Tag alles raus holen und mit einem Handtuch alles abtrocknen. Steht die Box nachts im Bad (wegen der Lautstärke), so ist das noch viel schlimmer.

Gibts aktuell was besseres? Ja! Dafür muss man aber viel tiefer in die Tasche greifen. Stichwort: Kompressorkühlbox.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2012
Kühlbox ist in Ordung und hat eine ausreichende und gute Kühlwirkung
Anschluss für Auto (12 Volt) und für Netz (220 Volt) vorhanden. Kein Zwischenadapter notwendig.
Einziger Wermutstropfen ist die Lautstärke. Lässt sich aber umgehen,
wenn man sie ins Nebenzimmer stellt. Gutes Preis/Leistungsverhältnis.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2014
Da Ich im Jahr viel unterwegs bin, suchte Ich eine kleine Kühlbox fürs AUTO.

Optik und Haptik

Nicht mal 50 Euro, da erwarte ich keinen Klarlack. Die Box ist aus Hartplastik, solide und sauber verarbeitet. Top.
Im Deckel beide Stecker verstaut -> supper Gimmick da ohne lästiges Anschlusswechseln ein schneller switch von Auto auf Steckdose jederzeit möglich ist.
Innerraum erste Enttäuschung: Es passt nur EINE 2L Flasche rein und die nur dort, wo sich die Vertiefung im Deckel befindet.Selbiges gilt auch für 1,5L. (während der Fahrt sehr fummelig die zu finden, deshalb besser 1L mitnehmen, die passen so.)
Deshalb der eine Stern Abzug, da dies in der Beschreibung so nicht ersichtlich ist.
Ansonsten ist genügend Platz für Essen und Getränke für 2 Erwachsene und ein Kind.

Betrieb und Leistung

Ich habe mich erst etwas abschrecken lassen, da diese Box als laut beschrieben wurde. Im Haus und Campinggebrauch stimmt dies auch, weshalb die Box hierfür auch nur schlecht geeignet ist.
Ich wollte sie jedoch von vornherein fürs Auto und dort ist sie leiser als die Fahrtgeräusche.(VW Passat)

Kühlleistung im "Cool" Modus bis auf 4°C nach 2 Stunden. WOW. Im Ecomodus dann 10°. Ebenfalls super. Diese beiden Modi reichen auch völlig. Wenn man noch zwei Kühlakkus dazu legt hält der Ecomodus die Themperatur bei 6°. So bleibt alles Frisch.

Die Box hällt fast alles, was sie verspricht und ist ein Schnäppchen in seiner Preis/Leistungsklasse.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juli 2013
Wir hatten uns die Kühlbox für einen Urlaub mit unserem 15 Monate altem Kind gekauft. Ich habe sie eine Nacht vorher zur Kühlung angeschlossen und sie war am nächsten Morgen schön kalt. Wir waren in einem Hotel welches keine Minibar hatte. Wir haben das Gerät daher im Auto und im Hotel getestet. Leider war die Kühlbox so laut, das wir bei dem Geräusch nicht schlafen konnten. In der Toilette befand sich auch keine Steckdose, daher konnten wir das Gerät auch nicht woanders hinstellen. Sie blieb aber trotzdem über Nacht einigermaßen kalt, so dass wir sie einfach morgens wieder angeschaltet haben. Was man allerdings auch Bedenken sollte, wenn man die Kühlbox in einem Hotel nutzen möchte ist, dass die meisten Hotelzimmer mit einer Karte ausgestattet sind, sozusagen der Schlüssel. Der Strom funktioniert dann nur, wenn man die Karte in den vorgesehenen Schlitz im Zimmer steckt. Wenn man also das Hotelzimmer verlässt, dann muss man den "Schlüssel" mitnehmen und die Kühlbox hat keinen Strom. Da allerdings die Kühlbox da nichts für kann, dass die Technik in Hotels heutzutage so ist habe ich nur einen Stern abgezogen für die Lautstärke. Ich wollte nur denjenigen, die die Box fürs Hotel kaufen diesen Hinweis geben.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2014
Wir haben die Box für unseren Campingurlaub im Sommer 2013 erworben. Auf den ersten Blick besticht die Box nicht gerade mit einer hohen Qualitätsanmutung. Zugegebenermaßen tun das die anderen, die ich gesehen habe auch nicht. Trotzdem hat sie uns im Urlaub bestens versorgt. Nachts haben wir sie im Sparmodus betrieben wodurch sie auch im Zelt nicht zu laut war. Entgegen einiger anderer Rezessionen läßt sich die Box auch im Auto auf den Sparmodus schalten.

Pro:
-gute Kühlleistung (auch im Sommer im Zelt)
-leise, wenn im Energiesparmodus

Kontra:
-keine hohe Qualitätsanmutung
-Griff biegt sich bei höherer Beladung stark durch
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2014
Da ich für etwa eine Woche auf meinen Kühlschrank verzichten musste habe ich mir diese Box als Ersatz angeschafft und bin wirklich begeistert. Sie lässt sich einfach an eine normale Steckdose anschießen und hat 2 Kühlstufen. Wie ich feststellen musste reicht bei Dauerbetrieb auch die niedrige Stufe. Mit der hohen waren nach zwei Tagen die Lebensmittel zum Teil gefrohren statt nur gekühlt.
Die Truhe bietet zudem ausreichend Platz. Ich hatte 3 x 1,25 Liter Flaschen, Aufschnitt, Joghurts und Möhrchen drin und noch etwas Platz übrig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2014
Ich benutze diese Kühlbox, da ich auf Montage arbeite und am Tag mein Essen auch auf der Baustelle kühlen muss. Die Kühlbox kühlt gut, Saft war sogar mal eingeforen. Ich habe das Gerät noch nicht im Hochsommer getestet, denke dann wird die Kühlleistung nicht so hoch sein. Kann man aber auch nicht verlangen. Der Motor macht natürlich Geräusche, was aber auszuhalten ist. Für meine Zwecke auf der Baustelle stören die mich auch nicht. Alles in allem, Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Gutes Gerät für den normalen Gebrauch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2014
zusammen mit dem Batteriewächter ist der Mobicool eine gute Investition, zusammen mit dem Batteriewächter bleibt der Inhalt des Familienkühlschrankes frisch bis zur Ankunft in der Ferienwohnung. Unterwegs kann man Butter, Käse, Wurst aus eigenen Beständen futtern und so hat sich das Gerät schon nach der ersten Urlaubsreise amortisiert. In der Wohnung sollte zwischen Kühlbox und Schlafplatz eine Türe sein, denn das Ding brummt doch etwas zu laut, um daneben zu schlafen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Geringer Stromverbrauch und leise. In Ihrem Kühlbox24 Top-Shop!
  -  
12V, 24V und 220V Kühlboxen Engel, National Luna, ARB, Waeco
  -  
Bis 50% Rabatt + 10 € Gutschein. Kühlboxen von A-Z