Mit Blick aufs Meer: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,92

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mit Blick aufs Meer: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mit Blick aufs Meer: Roman [Gebundene Ausgabe]

Elizabeth Strout , Sabine Roth
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch EUR 9,99  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

24. Mai 2010
Ausgezeichnet mit dem Pulitzerpreis

Crosby, eine kleine Stadt an der Küste von Maine. Hier ist nicht gerade sehr viel los. Doch sieht man einmal genauer hin, ist jeder Mensch eine Geschichte und Crosby die ganze Welt. Elizabeth Strout fügt diese Geschichten mit liebevoller Ironie und feinem Gespür für Zwischenmenschliches zu einem unvergesslichen Roman.

Sie kann manchmal eine rechte Nervensäge sein: Olive Kitteridge, die pensionierte Lehrerin. Weil sie zu allem, was in dem Städtchen Crosby geschieht, eine dezidierte Meinung hat, halten sie einige für überkritisch. Dann wieder überrascht sie durch Selbstlosigkeit und Mitgefühl. Sie mischt sich ein und macht sich ihre Gedanken über ihre Mitmenschen: die schrille Barpianistin, die insgeheim einer verlorenen Liebe nachtrauert, einen ehemaligen Schüler, der keinen Sinn mehr im Leben sieht, ihren eigenen Sohn, der sich von ihren Empfindlichkeiten bevormundet fühlt, ihren Mann Henry, der die Ehe mit ihr nicht nur als Segen, sondern manchmal auch als Fluch empfindet. Und während sich die Menschen in Crosby mit ihrem ganz normalen Leben herumschlagen, den Problemen wie den Freuden, lernt Olive auf ihre alten Tage, das Leben zu lieben.

Elizabeth Strouts Roman erzählt von Liebe und Kummer, von Toleranz und Aufbegehren. »Mit Blick aufs Meer« ist ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, erfrischend ehrlich und unglaublich schön.




Wird oft zusammen gekauft

Mit Blick aufs Meer: Roman + Das Leben, natürlich: Roman
Preis für beide: EUR 39,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Leben, natürlich: Roman EUR 19,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Luchterhand Literaturverlag; Auflage: 2. Auflage (24. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3630873308
  • ISBN-13: 978-3630873305
  • Originaltitel: Olive Kitteridge
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159.553 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„‚Mit Blick aufs Meer' ist ein Sommerroman, der auch dann noch hält, wenn der Herbst und Winter kommen“. (Basler Zeitung)

„Elizabeth Strouts Roman ‚Mit Blick aufs Meer' ist in erzählerischer Hinsicht, konservativ im besten Sinne: warmherzig, anrührend, lebensklug, aber nie sentimental oder weltfremd.“ (FAZ)

"Eine besonders feine Mischung aus Sprach- und Lesevergnügen, konzeptioneller Raffinesse und profunder Menschenkenntnis." (Das Magazin / Eva Menasse)

„Dieses Buch ist ein Schatz! Es ist spannend, berührend, heiter, melancholisch, wunderbar literarisch und dabei unglaublich unterhaltsam.“ Die Emotion befand: „Scharfsinnig, voller Mitgefühl“ (Freundin)

„Witzig, klug und wunderbar!“ (Für Sie)

„Ein weises und anrührendes Buch über die Natur des Menschen in all seiner Verletzlichkeit und Stärke, erfrischend ehrlich und unglaublich schön“. (buch aktuell)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elizabeth Strout wurde 1956 in Portland, Maine, geboren und wuchs in Kleinstädten in Maine und New Hampshire auf. Nach dem Jurastudium begann sie zu schreiben. Ihr erster Roman „Amy & Isabelle“ (1998) wurde für die Shortlist des Orange Prize und den PEN/Faulkner Award nominiert. „Bleib bei mir“ war ihr zweiter Roman (2006) und wurde hoch gelobt. Für „Mit Blick aufs Meer“ bekam sie 2009 den Pulitzerpreis. Alle ihre Romane, auch „Das Leben, natürlich“, waren Bestseller. Elizabeth Strout lebt in Maine und in New York City.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
60 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Elizabeth Strout erweist sich mit ihrem vorliegenden Roman "Blick aufs Meer'" als herausragende Erzählerin.
Sie öffnet den Blick auf die Kleinstadt Crosby und ihre Bewohner an der Küste von Maine/USA.
Die Stadt erscheint im Sommer wie im Winter frisch und klar und man vermeint mit Blicken über die Bucht den salzigen Meerwind zu spüren!

Hier lebt Henry Kitteridge, der in seiner Apotheke glücklich ist. Die junge Frau Denise Thibodeau, die bei ihm aushilft, löst mit ihrer mädchenhaften Erscheinung seine ganze Fürsorge aus! Und wie liebenswürdig und zuvorkommend ist ihr Mann, dieser freundliche Mensch! Henrys Frau Olive hingegen schwingt das Zepter und bestimmt, wo es lang geht. Sie ist rau, ehrlich, geradeaus, direkt, zuweilen verletzend und hat doch im Verborgenen eine liebevolle Seite. Der sensible Henry ist ihr nicht immer gewachsen und sehnt sich nach etwas mehr Ruhe und Sicherheit.

Zwanzig Jahre später sind er und Olive längst im Rentenalter. Olive, die einstige Mathelehrerin, weiß alles, hört alles und kommentiert alles, was sie um sich her sieht. Hinter ihrer robusten Schale ahnt man eine liebevolle Seele, die etwas von den Menschen versteht.

Harmon, der einen Heimwerkerladen betreibt, bietet mit seiner Sehnsucht nach Hingabe, die er außerhalb seiner Ehe bei Daisy findet, ein Beispiel für die Enttäuschungen und die Kränkungen in der Liebe. Doch sein Arzt hält nichts von einer Trennung von seiner Frau, denn er ahnt, was Harmon nicht weiß "dass Leben miteinander verwachsen wie Knochen, und dass nicht jeder Bruch heilt".

In vielfarbigen Impressionen beschreibt E. Strout den Kosmos einer kleinen Stadt mit seinen Bewohnern und Bewohnerinnen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Literatur vom Feinsten! 11. März 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Nachdem ich von dem Buch 'Amy und Isabelle' schon begeistert war, und Elizabeth Strout für diesen Roman gar den Pulitzer-Preis bekommen hat, war meine Vorfreude groß. Und ich wurde nicht enttäuscht! Mit Olive Kitteridge führt uns eine eigenwillige, teilweise sehr uncharmante Protagonistin durch das Leben in dem kleinen Ort am Meer, an ihrer Seite Ihr - manchmal zu ihrem Ärger - immer netter und zufriedener, und deshalb auch bei allen Leuten beliebter Mann Henry. Die Beiden führen ein überschaubares, ruhiges Leben ohne große Höhepunkte oder Sorgen.

In den vielen kleinen, interessanten Episoden um die Dorfbewohner und ihren Alltag, in dem alle Lebenshandlungen miteinander verstrickt scheinen, lernt man Olives Leben kennen, ihre Sorgen und Wünsche, das Sterben ihrer Illusionen, ihren manchmal schmerzhaften Weg zur Selbsterkenntnis. Und so wird man langsam mit ihr älter. Gerade das Älterwerden hat Elizabeth Strout ganz wunderbar aber auch schonungslos offen beschrieben, des Lebens Lauf hält eben keiner auf, ewige Jugend gibt es (glücklicherweise) nicht.

Sprachgewaltig auf hohem Niveau ist dieses Buch ein wirklicher Lesegenuß mit sehr viel Lebensweisheit und Stoff zum Nachdenken. Den Pulitzer-Preis hat es auf jeden Fall zurecht bekommen!

P.S.: Wenn ich mir einige der Rezensionen hier so ansehe, dann muß ich noch hinzufügen: Ein Buch für Freunde wirklicher Literatur, nichts für Fans von einfacher Belletristik!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Stimmungsaufheller eher nicht geeignet 27. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
"Mit Blick aufs Meer" ist kein durchgängiger Roman, vielmehr eine Sammlung von Geschichten, in denen Elizabeth Strout dem Leser die Bewohner der kleinen, ruhigen Küstenstadt Crosby in Maine, näher bringt. Der rote Faden, der sich durch das ganze Buch zieht, ist die Protagonistin Olive Kitteridge, die in jeder Geschichte Erwähnung findet.

Das Konzept an sich ist bestimmt nicht neu, das haben auch andere Autoren schon vorgemacht, spontan fällt mir hier als Paradebeispiel Maeve Binchy ein. Aber Vorsicht: Beim Konzept hören die Parallelen auch gleich schon auf, denn während Maeve Binchys Geschichten einen ungeheuer warmherzigen Tenor haben, herrscht bei Elizabeth Strout eine eher deprimierende Stimmung vor.

Unbestritten kann Elizabeth Strout erzählen. Sie beobachtet sehr genau und hat ein feines Gespür für das Zwischenmenschliche, soweit gebe ich dem Klappentext absolut recht. Die Meinung des San Francisco Chronicle, der dem Buch "die reine Freude am Lesen" bescheinigt, kann ich aber nicht teilen. Dafür ist mir die ganze Stimmung dieses Romans viel zu duster, als dass hier "Freude" aufkommen könnte. Das soll nicht heißen, dass ich das Buch nicht gut finde. Für die Erzählweise von Elizabeth Strout kann man sich durchaus begeistern. Die Figur der Olive Kitteridge ist ihr meiner Meinung nach unheimlich gut gelungen. Es ist ein in sich stimmiges Bild, das sie von ihrer Protagonistin zeichnet. Handwerklich ist das einwandfrei, man muss aber diese negative Stimmung, die sich durch den ganzen Roman zieht, mögen. Ich persönlich kann mich dafür nicht so wirklich erwärmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen unterhaltsam mit etwas bösem Humor und auch spannenden,...
unterhaltsam mit etwas bösem Humor und auch spannenden, ineinander greifenden kleinen Geschichten der Bewohner des kleinen Städtchens. Ist gut lesbar geschrieben.
Vor 19 Tagen von Pseudonym veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Klarheit
Crosby ist eine typisch neuenglische Kleinstadt in Maine, geprägt von seiner Lage an der Küste und natürlich den Menschen, die dort leben. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Susanne Pichler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar
Ein wunderbares Buch, welches ich gern weiterempfehle ! Man kann diesen Roman nur lieben, und ich habe ihn in meinem Lesekreis vorgeschlagen, wo er ohne Vorbehalte in die Top Ten... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von ccathome veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen SCHRECKLICH
Das ist mit abstand das schrecklichste Buch das ich jemals gelesen habe. Eine Katastrophe jagt die nächste. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Johann Riess veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein weiches, warmes und weises Buch
Ich habe mich jeden Tag aufs Neue gefreut weiterlesen zu können. Bin sofort in die Geschehnisse eingetaucht und habe mit Spannung und Empathie den so verschiedenen Charakteren... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von MoniS veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Sehr bewegend, wunderschön und gleichzeitig tief traurig.Ein Roman der lehrt das man Menschen wertschätzen sollte.Nicht belehrend sondern schlicht und ergreifend
Vor 4 Monaten von Fuchs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Viele Einzelschicksale in einer Kleinstadt in Maine
Eigentlich geht es in dem Buch um das Ehepaar Henry und Olive, um das Unvermögen beider miteinander umzugehen, leidtragender ihr Sohn, der sich aber durch späte... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Gabi Fischer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen versucht durchzuhalten
Ich habe angefangen dieses Buch zu lesen. Am Anfang war es langweilig, aber das kann schon mal sein, bis man "reinkommt". Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Daniela Altepping veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mit Blck aufs Meer. Roman (Elizabeth Strout)
Ist zügig in angegebenem Zeitraum geliefert worden. Das Buch ist in sehr gutem Zustand.
Nach E. Strouts erstem Roman musste ich diesen noch lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Birgit Hartmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gepflegte Ware
Vielen Dank, bin sehr zufrieden mit ihrer Ware. Habe schon öfter bei ihnen Bücher erworben und muss sagen, alle waren sie bisher sehr gepflegt. Weiter so.
Vor 7 Monaten von kathrin strey veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar