Jetzt eintauschen
und EUR 2,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht. Der Weg zur neuen Weltordnung [Gebundene Ausgabe]

F. W. Engdahl
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

31. Oktober 2006
Dieses Buch verfolgt einen manchmal fast unsichtbaren Faden, eine rote Linie der Ölgeopolitik und der Militär- und Finanzmacht, die mehr als ein Jahrhundert lang ein Hauptfaktor für die Entscheidungen von Regierungen, Terroristen und ganzen Ländergruppen gewesen ist. Nichts hat die Geschichte der letzten hundert Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. William Engdahls Betrachtungen bieten dem Leser einen beeindruckenden Blick hinter die Kulissen der Weltpolitik. Er beleuchtet die wahren Hintergründe von Kriegen und Wirtschaftskrisen, von Attentaten und Mordanschlägen. Ausführ-lich geht er auf Schlüsselindividuen und -institutionen wie etwa David Rockefeller, Henry Kissinger, Zbigniew Brzezinski, Winston Churchill, den Council on Foreign Relations, die Bilderberger, die Trilaterale Kommission und deren tatsächlichen Machteinfluß ein - mehr als jedes andere gegenwärtig erhältliche Werk zu diesem Thema.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die wahre Weltordung 26. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Engdahl macht in diesem Buch deutlich, wie es mit unserer Weltordnung wirklich aussieht. Er zeigt die Intrigen und Machenschaften einiger weniger elitärer Gruppen, deren einziges Bestreben die Kontolle über die Ölreserven dieser Welt ist. Es tauchen darin auch Namen, von heute noch sehr bekannten Bankhäusern und Politikern auf, die mit der Weltpolitik jonglieren, wie es in ihr System passt. In einem ganz anderen Licht sieht man danach auch die momentane Entwicklung im Nahen Osten und die scheinheiligen Bemühungen mancher Staaten um Frieden. Ein Buch für alle die die wahren Ideale dieser Welt kennenlernen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltpolitik aus erschreckender Perspektive 10. Juni 1999
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Engdahl macht dem Leser die Verstrickungen der Weltpolitik deutlich, indem er die Geschichte der vergangenen hundert Jahre ganz neu aufrollt. Die USA und andere Großmächte erscheinen dabei in bösem Licht: Man mag gar nicht glauben, auf welch eklatante Weise die 'Starken' in der Welt ihre Macht verteidigen und den Entwicklungsländern jegliche Chancen versagen. WER DIESES BUCH KENNT, VERSTEHT ENDLICH AUF WELCHEN PRINZIPIEN UNSERE WELTORDNUNG BERUHT!!! Ein Buch, das dem Leser auch bei Studieren der aktuellen Nachrichten vieles mehr verstehen läßt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von brainman
Format:Gebundene Ausgabe
Man hat schon so einiges von Engdahls Buch gehört, immer wieder jedoch, dass es einem mehr Verständnis für unsere derzeitige politische Weltordnung und Machtpolitik ermöglicht. Diese Einschätzung kann ich voll und ganz bestätigen.
Engdahl beginnt sein Buch mit dem britischen Empire im 19. Jahrhundert und der Abschaffung der Korngesetze, geht weiter über den ersten Weltkrieg und die Weimarer Republik, um dann die Entwicklung der letzten ca. 50 Jahre ausführlich zu beschreiben, speziell natürlich die Politik der USA und der globalen Finanz- und Ölinteressen (wobei im Einzelnen sehr genau drauf eingegangen wird, wer zu welchem Zeitpunkt für was einstand) und deren Auswirkungen auf die Welt und die (teils selbst geschaffenen) Krisen. Zwar heißt das Buch "Mit der Ölwaffe ...", allerdings scheint das Öl dabei manchmal in den Hintergrund zu geraten. Stattdessen liefert Engdahl dann eine Darstellung der finanziellen Machenschaften verschiedener Gruppen/Staaten und zeigt deren Folgen. Ich persönlich habe diese wirtschaftspolitische Betrachtung begrüßt, denn auch -' oder gerade -' sie führt zu so vielen Aha-Effekten. Am interessantesten waren dabei die Ausführungen zum Internationalen Währungsfonds und die Ausbeutung der Entwicklungsländer über Umschuldungskredite und dergleichen, sowie die Ausführungen zum Ende der Sowjetunion und der letzten zehn Jahre amerikanischer Machtpolitik. Engdahl stopft dass Buch teilweise mit Fakten, dennoch behält man immer den Überblick und kann den Darstellungen stets folgen.
Bei all den positiven Sachen gibt es dennoch einige Negativpunkte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Wer die gegenwärtige politische Situation der Welt verstehen will, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Weltkriege, aktuelle Kriege und das Kriegsgeschrei von Großmächten können nach der Lektüre klar verstanden werden und die Gründe für viele normalerweise unverständliche Sachverhalte realistisch eingeordnet werden. Beleuchtet werden Sachverhalte aus der Ökoszene, Finanzpolitik, die bewußt betriebene Verarmung der Entwicklungsländer, Eindämmung gesunden wirtschftlichen Wachstums in vielen Ländern der Welt, sowie die Machtstrategien der Großbanken und Ölkonzerne. Dabei handelt es sich nicht um Vermutungen oder Hypothesen, sondern um detailliert recherchierte Zusammenhänge.
Herr Engdahl hat den Zusammenhang von Finanz- und Machtpolitik genau recherchiert und relevante Schlüsse gezogen.
Wer das Öl und die Ölresourcen der Welt beherrscht, lenkt die Geschicke vieler Völker und entscheidet über Krieg und Frieden, Reichtum und Armut. Der Autor legt die Zusammenhänge imperialistischer Machtpolitik, den mächtigsten Banken der Welt, sowie die Verflechtung von Privatbanklen und Regierungen vom 19. Jahrhundert bis ins 21. Jahrhundert klar und deutlich dar. Die Auswirkungen können täglich in den Nachrichten gelesen, gehört oder gesehen werden. Die Hintergründe werden allerdings von den Medien grundsätzlich nicht beleuchtet.
Wer weiterhin mit den Halbwahrheiten von Presse, TV und Schulgeschichtsbüchern leben will, sollte dieses Buch nicht lesen. Nach der Lektüre dieses Werkes sind die Zusammenhänge und Hintergründe vieler Nachrichten wesentlich besser einzuordnen.
Tipp: unbedingt lesenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen umfangreich und interessant zu lesen 4. Januar 2002
Format:Broschiert
dieses Buch ist ein Muss für jeden der die Geschichte nicht so nehmen will, wie sie in den Geschichtsbüchern vermittelt wird. Zwar wird man mit Informationen geradezu bombardiert, doch studiert man das Buch ausführlich eröffnet sich einem eine Ahnung von den Dingen hinter der Kulisse der damaligen und heutigen Weltpolitik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gut.
Gut geschriebenes Buch über das Thema. Verständlich geschrieben. Wenn man mal damit angefangen hat, möchte man es eigentlich gar nicht mehr weglegen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sophia Frank veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wissenswert
wer glaubt, dass der imperialismus nicht mehr existent ist, wird eines besseren belehrt. eine auesserst wichtige lektuere die ich jedem empfehlen kann.
Vor 16 Monaten von alex81 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Mainstream wird entlarvt
Zusammen mit dem Buch "Bekenntnisse eines Economic Hit Man" hat man hier ein Paar, das sich hervorragend ergänzt. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von larapinta veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch erfordert Grundkenntnisse
Viele Stellen muss man und Frau mehrfach lesen. Ansonsten spricht das Buch ein Thema an, welches viele Menschen nicht wahrhaben wollen: Jeder Krieg ging bisher ums Öl! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. November 2011 von Siggi
5.0 von 5 Sternen Wenn Sie gut einschlafen möchten ...
... dann lesen Sie dieses Buch besser nicht.
Alle Weltverbesserungsträume bleiben Ihnen möglicherweise im Halse stecken. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2010 von Wolfgang Schwieren
5.0 von 5 Sternen Mit der Ölwaffe zur Weltmacht
Mit der Ölwaffe zur Weltmacht. Der Weg zur neuen Weltordnung
Ein super interessantes Buch, das vor allem mal die Grössen der Staatsspitzen lesen sollten.
Veröffentlicht am 8. März 2010 von Marlis Egger-haase
5.0 von 5 Sternen Schockiernde Enthüllungen
Wenn dies alles so stimmt, und es klingt absolut schlüssig und stimmig, dann sind wir alle nur Spielball eine kleinen Gruppe von Profiteuren ohne Gewissen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2009 von V. Mastnak
5.0 von 5 Sternen Lesenswert
Motiviert durch aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft, Finanzwelt und Politik beschäftige ich mich seit mehreren Monaten recht intensiv mit den Themen Wirtschaftsgeschichte und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. August 2009 von K. Fiolka
5.0 von 5 Sternen Die Deutschen sind auch Opfer des zweiten Weltkrieges!
Das Buch hat mir geholfen die Welt klarer zu sehen. Doch darf man die Wahrheit überhaupt aussprechen, wenn im Geschichtsunterricht der Schule die Zusammenhänge,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. März 2009 von Volksbank
5.0 von 5 Sternen 100 Jahre Krieg um Öl
"Nichts hat die Geschichte der letzten 100 Jahre so geprägt wie der Kampf um die Kontrolle der Weltölreserven. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2006 von Christian von Montfort
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar