In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Mittwoch auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mittwoch [Kindle Edition]

Wolf Wondratschek
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 14,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 22,00  
Taschenbuch EUR 9,90  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein ganz, ganz tolles Buch. (...) Emotional tief beeindruckend. (Ulf Heise, NDR Figaro (Buch der Woche))

"Mittwoch": eine lange Prosadichtung, die beweist, dass auch dem scheinbar Banalsten noch eine erstaunliche Strahlkraft innewohnen kann, wenn nur einer da ist, der sich für das Leben und die Menschen interessiert und die Sprache liebt. Und genau so einer ist Wolf Wondratschek (Sebastian Fasthuber, Die Presse)

Wolf Wondratschek ist ein präziser Beobachter und Menschenversteher (Cornelia Zetzsche, BR2 Diwan)

Kurzbeschreibung

Ein Hundert-Euro-Schein geht von Hand zu Hand und von Leben zu Leben. Wenn jemand wie Wolf Wondratschek erzählt, bekommt selbst ein zufälliger
Mittwoch die Lebensfülle von 1001 Nacht.

Aus einem Brief des Autors an seinen Verleger: "Wenn es möglich ist, verzichten Sie bitte auf das, was man einen Klappentext nennt. Es ist, wie wir wissen, ein bloßer Notbehelf. Allerdings las ich gestern in den 1967/68 gehaltenen Harvard-Vorlesungen von Jorge Luis Borges einen Satz, der das, was ich versucht habe, genau beschreibt: 'Er ließ seinen Geist schweifen, und er gab diesem Geist die Gestalt vieler Personen.'"
Aus einem Brief des Verlegers an seinen Autor: "Erlauben Sie mir bitte wenigstens zu sagen, wie hinreißend ich dieses 'Schweifen' gefunden habe und wie gern ich durch Sie die Bekanntschaft mit diesen Personen gemacht habe, die ja alle kein ganz leichtes Leben haben, durch Ihre Begleitung aber auf ebenso hinreißende Weise damit zurechtzukommen wissen. Ich danke und gratuliere zu diesem Buch eines Menschenfreundes."

Ein Hundert-Euro-Schein geht im Laufe eines Tages - und dieser Tag ist ein Mittwoch - von Hand zu Hand, und Wolf Wondratschek tut nichts anderes, als die Personen, zu denen diese Hände gehören, vor unseren Augen lebendig werden zu lassen. Sie alle haben eine Geschichte, die es an irgendeiner Stelle mit der eines anderen zu tun hatte, und der oder die kann ein Mechaniker, ein Friseur, eine Hure oder ein Boxer sein oder auch einer der vielen feinen Raucher, die sich in einem Tabakgeschäft versammeln. Auf diese Weise entsteht auf bewegende Weise und fern jeder Ideologie das Bild einer Menschheit, in der niemand für sich ist, sondern alle auf geheimnisvolle Weise mit allen verbunden sind. So liest sich dieser Roman wie eine Kettenerzählung, in der Tausend und eine Nacht auf einen Tag fallen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 601 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 165 Seiten
  • Verlag: Jung und Jung Verlag (23. Juli 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DN3T01Q
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #120.671 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Schwierig 17. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Ich tue mir sehr schwer beim lesen dieses Buches. Eine roter Faden, an dem ich mich entlang hangeln könnte, kann ich nicht erkennen. Muss aber dazu sagen, dass es meine erste Wondratschek-Lektüre ist. Weiss also nicht ob der immer so spannungsarm schreibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen hat die Erwartungen erfüllt 22. Januar 2014
Von 67sun67
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die Zwangsläufigkeit der Übergänge von der einen zur anderen Handlung im Verlauf der Wanderung des Hundert-Euro-Scheines ist faszinierend, einfach sehr gelungen.Die letzte Sequenz ist leider etwas zu lang geraten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 100 € wandern durch ein Buch 19. August 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"Mittwoch" war auch der Tag an dem Wolf Wondratschek seinen 70. Geburtstag feierte. Schon in jungen Jahren haben mich seine Gedichte z.B. - „Das leise Lachen am Ohr eines andern“ - fasziniert, wie er in 4 Zeilen mehr über Liebe ausdrücken konnte als andere auf mehreren Seiten. In diesem Buch begleitet er einen € 100,-- Schein, der von Hand zu Hand, von Schicksahl zu Schicksahl gereicht wird und beschreibt diese Personen und er findet wieder diese prägnanten Sätze, die einen nicht loslassen wollen....Er wird immer einer meiner "Helden" bleiben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden