Miteinander reden 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Miteinander reden, Band 1: Störungen und Klärungen Taschenbuch – 1988


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1988
EUR 4,50 EUR 0,08
6 neu ab EUR 4,50 44 gebraucht ab EUR 0,08 1 Sammlerstück ab EUR 3,80

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Rowohlt (1988)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499174898
  • ISBN-13: 978-3499174896
  • ASIN: B0018ZFEUW
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (119 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 338.119 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Miteinander reden" - Kommunikation und Rhetorik sind die Themen von Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun. Dabei bezeichnet der Psychologe, Pädagoge und Philosoph sich selbst mitunter als Kommunikationsmuffel, dem die Verständigung von Mensch zu Mensch nicht unbedingt in die Wiege gelegt wurde. In jungen Jahren waren ihm Strategie und Kalkulation lieber, da spielte er intensiv Schach. Gegen Ende des Studiums war damit aber Schluss, und Schulz von Thun begann zu ergründen, wie man am besten miteinander spricht. Heute haben seine Bücher längst eine Millionenauflage erreicht, sie wurden in etliche Sprachen übersetzt. Und als Kommunikationsberater ist der Autor in den unterschiedlichsten Bereichen gefragt: vom Kindergarten bis hin zur Unternehmensberatung.

Produktbeschreibungen

.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

201 von 203 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "wernerdrger" am 19. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Warum reden Menschen so oft aneinander vorbei? In "Miteinander reden I", dem Auftakt seiner drei Bände, gibt der Hamburger Psychologe Friedemann Schulz von Thun brillante Antworten. Wer den Menschen mit vier Ohren bislang für eine Missgeburt hielt, ändert seine Meinung, denn Schulz von Thun weist nach: Jede Botschaft lässt sich auf vier Ebenen empfangen – auf einem Sach-, einem Beziehungs-, einem Selbstoffenbarungs- und einem Appell-Ohr.
Wenn ich z.B. jetzt schreibe, "Dieses Buch ist für jeden, der öfter mal missversteht oder missverstanden wird, ein Gewinn", dann haben Sie vier Möglichkeiten: Sie können die reine Sachbotschaft hören (so, wie sie dasteht). Sie können eine Beziehungsbotschaft hören (Ich, der schlaue Rezensent, weiß, was für Sie, den schlechten Kommunikator, gut ist). Sie können eine Selbstoffenbarung erkennen (offenbar hatte ich das Buch nötig und mit Gewinn gelesen). Oder bei Ihnen kommt der Appell an ("Kaufen Sie dieses Buch!").
Während die Beziehungsbotschaft bei Ihnen vielleicht zu einer Abwehrreaktion führt ("Dieser Schlauberger hat mir gar nichts zu empfehlen!"), könnte die Selbstoffenbarung die gegenteilige Reaktion hervorrufen ("Wenn es ihm genützt hat, warum dann nicht auch mir!"). Dieses Beispiel im Sinne Schulz von Thuns zeigt: Es gibt keine absoluten Nachrichten – es gibt nur Interpretationen.
Nun könnte ich Ihnen auch noch sagen, dass der Sender ebenfalls mit vier Schnäbeln spricht, aber diesen Job überlasse ich lieber Friedemann Schulz von Thun. Denn Band I ist so lebendig und anschaulich geschrieben, so reich an Beispielen und Zeichnungen, dass ich Ihnen das Vergnügen dieser Lektüre nicht vorenthalten will.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
In dem Buch beschreibt Schulz von Thun, wie der Mensch an sich selbst arbeiten kann, um Kommunikationsprobleme zu vermeiden. Er analysiert, daß jede Aussage vier psychisch bedeutsame Seiten enthält, die durch vier verschiedene "Ohren" empfangen werden kann (Sach-Seite, Beziehungs-Seite, Selbstoffenbarungs-Seitte u. Appell-Seite). Anhand von Beispielen aus dem Alltag erfährt der Leser, daß Kommunikationsprobleme entstehen, weil jeder Mensch eine Nachricht mit einem anderen Ohr empfängt und somit auch Dinge hineininterpretieren kann, die vom Sender nicht beabsichtigt waren. So kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Durch das Lesen dieses Buches wurde mir bewußt, dass auch ich von diesen Kommunikationsproblemen betroffen bin. Es gelang mir anhand des Buches, diese Fehler zu analysieren, so dass ich jetzt in der Lage bin, sie in Zukunft vermeiden zu können. Der Autor schreibt leicht verständlich, so daß auch ein Leser ohne besondere Vorkenntnisse in Psychologie das Buch verstehen kann. Für diejenigen, die am Umgang mit ihren Mitmenschen interessiert sind, ist das Buch sehr zu empfehlen. Nora Frischer,Europagymnasium Klagenfurt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. August 1999
Format: Taschenbuch
Nur selten entstehen an deutschen Universitaten Buecher, die eine so grosse Verbreitung finden, wie der 1981 erschienene erste Band "Miteinander reden: Stoerungen und Klaerungen". Fiedemann Schulz von Thun, Professor an der Universitaet Hamburg, ist es mit diesem Buch gelungen, d a s Standartwerk zu schreiben. Die Erkenntnisse dieses Buchs werden heute in Volkshochschulen, Uni-Seminaren und Weiterbildungsveranstaltungen erfolgreich weitergegeben. Im Kern geht es in dem Buch um die Frage, wie die zwischenmenschliche Kommunikation funktioniert, und wenn sie nicht funktioniert, woran dies liegt. Jeder Mensch spricht mit vier Muendern und hoert mit vier Ohren (Sachinhalt, Selbtsoffenbarung, Appell und Beziehung). Immer dann, wenn es zu Stoerungen oder Konflikten kommt, muss man auf der Kommunikationsebene pruefen, wie etwas gesagt oder gehoert wurde. Die meisten Konflikte entstehen naemlich dadurch, dass etwas falsch dechiffriert wurde. Fuer mich ist das Buch deshalb besonders wertvoll, weil ich durch den anschaulich geschriebenen Text sehr viel ueber mich und meine eigene Kommunikation erfahren habe. Und fuer die Zukunft kann ich das eine oder andere vielleicht noch verbessern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TK am 4. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Ich habe mir "Miteinander reden 1" von Schulz von Thun zugelegt, weil ich nach einer Einführung in die Kommunikationspsychologie gesucht habe und mir mehrere Freunde dieses Buch empfohlen haben. Vorher habe ich mir "Menschliche Kommunikation" von Watzlawick angesehen und konnte damit überhaupt nichts anfangen. Das Buch ist in einer "übertrieben wissenschaftlichen" Sprache geschrieben, die meiner Meinung nach zu mangelnder Verständlichkeit führt und jegliches Lesevergnügen unterminiert (ein wissenschaftliches Buch muss nicht zwingend trocken sein). Das krasse Gegenteil dazu ist dieses Buch von Schulz von Thun. Basierend auf seiner Theorie der Verständlichkeit von Texten (Kriterien: Einfachheit, Gliederung-Ordnung, Prägnanz, zusätzliche Stimulanzien) ist "Miteinander reden 1" auf der einen Seite eine faszinierende "wissenschaftliche" Einführung in die Psychologie der Kommunikation, auf der anderen Seite aber auch ein höchst unterhaltsames Sachbuch.
Grundlage des Buches ist die "Theorie der 4-seiten Nachricht". Jede Nachricht besteht demnach aus vier Aspekten: dem Sachaspekt (sachlicher Inhalt der Nachricht), dem Beziehungsaspekt (was halte ich von dir? Wie sehe ich uns?), dem Selbstoffenbarungsaspekt (was offenbare ich von mir selbst?) und dem Appellaspekt (was möchte ich von dir?). In der ersten Hälfte des Buches stellt von Thun diese Theorie ausführlich dar und geht auf die einzelnen Aspekte (und mehr) jeder Nachricht ein. In der zweiten Hälfte werden die Einblicke in die vier Aspekte intensiviert und wichtige Kommunikationsstörungen in diesem Zusammenhang aufgezeigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden