Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Mistaken For Trophies [Explicit]

Mistaken For Trophies [Explicit]

20. April 2012

EUR 9,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 16,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 16,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
2:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:18
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 20. April 2012
  • Erscheinungstermin: 20. April 2012
  • Label: Redfield Records
  • Copyright: (C) 2012 Redfield Records
  • Gesamtlänge: 39:58
  • Genres:
  • ASIN: B007ISD3K6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.305 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joey_sp am 12. Juni 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe lang auf das neue album gewartet. Ich war so gespannt und wurde nicht enttäuscht. Für alle die das collisions album haben ist mistaken fot trophies ein muss.
Und für alle die gepflegten core mit elektro mögen sowieso.

Eines der besten alben dieses jahr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Thoma am 25. Mai 2012
Format: MP3-Download
Lange haben wir auf das neue Album gewartet und ich kann nur DANKESCHÖN sagen. Ich glaube, ich bin ein recht großer ( und bestimmt einer der ältesten ) Fans der Jungs. Aus diesem Grund möchte ich mal erzählen, wie das Album aus meiner Sicht klingt. Mitlerweile habe ich es bestimmt 100 mal im Auto rauf und runter gehört. Songs wie Breathe In Breathe Out oder Increase: Decrease gefielen mir auf anhieb. Andere musste ich mehrmals hören um gefallen daran zu finden. Man(n) merkt, die Jungs sind Erwachsener geworden. Aber der absolute Knaller für mich ist Sorry For Killing The Spirit. Normalerweise gibt es bei "berühmten" Bands zuerst eine Single Auskopplung, die dann die Charts stürmt. Und für mich ist diese Single genau so etwas. Der Ohrwurm überhaupt mit hohem Wiedererkennungswert. Leider n bissle kurz.
Also...ich bin rundum begeistert...bitte weiter so. Freue mich schon auf das nächste Konzert, bei dem ich wieder live dabei sein kann
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wrath am 15. Mai 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album knallt richtig gut.
Von wegen es ist genauso kitschig wie der Vorgänger.
Im Gegenteil,jetzt stimmt der Sound perfekt.
Die Technosounds fügen sich jetzt wesentlich harmonischer in das Corebild von His Statue Falls.
Das Album klingt sehr durchdacht und stimmiger als der Vorgänger.
Ich kann es mir immer wieder anhören und habe Spaß daran.
Klar, sie erfinden das Genre nicht neu oder klingen großartig anders als die meisten aber für mich passt alles.
die Spielfreude die sie live an den Tag legen merkt man auch auf dem Album.
die Jungs haben Spaß an dem was sie tun.
Auf Mistaken for trophies gibt es keine Hänger sondern eigentlich nur Hits und Stücke für eure nächste Party.
Hier wird zum tanzen,moschen und sonst was geladen:-)
Einziger Wunsch wäre dass sie wieder etwas mehr Raum für die echt klebrigen kitschigen Trance/Techno Sounds macheen damit sie dadruch ein größeres
Alleinstellungsmerkmal bekommen.
Leider klingen die Bands in dem Genre alle sehr ähnlich oder sogar gleich.
Ich würde His Statue Falls gönnen das es nicht soweit kommt und sie im Einheitsbrei untergehen.
Meinerseits gibts 5 Sterne weil ich so nix zu meckern habe und mir das Album Spaß macht und genau das habe ich auch erwartet.
Kann es nur empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Rothe am 10. Mai 2012
Format: Audio CD
"Mistaken For Trophies" ist die erwachsene Weiterentwicklung des Vorgängers. Das Augenmerk wird klar auf Melodie und Tiefgang gelegt, anstatt mit "Give It Up Give It Up" Disco-Dance-Tracks zu protzen. Einzig "Sorry For Killing The Spirit" fällt mit seiner grundsätzlich fröhlichen Atmosphäre aus der Reihe. Heutzutage ist die Band dabei eher mit früheren Sonic Syndicate Platten mit Asking Alexandria Anleihen zu vergleichen. Wer Party will, sollte sich lieber mit den HSF-Labelmates Eskimo Callboy beschäftigen.

Anspieltips: here.after, Breathe In Breathe Out
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Omega am 16. Mai 2012
Format: Audio CD
Ich kenne His Statue Falls (HSF) bereits seid ihren Anfängen vor ihrem Debut-Album, als sie noch kleine Clubshows vor ca. 50 Leuten spielten. Damals konnte man nach den Gigs noch mit ihnen gemütlich ein Bier trinken und über dies und jenes reden.
Dass sie seid ihrem ersten Album stetig an Erfolg zunahmen war absehbar. Ich betrachte ihren Erfolf mit einem lachenden Auge, da ich ihnen den Erfolg definitiv gönne, aber auch mit einem weinenden Auge, da sie einen nichtmal auf Festivals erkennen, geschweige denn ein Bier mit einem trinken, obwohl man auf unzähligen ihrer Shows war und öfters mit ihnen gequatscht hat.

Das neue Album ist in meinem Auge ein riesiger Rückschritt zum Vorgänger. Alles, was Collisions so besonders machte, der große Gebrauch von Keybord, elektronischen Spielereien und pop- und technomäßigen Synthies, sowie die sich-selbst-nicht-so-ernst-nehmende, fröhliche Stimmung fehlt mir auf dem zweiten Album. Mistaken For Trophies klingt leider zu sehr nach den ganzen anderen Elektro-Metalcorebands, die zur Zeit den Markt so überfluten. Die Elektro-Anteile wurden im Gegensatz zu Collisions sehr zurückgeschraubt, die abwechslungsreiche Mischung aus gutturalem und klarem Gesang wie bsp. in Sooner If You Let Me ist auch nicht mehr, der Aufbau der Songs ist meistens nach 08/15 Rezept und die Breakdowns wurden um einiges mehr. Vor allem die Synthie und Keyboardmelodien des Vorgängers wurden auf ein Minimum reduziert und dienen nicht mehr als Leadmelodien verschiedener Parts, sondern rauschen nur noch im Hintergrund bei Breakdowns und Refrains leise vor sich hin.
Eine heraustechende Synthiemelodie konnte ich ohnehin nicht ausmachen, da irgendwie alle Melodien nahezu gleich klangen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden