Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 12,73
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mit dem Taxi durch die Gesellschaft: Soziologische Storys Gebundene Ausgabe – 23. Februar 2010

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 12,73
5 neu ab EUR 14,90 5 gebraucht ab EUR 12,73

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Soziologe mit Leib und Seele. (Süddeutsche Zeitung)

Die Welt als romantische Vorstellung kollidiert mit der Wirklichkeit einer Hartz IV Gesellschaft, mit globaler Ungerechtigkeit, weltweitem Klimakollaps und Finanzkrise. Und dennoch hat Armin Nassehi seine soziologischen Storys nicht als Lamento in Moll geschrieben, in seinem Buch setzt er eher einen kräftigen Akkord: Wir sind in der Krise - packen wir's an. (Bayerischer Rundfunk / Bayern 2)

Während alle Welt nach Anzeichen sucht, die ein nahendes Ende der Wirtschaftskrise zur Normalität belegen, überrascht der Münchner Soziologe Nassehi mit einer ganz anderen These: In unserer Gesellschaft ist der Ausnahmezustand der Normalfall. (...) Das Buch ermuntert ganz unbedingt zum Blick über den Tellerrand. (Kieler Nachrichten)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

ARMIN NASSEHI , geboren 1960, ist Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er arbeitet an einem Konzept »Gesellschaft der Gegenwarten«.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Schnellform:
... hatte den Autor mit einem der Buchbeiträge im Fernsehen gesehen
(auf der Suche nach was Hirnansprechendem in die Lesung reingezappt).
Der lebendige und lebensnahe Beitrag hat mein Interesse geweckt
und so bin ich auf das Buch gekommen.
Es war/ist schön, den dort angebotenen Denkansatz nachlesen,
sowie weiter Denkanregendes lesen zu können.

Der Untertitel "soziologische stories" wäre sonst möglicherweise nicht kaufentscheidend,
das Inhalt ist aber für jeden weiterzuempfehlen, der über sich und seine Wahrnehmung
unserer heutigen Gesellschaft gerne mal reflektiert und neue Denkansätze, die in
ihrer titeltechnischen Formulierung sogar provozierend wirken können (z.B.: "Fremdheit
- Warum Distanz für unser Zusammenleben eine entscheidende Ressource ist") anzunehmen
und dann für sich weiterzudenken bereit ist.
Es lohnt sich!

Tipp:
eine story pro Tag, nicht mehr
und dann dem Hirn die Möglichkeit der geistigen Verdauung geben.
So schmeckt's am besten ...
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich mal ein Buch von einem Herrn Professor der ein Werk über uns und unsere Gesellschaft geschrieben hat, keine Lösungen für unsere gegenwärtigen Probleme präsentiert und uns dennoch viel zu sagen hat.

Nassehi sagt selbst: "Was ich hier schreibe, ist weder eine wissenschaftliche Analyse der modernen Gesellschaft noch ein politisches Pamphlet mit klaren Forderungen und eindeutigen Konzepten. Das Buch präsentiert einen Ton, der auf die wissenschaftliche Stringenz ebenso verzichtet wie auf die Eindeutigkeit des Forderns und Wegweisens. Es ist eher ein Zwischenton - der die Unmöglichkeit klarer und eindeutiger Aussagen, Forderungen und Programme eindeutig und klar auf den Begriff bringt.

Der Autor ist viel in der Welt unterwegs. Egal ob in Hörsälen, Flughäfen oder auf internationalen Konferenzen, in seinen hier vorliegenden soziologischen Geschichten geht er stehts der Frage nach: Wie gehen die Menschen um mit der Perspektivenvielfalt der modernen Welt ?

Quasi in einem Taxi fährt er durch die Welt und stürzt sich in das Getümmel produktiver Missverständnisse, paradoxer Erkenntnisfährten und rhetorischer Sackgassen.

Dies Buch liest sich leicht, ist auch gut verständlich, transportiert sehr viel an Wissen zum Leser, erwartet aber auch viel von ihm.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wer sich für den aktuellen Wissensstand der Soziologie interessiert kommt an Armin Nassehi nicht vorbei. Dieses Buch unterscheidet sich jedoch von seine übrigen Publikationen, denn es ist ohne wissenschaftlichen Apparat und für ein größeres Publikum geschrieben. Ausgehend von interessanten Alltagssituationen gibt Nassehi Einblicke und Beobachtungen in die äußerste verschiedenen 'Welten' (Sichtweisen) der komplexen modernen Gesellschaft. Es macht Spaß ihm dabei zu folgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden