An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Mit dem Motorrad zum Nordkap: Tourenführer von Hamburg an der norwegischen Küste entlang über die Lofoten zum Nordkap und über Finnland und Schweden zurück mit hilfreichen Tipps zur Vorbereitung [Kindle Edition]

Andreas Pfleger
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 12,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Broschiert EUR 19,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein Traum wird wahr! Einmal mit dem Motorrad zum Nordkap reisen – der Traum vieler Motorradfahrer. Das Buch beschreibt die Fahrt von Hamburg/Oslo an der norwegischen Küste entlang über die Lofoten zum Nordkap und im Inland über Finnland und Schweden wieder zurück. Andreas Pfleger hat langjährige Erfahrung in Motorradfernreisen und gibt neben der Schilderung der Highlights auch hilfreiche Tipps zur mentalen und physischen Vorbereitung sowie zur Bewältigung des nordischen Klimas.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Etappe: Von Wien nach Oslo
  2. 2. Etappe: Von Oslo nach Lom
  3. 3. Etappe: Von Lom über Valldal nach Hell
  4. 4. Etappe: Von Hell nach Bodø (Arktis)
  5. 5. Etappe: Die Lofoten – von Å zum Tjelsund
  6. 6. Etappe: Von Tjelsund nach Tromsø
  7. 7. Etappe: Von Tromsø zum Nordkap
  8. 8. Etappe: Vom Nordkap nach Enontekiö
  9. 9. Etappe: Von Enontekiö nach Pitea
  10. 10. Etappe: Von Pitea über Arvidsjaur nach Österåsen
  11. 11. Etappe: Von Österåsen nach Stockholm
  12. 12. Etappe: Von Stockholm nach Eksjö
  13. 13. Etappe: Von Eksjö nach Lübeck
  14. Anhang

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mag. Andreas Pfleger, Jahrgang 1965, arbeitet in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. In seiner Freizeit unternimmt er am liebsten Motorradreisen in ferne Länder und hat zusammen mit seiner Sozia schon reichlich Kilometer abgefahren.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 53077 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Bruckmann (20. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GTO22HK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #169.867 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwacher Reisebericht! 8. Januar 2014
Von Yamaha rules TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Der Verlag wirbt auf den letzten Seiten des Buches um eine Weiterempfehlung beziehungsweise um eine Bewertung desselben. Weiterempfehlen kann man das Buch so sicher nicht, aber eine Bewertung kann doch für den einen oder anderen Interessenten hilfreich sein. Auch wenn diese nicht im Sinne des Verlages ausfallen dürfte.

Das Buch beinhaltet über zahlreiche Seiten verstreut die gewohnten und verlagsüblichen Informationen zu Land und Leuten, Essen und Trinken, sowie Übernachten und Sehenswürdigkeiten. Wobei viele dieser Informationen einer ständigen Wiederholung unterliegen. Diese Informationen finden sich aber auch ganz leicht im Internet und sind zudem in ausführlicherer und besserer Form auch über das Fremdenverkehrsamt des jeweiligen Landes auf Anfrage erhältlich.

Die eigentliche Schilderung über die Tour an das Nordkap und der Bericht zur Reise durch die skandinavischen Länder unseres österreichischen Paares an sich ist todlangweilig, laienhaft und spottet eigentlich jeder Beschreibung. Es handelt sich hierbei um eine reine Wegbeschreibung: wir fuhren von da noch dort, auf der Straße mit der Nummer soundso, um dann nach links oder rechts in Richtung soundso abzubiegen. Das Wetter war soundso und die Temperatur betrug irgendwas um die soundsoviel Grad. Gähn! Die gesamte Strecke wurde dabei im Eiltempo zurückgelegt. Die Urlaubstage waren schließlich begrenzt und der Zeitdruck war immer irgendwie ganz enorm. Man ahnt es somit schon: der Besuch von Sehenswürdigkeiten, wovon es in Skandinavien etliche gibt, blieb dadurch auf der Strecke und auch das teure Navigationsgerät spielte schon mal nicht mit und lotste an dem einen oder anderen Punkt vorbei.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade... 8. April 2014
Von T. Arndt
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
...habe das Buch schon länger im Fokus gehabt und mir davon viel versprochen. Leider bin ich total enttäuscht worden.

Schließe mich der Rezension von Yamaha rules voll und ganz an. Mehr kann und muss man dazu nicht sagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen enttäuschend und langweilig 29. August 2014
Format:Broschiert
Der Autor reist mit seiner Frau als Sozia zum Nordkap und zurück. Die Reise teilt er in mehrere etwas willkürlich wirkende Etappen (=Kapitel) auf. Gegeben werden jede Menge Hinweise auf nicht besichtigte Sehenswürdigkeiten, da für die Reise nur zwei Wochen Zeit zur Verfügung standen.
Es gibt viele Fotos, die insb. den Fahrer bzw. seine Frau in den Mittelpunkt stellen - typische Schnappschüsse für's Familienalbum eben - und eine Menge Wikipedia-Informationen über die durchfahrenen Gegenden. Dazu kommen ein paar - nicht vom Autor zu verantwortende - Rechtschreib- und Satzfehler.

Insgesamt ein extrem oberflächliches Buch über eine Hatz zum Nordkapp und zurück. Wer richtige Reiseberichte lesen mag und dazu handfeste Tipps über Strecken, Besichtigungspunkte und Ausrüstung bzw. Organisation wünscht wird bei den zahlreichen - kostenfreien - Blogs zu diesem Thema wesentlich fündiger. Hier haben scheinbar Verlag und/oder Autor versucht mit verhältnismäßig wenig Aufwand Kasse zu machen und schnell einen boomenden Markt zu bedienen. Schade.
Von einem selbsternannten "Tourenführer" erwarte ich wesentlich mehr Tiefgang und Recherche sowie Hintergrundinformationen und echte Tipps. Das funktioniert jedoch bei einer eiligen "Durchreise" zum Kap und zurück nicht. Entweder der Autor wendet selbst mehr Zeit auf oder besser noch man erstellt ein solches Werk mit mehreren Autoren, die jeweils einen Teilaspekt abdecken. Dann entstehen auch echte Tourenführer, die verschiedene Alternativen je nach Klientel anbieten können.
Für unter fünf Euro kann man sich so etwas ja gefallen lassen, aber dem verlangten Vierfachen wird dieses Buch keinesfalls gerecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Andreas Pfleger Mit dem Motorrad zum Nordcap 31. Juli 2014
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dieser sehr informative Ratgeber von Hamburg zum Nordkap und zurück sollte keiner verpassen! Alle wichtigen Details sind genauestens und lustig beschrieben. Gute Fotos runden dieses preiswerte Buch bestens ab. Auch als Autofahrer sollte man dieses Tourenbuch verwenden. Danke Fam. Pfleger für dieses schöne und tolle Buch und weiter so !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden