Gebraucht kaufen
EUR 2,46
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Mit Dialogmarketing zum Wahlerfolg Gebundene Ausgabe – 1. August 2005

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
8 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 253 Seiten
  • Verlag: Helios Media; Auflage: 1. (1. August 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981002415
  • ISBN-13: 978-3981002416
  • Größe und/oder Gewicht: 15,7 x 2,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.194.754 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Still am 8. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Rechtzeitig zur Bundestagswahl hat Kerstin Plehwe ein wichtiges Handbuch zur politischen Kommunikation vorgelegt. Die Vorsitzende der Initiative ProDialog und ehemalige Präsidentin des deutschen Direktmarketingverbandes gilt als Deutschlands führende Dialogexpertein. Plehwe hat eine Reihe namhafter Experten aus Marketing und Politikberatung versammelt, die sich der Frage widmen, wie man zum Beispiel über Werbemailings und E-Mails Wähler gewinnt. Mit an Bord sind zum Beispiel Torsten Schwarz, der Papst" des Permission Marketing und Rudolf Hetzel, Gründer der Fachzeitschrift Politik & Kommunikation".

Neben der Behandlung der Marketinginstrument werden drei erfolgreiche Fallstudien internationaler politischer Kommunikation beschrieben. Checklisten geben außerdem Hilfestellung für die Umsetzung in die Praxis. Interessant nicht nur für Politiker, sondern für alle, die im Bereich des Non-Profit-Marketings tätig sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Oktober 2005
Format: Gebundene Ausgabe
„Der Dialog zwischen Politik und Bürger wird schmählich vernachlässigt. Wer dieses Buch liest, der versteht, wie wichtig und effizient Kommunikation zwischen Parteien, Organisationen, Verbänden und dem Bürger ist. Das besondere an diesem Buch ist, das es sich nicht in trockener Theorie ergeht, sondern das hier praktische Tipps und Anleitungen zu finden sind, wie man Step by Step den richtigen Weg ins Dialogmarketing geht und wie mal die Instrumente Email, Telefon, Brief und Gespräch einbinden kann. Die Fallbeispiele aus England und Amerika geben dem Leser zusätzlich ein genaues Bild davon, wie andere Länder sehr erfolgreich die Instrumente des Dialogmarketings einsetzen. Für die eigene Arbeit ist es sehr hilfreich, dass alle wichtigen Verbände mit Kontaktdaten aufgeführt sind und das weitere Literaturtipps aufgelistet sind."
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Charly Suter am 13. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Nur wer einen Dialog führt, kann die Interessen seines Gesprächpartners vertreten. Klar.

Es sollte jedoch noch vielmehr auf die Authenzität des Absenders eingegangen werden. So fehlt mir ein klares Konzept wie ein Wahlkampf geführt werden kann im Zeitalter von Social Media. Wann begonnen werden sollte die Wähler regelmässig nach der Meinung, den Sorgen und Ängsten - und den Hoffnungen zu befragen. Abgeleitet davon sollte ja der Wahlkampf geführt werden. Wie wird der Politiker zum Volksvertreter und tauscht sich mit seinen Wählern aus? Ist die zentrale Frage.
Viel eher erklärt dies Gary Vaynerchuck, zwar nicht auf den Wahlkampf bezogen aber ebenfalls Absatz und Erfolgsorientiert.Hau rein! Erfüll Dir Deinen Traum und werde Unternehmer. Facebook & Co machen's für jeden möglich
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen