Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 13,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Miteinander: Wie Empathie Kinder stark macht Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99

Länge: 161 Seiten

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Jesper Juuls Aufruf zu Mitgefühl" "'Miteinander - ein kurzes Manifest für mehr Empathie." Rheinische Post »Der dänische Familientherapeut und Bestseller-Autor Jesper Juul gilt als Verfechter einer entspannten Erziehung.« DER SPIEGEL »Jesper Juul erklärt verunsicherten Eltern, wie ihre Kinder ticken. Seine Botschaft ist wie immer simpel: Empathie macht Kinder stark.« Frankfurter Rundschau »Eltern lieben Jesper Juul, weil er für eine Alternative steht.« Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung »Jesper Juuls Bücher sind wahre Bestseller, dabei behandeln sie eines der schwierigsten Gebiete überhaupt: die Frage der richtigen Kindererziehung.« Süddeutsche Zeitung »Jesper Juul ist Europas gefragtester Pädagoge der Gelassenheit.«DIE ZEIT »Einer der besten Erziehungs-Experten der Welt.« Bild am Sonntag »Der dänische Familienexperte Jesper Juul hilft Erwachsenen, das schwierigste Problem einfacher zu machen: Wie sie mit Kindern umgehen sollten.« DIE ZEIT »Die Übungen für Kinder zielen vor allem darauf ab, kleine und junge Menschen aus ihrem überfrachteten Alltag herauszuholen und zur Ruhe kommen lassen.« Die Presse am Sonntag »Es ist eine Art Manifest, das das Gefühl für andere, die Empathie, in den Vordergrund rückt: eine Fähigkeit, die in unserer vom Egoismus geprägten Gesellschaft vernachlässigt wird.« Hannoversche Allgemeine Zeitung

Kurzbeschreibung

Von dem, was die Welt zusammenhält
Zu sich selbst zu finden ist für Kinder die beste Voraussetzung, Mitgefühl und Verständnis auch für andere zu entwickeln. In einer Welt, die schon bei unseren Kindern zunehmend von Ungleichheit und Gewalt geprägt ist, ist die Stärkung des Mitgefühls deshalb das Wichtigste und Wertvollste, das wir ihnen mitgeben können.

Mobbing, Überforderung, Flucht in virtuelle Welten, Konkurrenz: Der Weg, sich in den anderen einzufühlen und ihn zu verstehen, ist heute vielen Kindern und Jugendlichen versperrt. Auf der Grundlage von fünf natürlichen Kompetenzen, die wir alle von Geburt an mitbringen, beschreiben die Autoren die elementare Bedeutung des Mitgefühls von Kindern (und Erwachsenen!) und stellen ihr Empathie-Projekt vor: Kinder finden mit erprobten und bewährten Übungen wieder Kontakt zu sich selbst, zu ihrem Körper, zu ihrem Herzen und zu dem Bild, das sie sich von sich selbst machen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1234 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 161 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3407859422
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008BQYDCG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #49.651 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Von einer friedlichen Welt des "Miteinander" träumen die Menschen nicht nur auf der Ebene der Politik, sondern in der letzten Zeit machen sich viele Autoren, nicht alle davon Therapeuten, ihre Gedanken, wie auf der Ebene der Familie als der Kernzelle aller Gesellschaften das Mitgefühl gestärkt werden kann. Denn sie haben das Mitgefühl, die Empathie entdeckt als eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Schaffung einer friedlichen Welt im Kleinen wie im Großen.

Vorraussetzung für die Entwicklung von Empathie ist für die Erwachsenen wie für Kinder, dass sie endlich wieder in Kontakt kommen mit sich selbst, zu ihrem Körper, zu ihrem Herzen und dem Bild, das sie sich von sich selbst machen. Erwachsene, die ihre Kinder oder die, die ihnen anvertraut sind, mit Hilfe der Empathie stark machen wollen, die ihnen helfen wollen, "dass sie in sich selbst ruhen, dass sie ihre eigen Ruhe finden", sollten dies zunächst bei sich selbst üben. Denn:
"Nur wer sicher in sich ruht, nur wer vom eigenen Gefühl her auf das bezogen ist, was ganz im Inneren einen selbst ausmacht, ist in der Lage, zu anderen Menschen einen tiefer gehenden Kontakt zu entwickeln und sich in einer Welt zurechtzufinden, die komplex ist, die sich ständig verändert und in der die Suche nach Rollenmodellen immer schwerer wird."

Die Autoren dieses Buches, das neben einer genauen Beschreibung und Definition von Empathie im zweiten Teil des Buches mit vielen Übungen und Anleitungen Hilfestellungen zu eigener Praxis gibt, gehen davon aus, dass jeder Mensch geboren wird mit der Anlage zur Empathiefähigkeit. Es kommt nur darauf an, diese Anlage zu entwickeln und zu vertiefen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Liebe Leser,
wenn man ein Nr. 24 Buch schreibt, fragt man sich doch auch ein bisschen "was gibts Neues heute?" Das "Miteinander" ist nicht neu erfunden, sondern neu definiert worden. Daraus machen die vielen Autoren auch keinen Hehl. Wieder geht es um uns Erwachsene, die für Veränderungen, um ein "Miteinader" zu haben, verantwortlich sind. Und das scheint ja ein wirklich schwieriges Unterfangen zu sein, denn "wissen" tun wir das ja schon seit dem ersten Buch von Jesper Juul. Dieses Buch ist ein sehr wertvoller Beitrag, weil es im hinteren Teil praktische Beispiele einbringt. Wer wirklich was verändern will, aber keine Idee hat, wie das gehen soll, hat hier die Möglichkeit sich etwas auszusuchen und zu praktizieren. Dafür braucht man sicher Mut, wenn z.B. der Lehrer jetzt sagt: "Legt eure Stifte weg - jetzt wird erst mal geatmet". Doch diesen Mut wünsche ich allen Erwachsenen. Besonders, wenn sie in einer führenden Position "pädagogisieren". Vortrefflich geiegnet auch für Kinder mit Diagnose ADS/ADHS.

Andrea Daun (Autorin des Buches "Starke Kinder - wollen wir die wirklich haben?"
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch wurde von sechs erfahrenen Autoren geschrieben, die sich auf unterschiedlichen Gebieten mit der Entwicklung des Menschen und der Erziehung der Kinder beschäftigt haben. Die Autoren erklären gut verständlich was im Moment der Zustand in unserer derzeitigen Gesellschaft ist, die von Reizüberflutungen und Aktivitäten überladen ist.
Sie zeigen dem Leser der Mensch muß wieder zu sich selber finden, muß in sich ruhen, um so die täglichen Belastungen besser ausgleichen zu können.
Die Empathie ist der Lösungsweg, denn nur der Mensch der sich selber erfahren hat, der ist auch in der Lage sich auf andere Menschen einzustellen und Empathie zu leben.
Das Buch wendet sich zunächst an die Eltern und zeigt ihnen auch praktische Übungen im hinteren Teil des Buches, um so dem Kind bewußte Erfahrungen mit dem Körper, der Atmung, dem Herzen usw. zu vermitteln.
Die Autoren geben nicht alles vor, sondern deuten vieles auch nur an und lassen so Spielraum für die eigene Gestaltung.
Sehr gut fand ich den Hinweis der Autoren, dass die Kinder die besten Erfahrungen mit den Eltern in der freien Natur machen können.
-------------
Nachtrag für gestreßte Eltern noch ein wichtiger Lesetipp: Die Geheimnisse der Therapeuten: Wie Psychologen sich selbst behandeln und was wir von ihnen lernen können
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Jesper Juul ist ein Therapeut, der nicht abgehoben und theoretisch, sondern voller Wertschätzung und Achtung Kindern und Erwachsenen gegenüber ist. Es geht nicht um Recht oder Unrecht, sondern um das Annehmen des jeweiligen Menschen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
positiv hervorzuheben sind die im anhang aufgeführten körperwahrnehmungsübungen, die in unterschiedlichen pädagogischen, therapeutischen und privaten kontexten sicher verwendung finden.
ansonsten war ich von dem buch eher enttäuscht, da die zielgruppe sich wohl ausschließlich auf eine materiell abgesicherte, jedoch vorgeblich selbstentfremdete mittelschicht beschränkt. dadurch, dass soziologische oder systemische elemente außer acht gelassen wird, stellt sich für mich die frage, inwieweit dieser band der derzeitigen umbruchssituation (erodierende mittelschicht, migration, working poor, landflucht etc) überhaupt noch gerecht werden kann.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren