Mistborn: The Final Empire und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 21,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Mistborn: The Final Empire (Mistborn Trilogy) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 25. Juli 2006


Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,00
EUR 21,00 EUR 14,49
9 neu ab EUR 21,00 5 gebraucht ab EUR 14,49

Wird oft zusammen gekauft

Mistborn: The Final Empire (Mistborn Trilogy) + The Well of Ascension (Mistborn Trilogy) + The Hero of Ages: Book Three of Mistborn Book Three of Mistborn (Mistborn Trilogy)
Preis für alle drei: EUR 62,08

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 541 Seiten
  • Verlag: Tor Books (25. Juli 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 076531178X
  • ISBN-13: 978-0765311788
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 18 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 4,4 x 24,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 120.894 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Sein Debütroman »Elantris« avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller, und seit seiner großen Saga um die »Kinder des Nebels« gilt der junge Autor auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy. Er lebt mit seiner Familie in Provo, Utah.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Elantris is the finest novel of fantasy to be written in many years. Brandon Sanderson has created a truly original world of magic and intrigue, and with the rigor of the best science fiction writers he has made it real at every level."--Orson Scott Card

"Elantris . . . is marked by vivid and strongly drawn characters (including a memorable female character) and ingenious plot twists that will keep the reader turning pages. Don't miss it!"--Katherine Kurtz, New York Times-bestselling author of the Deryni series

"Sanderson's outstanding fantasy debut . . offers something for everyone: mystery, magic, romance, political wrangling, religious conflict, fights for equality, sharp writing and wonderful, robust characters. . . . The intrigue and excitement grow steadily in this smoothly written, perfectly balanced narrative; by the end readers won't want to put it down. . . . Sanderson is a writer to watch." -Publishers Weekly, Starred Review on Elantris

"In this stunning debut novel [is] a completely unique world that enfolds the reader in mystery and wonder right through till the last page."-Romantic Times Bookclub on Elantris

Über den Autor und weitere Mitwirkende

BRANDON SANDERSON grew up in Lincoln, Nebraska. He lives in Utah with his wife and children and teaches creative writing at Brigham Young University. In addition to completing Robert Jordan’s The Wheel of Time®, he is the author of such bestsellers as the Mistborn trilogy, Warbreaker, The Alloy of Law, The Way of Kings, Rithmatist, and Steelheart. He won the 2013 Hugo Award for “The Emperor’s Soul,” a novella set in the world of his acclaimed first novel, Elantris.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hwm am 3. Oktober 2007
Format: Taschenbuch
MISTBORN ist der Auftakt zu Brandon Sandorsons gleichnamiger Trilogie.In ihr zeichnet er seine Vision einer Welt, in der prophezeite Retter der Welt versagt, und das Böse triumphiert hat. Von einem roten Himmel regnet Asche herab, des Nächtens verschleiern unheilverkündende Nebelschleier die Sicht. Abertausende Skaa schuften ohne Hoffnung in den Feldern und Fabriken der Oberschicht, nicht besser gehalten als Tiere. Die Oberschicht selbst wird von Obligatoren (Bürokraten) und Inquisitoren an der kurzen Leine gehalten und über alledem trohnt die Hand Gottes, der allmächtige und unsterbliche Lord Ruler.
Eine Rebellengruppe hat sich zum Ziel gesetzt das Final Empire zu stürzen und kontaktiert den berühmten Skaa-Meisterdieb Kelsier und seine Truppe. Kelsier, ein Mistborn, hat seine eigenen Gründe das Final Empire stürzen zu wollen und hat seine Pläne längst in Bewegung gesetzt.

Brandon Sanderon ist ein kompetenter Geschichtenerzähler. Eingenommen hat er mich mit seiner Leidenschaft für ungewöhnliche Ansätze und ausgefallene Magiesysteme. In der Mistborn-Trilogie ist es Allomantik, die Fähigkeit mittels Metallen (magische) Kräfte freizusetzen. Diese vererbliche Fähigkeit besitzen hauptsächlich Adelige, weshalb es ihnen verboten ist, mit Skaa Verbindungen einzugehen. Mistings können ein allomantisches Metall "verbrennen" die seltenen Mistborns, wie Kelsier, alle 13. Bevor ich noch weiter aushole, versichere ich einfach, dass das Konzept faszinierend ist und Brandon Sanderson zurecht stolz darauf sein kann. Das verzeiht allerdings nicht seine Neigung zu Infodumping. Er erklärt beinahe zuviel, was auf Kosten des Leseerlebnisses geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shizanu am 15. Juni 2009
Format: Taschenbuch
This book is the first book of a trilogy with the same name and I have read all three of them, thus am also writing about the trilogy in a hole.

The story is set into the world of the Final Empire, existing for a thousand years and ruled by a deity, the lord ruler. The world's society is divided into two castes, the enslaved working class called Skaa and their masters, the nobility.

As in every society of oppression there is resistance, though due to the enormous power of the Lord Ruler and his government, very few. In their desperation the Skaa rebellion has drafted the most famous criminal figure of the Skaa underworld into devising a plan for overthrowing the government and providing them with an army.
He, Kelsier, gathers his loyal crew around him and this is where we begin. Well, not exactly. There is one unusual addition to the crew, Vin, a 16 year old girl from the streets. What is making her special is being Mistborn like Kelsier, which is the highest of magical powers and very rare, even more so among Skaa.
The magical system is called Allomancy and means the ability to "burn" certain metals in order to create specific effects. Most Allomancer can burn only one kind of metal, while a Mistborn can burn all of them.
Allomancy is inheritable and supposed to be restricted to the nobility. This is one of the major means of suppressing the Skaa and makes their few Allomancers even more valuable.

While enfolding his story in a decent but unhurried pace, Sanderson creates a vivid and thoroughly developed world and characters u can easily believe in. They all have their faults and as well as positive traits.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilder Bär am 29. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
Dann will ich mal starten, mit dem schlechten erstmal vorweg. Die Ein-Sterne-Rezension hält, zumindest inhaltlich, richtig fest, dass ein Setting mit einem Oberbösewicht, für den die durchtriebenen, bürokrartischen Schergen arbeiten und die ein Volk unterdrücken, nicht ganz originell ist. Auch der Start zur Rettung der Bevölkerung durch eine Gruppe lieber Diebe ist auch nicht ganz neu. Aber wenn einem so etwas nicht gefällt, dann ist Fantasy vielleicht einfach das falsche Genre.

Nun aber zu den positiven Seiten (die man auch bei einer negativen Rezension fairerweise nennen sollte). Das Magiesystem mit dem Verbrauchen von Metallen um begrenzt Einfluss zu gewinnen ist genial und könnte vom Stand in ein Rollenspiel übertragen werden. Durch die materiellen Beschränkungen der Magie und ihrer Wirkung ist sie niemals übermächtig und nur das einzige Mittel um Probleme zu lösen.
Die post-nuklear angehauchte Welt ist in ihrer Ausarbeitung auch mal was anderes. Die Hauptstatdt Luthadel ist entsprechend düster dargestellt. Mir persönlich, wenn es um düstere Stadtbeschreibungen geht, gefällt Camorr aus "Die Lügen des Locke Lamora" aber doch noch wesentlich besser. Aber gut, das ist Jammern auf hohem Niveau ;-)
Die Charaktere, wenn auch aus bekannten Schablonen geschaffen, sind symphatisch und haben genug Ecken und Kanten um nicht langweilig zu sein.

Das Buch zu lesen war insgesamt sehr spannend und kurzweilig (und man sollte unbedingt die englische Original-Version nehmen) und ich bin gespannt, wie sich das ganze denn in den weiteren beiden Teilen entwickelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen