Mit freundlichen Küssen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mit freundlichen Küssen: Roman Taschenbuch – 2. Juni 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,90 EUR 0,51
51 neu ab EUR 7,90 19 gebraucht ab EUR 0,51

Wird oft zusammen gekauft

Mit freundlichen Küssen: Roman + Er liebt mich...: Roman + Pantoffel oder Held?: Roman
Preis für alle drei: EUR 24,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (2. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453405714
  • ISBN-13: 978-3453405714
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,5 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 179.560 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Im zarten Alter von sechs Jahren verkündete Jana Voosen, Jahrgang 1976, ihren davon wenig begeisterten Eltern, entweder Schauspielerin oder Schriftstellerin werden zu wollen. Vierzehn Jahre später absolvierte sie eine Schauspielausbildung in Hamburg und schrieb währenddessen ihren ersten Roman. Seitdem war sie in zahlreichen TV-Produktionen ("Marienhof", "Tatort", "Klinik am Alex" u.a.) zu sehen und veröffentlichte insgesamt acht Romane sowie diverse Kurzgeschichten. Für das Theater schrieb sie mehrere Bühnenstücke. Jana Voosen lebt und arbeitet in Hamburg.
Mehr zur Autorin unter www.jana-voosen.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jana Voosen, Jahrgang 1976, studierte Schauspiel in Hamburg und New York. Es folgten Engagements an Hamburger Theatern. Seitdem war sie in zahlreichen TV-Produktionen („Tatort“, „Marienhof“, „Hochzeitsreise zu viert“ u.a.) zu sehen. Jana Voosen lebt und arbeitet in Hamburg.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Koßmann TOP 500 REZENSENT am 27. August 2008
Format: Taschenbuch
Was nützt der beste Job, was nützt das viele Geld, wenn die Liebe dabei auf der Strecke bleibt? Diese Frage muss sich auch Vivi eine Tages stellen, nachdem ihr langjähriger Freund Simon ihr das Ende ihrer Beziehung verkündet, weil Vivi sich einfach keine Zeit für die Partnerschaft nimmt. In der Woche ist sie weit weg von zuhause, um ihrem Job als Unternehmensberaterin nachzugehen und vergißt Jahrestage und vorweihnachtliche Geschenkideen. Kein Wunder, dass Simon eines Tages die Nase voll davon hat und das Weite sucht.

Als ihr dann auch noch ihr Job flöten geht, weil sie einen vermeintlichen Fehler begangen hat, steht sie vor dem Nichts und dennoch mitten im tiefsten Liebeskummer. Gerade recht kommt ihr da Lutz, ein alter Studienkollege. Mit ihm zusammen gründet sie "Amors Wichtel", eine Agentur, die gestressten Berufstätigen dabei unter die Arme greift, um deren Partnerschaften aufrecht halten zu können. Nie mehr sollen nun Jahres-, Geburts-, Feiertage oder andere besondere Anlässe vergessen werden. "Amors Wichtel" sind für den privaten "Glücksbescherungskalender" der vielbeschäftigten Karrieremacher zuständig.

Der Laden läuft gut an, aber eines Tages bekommen sie eine Neukundin, die doch tatsächlich Vivis Ex-Freund Simon eine Überraschung machen will. Ist das etwa seine neue Freundin? Hat er sich so schnell getröstet? Liebt er Vivi denn gar nicht mehr? Und wie sieht Simon die Geschäftsbeziehung zwischen Vivi und dem Frauenhelden Lutz?

In einer herrlich lustigen, hinreißenden und spannenden Art und Weise, die nicht vergißt, auch mitten ins Herz zu treffen, hat Jana Voosen diesen Roman geschrieben, der zu keiner Zeit langweilig wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Örn am 27. November 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tut mir leid, ich kann mich den guten Beurteilungen hier nicht anschließen. Von den überschäumenden Rezensionen angeregt, entschloß ich mich, dieses Buch zu kaufen. Doch ich war ehrlich gesagt nicht nur enttäuscht, sondern auch gelangweilt. Es kommt nicht oft vor, daß ich ein Buch nicht zu Ende lese. In diesem Fall habe ich viele, viele Seiten übersprungen, um nur noch das vorhersehbare Ende zu lesen und es dann endlich weglegen zu können. Ich wollte lediglich noch wissen, welche Lösung die Autorin sich für das glückliche Ende ausgedacht hat.
Ich finde das Buch schlichtweg albern und künstlich auf witzig getrimmt.
Mit Müh' und Not zwei Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hazeleye am 22. April 2010
Format: Taschenbuch
die Einunddeißigjährige Viviane Sonntag, hat vergessen, wie es ist ein Leben neben dem Beruf zu führen. Während sie einen anstrengenden Job als Unternehmensberaterin hat, sitzt ihr Freund Simon ständig alleine zuhause und versucht ihre Beziehung zu retten. Doch was bringt es wenn sich immer nur ein Partner bemüht ? Und so kommt es, dass Simon Vivi von einen auf den anderen Tag verlässt.
Als wäre das nicht schon schrecklich genug für Vivi, verliert sie dann auch noch ihren Job und erleidet einen Nervenzusammenbruch.
Trotz Liebeskummer will Sie sich aber nicht unterkriegen lassen und gründet mit dem eher erfolglosen Schauspieler Lutz die Liebesdienstagentur ''Amors Wichtel''.
Als sie dann jedoch den Auftrag ihrer ersten weiblichen Kundin erhält sich um eine Überraschung für ihren Ex Simon zu kümmern, kann Vivi es nicht fassen.
Wie konnte der Mann mit dem sie über 7 Jahre zusammen war, sich innerhalb weniger Wochen neu verlieben? Hat er sie etwas schon vergessen ? Oder im Grunde nie wirklich geliebt?!

Ich war wirklich mehr als positiv überrascht von diesem Roman. Man ahnt zwar wie es enden wird aber das hat es nicht weniger gut gemacht.
Es ist lustig, amüsant, romantisch und wundervoll ehrlich. Das war jedenfalls nicht mein letztes Buch von Jana Voosen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Hubert am 29. April 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhaltsangabe:
Was nützt der beste Job, was nützt das viele Geld, wenn die Liebe dabei auf der Strecke bleibt? Diese Frage muss sich auch Vivi eine Tages stellen, nachdem ihr langjähriger Freund Simon ihr das Ende ihrer Beziehung verkündet, weil Vivi einfach keine Zeit für die Partnerschaft hat, da der Job als Unternehmensberaterin sehr anstrengend ist. Doch, als sie auch noch ihren Job verliert, gerät ihr Leben voll aus den Fugen und bekommt einen Nervenzusammenbruch. Erst als sie ihren alten Studienfreund Lutz trifft, hat sie eine zündende Idee, sie eröffnet eine Liebesdienst-Agentur, Amors Wichtel.

"Mit freundlichen Küssen" von Jana Voosen ist das erste Buch, das ich gelesen habe und ich fand es wunderschön. Es ist zwar leicht geschrieben, aber dafür mit lustiger, peinlicher Situationen für Vivi und Lutz. Einerseits kann man über die Schusseligkeit nur lachen, andererseits möchte man Vivi nur in die Arme nehmen und trösten. Das Ende ist zwar vorhersehbar, aber etwas anderes hätte man an dieser Stelle auch gar nicht haben wollen. Ich habe mir diesen Roman als Urlaubslektüre aufgehoben und bin nicht enttäuscht worden. Einfach nur lesen und entspannen.

Dies wird nicht das letzte Buch von Jana Voosen sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden