Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mit dem Wind um die Welt: Die erste Erdumkreisung im Ballon Taschenbuch – 1. Juni 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 122,95 EUR 0,01
1 neu ab EUR 122,95 30 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 5 (1. Juni 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492233295
  • ISBN-13: 978-3492233293
  • Originaltitel: The greatest adventure
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,4 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159.156 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Einer der letzten Menschheitsträume der Fliegerei ist im Jahr 1999 wahr geworden -- die Umrundung der Erde in einem Ballon. Die beiden Ballonfahrer berichten in Mit dem Wind um die Welt detailliert über ihre unglaublichen Erlebnisse.

Der Schweizer Piccard und der Engländer Jones erfüllen sich ihren Lebenstraum, als sie in genau 19 Tagen, 21 Stunden und 47 Minuten in der Breitling Orbiter 3 die Erde nonstop umrunden. Darüber hinaus stellen sie noch einen Geschwindigkeits- und Entfernungsrekord mit 40.814 Kilometern auf. In ihren packenden Aufzeichnungen berichten die beiden Helden von Kälte, Hitze, widrigen Winden und dem Kampf gegen Stürme in einem neun Tonnen schweren Gefährt unter einem mit Helium gefüllten Ballon.

Abwechselnd beschreiben die beiden Piloten die Vorbereitungen des Abenteuers, die Suche nach einem Sponsor, die Zusammensetzung des Teams -- und auch Erfolge und Probleme während des Fluges. Eine Weltkarte, in der die Route eingezeichnet ist, und eine umfangreiche Fotostrecke mit tollen Farbaufnahmen runden den gelungenen Expeditionsbericht ab. All denjenigen, die den Pioniergeist der heutigen Zeit hautnah miterleben wollen, sei dieses Buch wärmstens ans Herz gelegt. Wissenschaftliche Fakten und persönliche Erfahrungen vereinen sich hier zu einer gelungenen Mixtur. --Katja Klenk

Pressestimmen

»Während der Engländer Brian Jones auch riskante Zwischenfälle mit schwarzem Humor kommentiert, läßt sich der Schweizer Bertrand Piccard beim Blick hinab auf die Welt immer wieder zu philosophischen Gedanken hinreißen. So entstand ein wunderbares, spannendes Buch.«, Süddeutsche Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Elmar Woelm VINE-PRODUKTTESTER am 29. September 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In dem Buch berichten die beiden Ballonfahrer Bertrand Piccard und Brian Jones in fesselnder Weise von ihrer Nonstop-Weltumrundung im Ballon. Ein spannendes Abenteuer, dem mehrere Fehlschläge vorausgingen ' an die 20 Fehlschläge, wenn man die Versuche anderer Teams mitrechnet. Auf packende Weise nehmen die Autoren den Leser mit auf die Reise und lassen ihn hautnah an ihrem Abenteuer teilhaben, vielleicht eines der letzten großen Abenteuer unseres Planeten. Trotz aller Technik bleibt der Erfolg der Reise bis zuletzt fraglich. Hindernisse sind nicht nur die schwer zu berechnenden Winde, die Kälte in großer Höhe, und die Grenzen menschlicher Belastbarkeit, sondern immer wieder auch die schlichte Politik der Länder, die es zu überqueren gilt oder völlige Ahnungslosigkeit über die Möglichkeiten und Grenzen eines Ballons bei den Lotsen der zuständigen Stellen der Flugkontrolle: Einen Ballon kann man nicht in dem Sinne steuern. Je mehr man gegen die Natur und die Winde kämpft, desto aussichtsloser ist das Unternehmen! Aber man kann sich dem natürlichen Strom des Windes hingeben und in unterschiedlichen Höhen nach passenden Verhältnissen suchen, die einen am Ehesten dem Ziel entgegen bringen. So wird das Buch und das Abenteuer im Ballon zu einer tiefen Lehre und Metapher für das Leben an sich.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. August 2001
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch gelesen und war überweltigt. Viele glauben vielleicht es sei eine technische Erzählung. Stimmt aber nicht. In diesem Buch geht es um Gefühle, Ängste und Emotionen im allgemeinen. Das Buch ist packend und man fiebert mit den beiden Ballonfahrern mit. Es handelt von einem Traum, welcher für diese zwei Menschen Wirklichkeit wurde. Und dieses Buch lässt einen mitträumen. Lasst Euch mit diesm Buch verzauben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Das Buch ist wirklich nicht schlecht - allerdings hätte ich etwas mehr davon erwartet. Die vielen Bilder lockern den mit der Zeit doch etwas eintönigen Text zwar auf - das sie den Leser aber mitreißen, das schaffen sie nicht! Eine Reiseerzählung der etwas andern Art - nicht schlecht; dennoch das "gewisse Etwas" fehlt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen