Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mit Hammer und Schlüssel: Über Sinn und Unsinn ein russisches Motorrad zu fahren. Der Ratgeber für Ural und Dnepr [Gebundene Ausgabe]

Tom van Endert
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Februar 2007
Das liebevoll gestaltete Standardwerk rund um die russische Antwort auf BMW. Es spielte sich nicht nur in die Herzen der Dnep und Ural fahrenden Individualisten, sondern auch der Fachpresse. Ein wirklich sinnvolles Handbuch mit zahlreichen Abbildungen, technischen Tricks und einer Genealogie zu allen Serienmodellen seit 1941.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 171 Seiten
  • Verlag: Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat; Auflage: 3., Aufl. (Februar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936600457
  • ISBN-13: 978-3936600452
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 17 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.774 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für die Werkstatt zu schade 2. Mai 2006
Format:Gebundene Ausgabe
"Der Ratgeber für M72, Ural und Dnepr" - so der bescheidene Untertitel des 170 Seiten starken, kleinformatigen Buches. Wer sich jetzt eine simple Reparaturanleitung erwartet, der wird freudig überrascht.

Neben sehr wohl vorhandenen technischen Tipps zum Betrieb der, eher zum Minderheitenprogramm gehörenden, russischen Motorräder findet sich eine durchaus brauchbare Historie der Typen, zahlreiche Abbildungen der unterschiedlichen Modelle und auch etwas "Philosophie" dazu.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Boxer Geschichte/n 4. Februar 2004
Format:Gebundene Ausgabe
Gleich vorne weg : ich bin froh dieses Buch zu haben und es wird einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal einnehmen . Auf vergnüglicher Art und Weise wird hier von den nicht ganz perfekten Ostblock-Treckern erzählt und die ein oder andere Unzulänglichkeit bleibt auch nicht unerwähnt . Es werden viele Zusammenhänge erläutert und mit einigen Legenden aufgeräumt .
Vermißt habe ich technische Details ( Wenn man mal vom Vergaser-Kapitel absieht ) , was auch der Grund war das ich keine volle Wertung gegeben hab . Wer wissen will was ich meine sollte im "Großen gelben MZ-Schrauberbuch" nachlesen .
Vielleicht gibt es ja einen Zweiten Teil in dem das aufgegriffen wird , das würde ich dann (natürlich) auch holen .
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uralfahrers Bibel 29. November 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Ganz vorneweg: Ich habe vom Verlag erfahren, dass derzeit die vierte Auflage in Vorbereitung ist ... und ich hoffe, dass diese auch mehr über die neuen Modelle enthalten wird. Denn dann kaufe ich mir die gleich auch noch.

Das Buch ist ansonsten absolute Spitzenklasse, gut geschrieben und schön gemacht. Viele der Tipps sind aus der Praxis und es zeigt sich schon, dass der Autor wohl selber eine Ural fährt. Mehr Fotos wären schön.

Scheinbar ist das Hauptanliegen des Buches, die "Erziehung" des Urals zum Pragmaten. Das ist vollkommen richtig, denn sonst wird man mit den Russenmopeds auch nicht glücklich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar