Mit dir an meiner Seite 2010

Amazon Instant Video

(210)
In HD erhältlich

Zusammen mit ihrem jüngeren Bruder verbringt Teenager Ronnie den Sommer mit ihrem Vater, dem sie die Trennung von ihrer Mutter nie vergeben hat. Anfangs gibt sie sich erwartet rebellisch. Doch als sie sich in den jungen Mädchenschwarm Will verliebt, taut Ronnie auf und beendet die Eiszeit mit ihrem Vater. Plötzlich ist dieser Sommer an einem idyllischen Ostküstenstrand ein Sommer der Liebe.

Darsteller:
Miley Cyrus,Kelly Preston
Laufzeit:
0 Sekunden

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Mit dir an meiner Seite

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Julie Anne Robinson
Darsteller Miley Cyrus, Kelly Preston
Nebendarsteller Liam Hemsworth, Greg Kinnear, Melissa Ordway, Bobby Coleman, Nick Searcy, Kate Vernon
Studio Disney
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah am 12. Mai 2011
Format: DVD
Ich habe mir diesen Film zum ersten Mal im Kino angeguckt und geweint. Und nicht nur, weil er so schön ist sondern auch super traurig.
Natürlich möchte ich hier jetzt auch nicht das Ende verraten.
Ich wusste sofort: Diesen Film muss ich haben und er ist mein neuer Lieblingsfilm!
Und auch seit Millionen Malen gucken, find ich persöhnlich, ist dieser Film immer noch kein bisschen langweilig,
was ja bei vielen Filmen der Fall ist! Hier im Gegenteil, ich guck ihn immer noch super gerne.
Er ist gefühlvoll und spannend von der ersten bis zur letzten Minute!!

Die Schauspieler sind auch super. Miley Cyrus spielt die Rolle als Ronnie super und ist hier mal garnicht der Hannah Montana typ.
Was natürlich auch klar ist, aber viele Leute die ich kenne haben ein komisches Bild von Miley, da sie Miley nur als Hannah KANNTEN, bis jetzt!
Mit dir an meiner Seite(MdamS) ist super spannend. Man möchte keine einzige Stelle verpassen.

Auch die Handlung des Filmes ist fantasitisch. In diesem Film gibt es kein richtiges Happy End. Es gibt Probleme.
Denn auch im richtigen Leben ist nicht immer alles perfekt, wie es auch hier im Film ist.
Ich denke ich muss jetzt nicht die Handlung beschreiben. Ich empfehle ihn einfach zu gucken ! Super Film !

Fazit: Ein super Film, wo sich Schauspielerin Miley Cyrus (Ronnie) mal von einer ganz anderen Seite als Hannah Montana zeigt. Aber auch Liam Hemsworth (Will) ist ein klasse Schauspieler. Der Film ist sehr Gefühlvoll und spannend. Ein Muss für jeden, ob klein oder groß!!!

Bewertung: Millionen Sterne !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike Goebel am 19. September 2011
Format: DVD
Hinter der rebellischen Tochter Ronnie zeigt sich eine tief verletzte Seele, die das Verlassen des Vaters nach der Trennung der Eltern nur mit Rache beantworten kann. Sie rächt sich, indem sie den Flügel zertrümmert und das Klavierspielen völlig aufgibt, das sie mit dem Vater als Lehrer verbunden hat. Doch der letzte Sommer am Meer, den sie mit ihrem Bruder im Haus des Vaters verbringt, holt Ronnies alten Charakter wieder hervor: den einer mitfühlenden, verantwortlichen Person. Es wird die letzte Zeit mit dem Vater sein, der unheilbar krank ist.

Sie trifft auf Will, der sich von ihrer schroffen Art nicht verschrecken lässt. Gemeinsam retten sie Schildkröteneier und entdecken die Liebe, die auch über Klassenschranken hinweg stark genug ist, unperfektes Handeln und traumatische Verluste durch tiefe Gefühle zu heilen.
Als Will sich mutig für sie einsetzt, bricht das Eis, das sie innerlich um die Musik gelegt hat. Sie spielt wieder, komponiert sogar das Stück, das der Vater ihr gewidmet hat, zu Ende und präsentiert es schließlich in der Kirche, als alle versammelt sind, um sich vom Vater zu verabschieden. Als Zeichen, das er niemals weggegangen ist, hat er dem Sohn versprochen, das Licht zu sein, das durchs Fenster scheint. Auch Jonah hat dem Vater einen Liebesdienst erwiesen und das bunte Kirchenfenster fertig gestellt, das der Vater als Wiedergutmachung für die beim Brand zerstörte Kirche gestaltet hat.

Ronnie erlebt die letzten gemeinsamen Wochen mit dem Vater als eine Zeit der Reifung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chewie am 5. Oktober 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wenn ich meiner Schwester einen Film schenke erwarte ich nicht unbedingt, dass er mir auch gefällt, auch wenn ich selbstverständlich ein gewissenhaft schenkender Bruder bin. ;) Nun habe ich diesen Film nicht (hauptsächlich) seiner populären Hauptdarstellerin wegen ausgewählt, auch wenn meine Schwester mit 'Hannah Montana' sicher nicht auf dem Kriegsfuß stand. Dennoch wurde ich, als ich mir den Film dann ansah, von seiner emotionalen Wucht und Unbekümmertheit überrascht. Sicher sind Nicholas Sparks Bücher (ich habe keins gelesen) Wasser auf die Mühlen der sich selbst für enorm tiefsinnig haltenden Literatur-Verfilmungs-Sektion Hollywoods. Ein kritischer Blick hinter die Kulissen auch dieses Films offenbart genügend Weichzeichnungen, reichlich offensichtlich-plakative Moral-Lektionen und auch, wie könnte es anders sein, Klischees. Doch all das ist nebensächlich, kann man sich auf den Film einlassen. Wie seine Hauptfigur hat der Film ein gutes Herz, darf auch ruhig mal ein bisschen über die Stränge schlagen, ist ne ehrliche Haut, authentisch. Gefühlsecht. Die große Liebe einer, die sich nicht verlieben wollte, die zerrüttete Vater-Tochter-Beziehung eines Trennungskindes, ein Hauch Verbundenheit mit der Natur und letztlich auch ein Stück weit (natürlich nur zu erahnen) die Zwänge und Ungerechtigkeiten des Lebens ' das sind die Themen von 'Mit dir an meiner Seite'. Sie vertritt der Film mit gesundem Pathos und weitestgehend ohne künstlichen Kitsch. Zum Glück. Hätte er die ein oder andere Frage auch besser offen gelassen überzeugt der Film doch durch gut aufgelegte, das Drehbuch wirklich lebende Schauspieler, ein stimmiges Setting samt passender Musik und eine ganze Palette an echten, ungestümen Emotionen und Motivationen. Berührend!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen