Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Fulfillment Express In den Einkaufswagen
EUR 19,24
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Mission No.X

U.D.O. Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,52 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


U.D.O.-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von U.D.O.

Fotos

Abbildung von U.D.O.
Besuchen Sie den U.D.O.-Shop bei Amazon.de
mit 33 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Mission No.X + Mastercutor + Dominator (Ltd.Edition)
Preis für alle drei: EUR 60,18

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (30. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B000AY8QNO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.852 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Embarkation 1:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Mission No. X 4:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. 24/7 3:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Mean Streets 4:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Primecrime On Primetime 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Eye of the Eagle 5:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Shell Shock Fever 3:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Stone Hard 4:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Breaking Down the Borders 3:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Cry Soldier Cry 5:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Way of Life 3:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Mad for Crazy 3:47EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Accept-Live-Reunion ist beendet, für Sänger Udo Dirkschneider beginnt wieder der U.D.O.-Alltag. Zum Arbeitsantritt kredenzt der Solinger Stahlschmied seinen Fans das zehnte Studioalbum.

Mission No. X liefert der treuen Anhängerschaft exakt das, was sie vom Elder Statesman der deutschen Heavy-Metal-Szene erwartet. Die Gitarren riffen simpel-effizient vor sich hin, Traditionsmetall blitzt an allen Ecken und Enden auf, und Udos unverwechselbare Röhre brummelt und krächzt wie eh und je. Innovativ ist hier nichts, und Dirkschneider hat in seiner langen Solo- und Accept-Karriere sicher ein Dutzend besserer Alben veröffentlicht, unterm Strich ist Mission No. X aber ein zumindest grundsolider Longplayer geworden, der eingefleischte U.D.O.-Jünger nicht enttäuschen wird. Und Udo bemüht sich immerhin um Abwechslung und Neuerungen: Neben balladesken Tönen ("Eye Of The Eagle", "Cry Soldier Cry") gibt es diesmal auch dezente Sprechgesang-Experimente ("Mean Street") und sogar ein paar unauffällige Computer-Loops ("Stone Hard"). -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder ein besseres U.D.O Album 11. Oktober 2005
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das ist wieder ein besseres Album geworden.Hatte mir Thunderball wegen seiner zu gleichförmig gestallteten Songstruktur nicht so gefallen,hat dieses Musikwerk wieder mehr Back to the Roots.Noch nicht ganz wieder der Alte,aber auf dem Wege.
Gerade wegen der Abwechslung und dem wieder in Richtung Accept wandelnden Musik Stiles kann ich die CD empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch zum x-ten mal, Power bis zum Abwinken 30. Oktober 2006
Format:Audio CD
Melodie und Power die alten Trademarks, werden auch diesmal bedingungslos hoch gehalten, dass wahre Fans Ihre Freude haben werden.

Dirkschneider singt sich mit seiner einzigartigen Reibeisenröhre gefühlvoll bis aggressiv durch die Songs. Anspieltips sind die Melodic-Rocker "Eye of the Eagle" und "Cry Soldier Cry" sowie die up-tempo Kracher "Shell Shock Fever" und "Breaking Down The Borders".

U.D.O. sind verdammt ehrlich und stehen zu Ihren Wurzeln, was man in der heutigen Zeit gar nicht hoch genug anrechnen kann. K.A.U.F.E.N.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassisch! 18. Oktober 2005
Format:Audio CD
Was erwartet man von einem U.D.O.-Album? Eine Fortführung des Sounds der in den 80ern (und nach der Reunion auch noch in den 90ern) so erfolgreichen, legendären Accept. Daß Meister Udo mit seinem neuen Werk dabei natürlich qualitativ nicht mit den Klassiker-Alben Breaker, Restless & Wild, Balls To The Wall, Metal Heart und Russian Roulette Schritt halten kann, dürfte klar sein und erwartet auch niemand. Wohl aber ein klassisches Metal-Album mit dem ein oder anderen akustischen Songjuwel, und genau das bietet "Mission No. X".
Los gehts mit dem (für U.D.O. gar nicht so) obligatorischen Intro, an welches sich gleich der Titeltrack des Albums anschließt, ein grooviger Stampfer mit eingängigem Chorus im Refrain. Guter Anfang! Danach folgt das Highlight des Albums, 24/7; der Track zählt mit seinem ultra-eingängigen Mitgröhl-Refrain und an Accept-Klassiker erinnernden Riffing definitiv zu den Höhepunkten des Schaffens Herrn Dirkschneiders, Accept mit einbezogen!!!
Weiter gehts mit Mean Streets, einer weiteren starken Nummer ähnlichen Strickmusters mit teilweisem Sprechgesang Udos. Auch das darauffolgende, mit relativ modernem Stakkato-Riffing aufwartende "Primecrime on Primetime" ist ganz nett.
Mit "Eye of the Eagle" folgt eine der beiden Halbballaden, thumbs up! "Shell Shock Fever" ist dann der Uptempo-Banger mit typisch-eingängigem Refrain. "Stone Hard" bildet mit seinem zähen Groove den Gegenpart. Nach dem darauffolgenden, unspektakulären "Breaking down the Boarders", folgt mit "Cry Soldier Cry" die zweite, absolut gefühlvolle und megastarke Halbballade, gefolgt von "Way of Life", einem U.D.O.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste U.d.O seit dem legendären Debut 12. Mai 2007
Von Thore
Format:Audio CD
Ja das Album hat es in sich. Das hätte ich Udo Dirkschneider wirklich nicht mehr zugetraut. Seine letzten waren aller Ehren wert(speziell "No Limits"), aber dieses übertrifft sie doch bei weitem. Es wäre wirklich unfair einen Song besonders hervorzuheben, aber die Halbballade "Eye of the Eagle" ist wirklich herausragend. Da werden wirklich Erinnerungen an die glorreichen (Accept) Zeiten Anfang der Achtziger wach.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So muss Rock sein 22. September 2006
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Uns U.d.O wie er leibt und lebt. Eine klasse Scheibe. Schon der Opener Mission X ist ein Stampfer. Hart aber herzlich. Dazu kommt noch das ungewohnte Cry Soldier Cry. Eine wunderschöne, traumhafte Ballade, die man U. d. O eigentlich gar nicht zutraut.

Also, einfach kaufen. Ist garantiert kein Fehler.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo U.D.O draufsteht, ist auch U.D.O drin 4. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Eine geile CD haben U.D.O abgeliefert. Nicht mehr ganz so hart wie z. B. Timebomb, aber immer noch verdammt heftig.
Ein Muss für jeden Heavy Fan.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber ... 8. Februar 2006
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das neue U.D.O. Album ist wirklich sehr gut geworden. Die Songs sind teilweise besser als auf dem Vorgänger Thunderball. Besonders hervorzuheben sind die Titel: Mission No.X, 24/7, das coole Mean Streets, Primecrime is Primetime, Shell Shock Fever und die beiden tollen Balladen Cry Soldier Cry und Eye of the Eagle. Natürlich befinden sich auch wieder etwas unnötige Lückenfüller darauf, wie z.b. Way of Life. Ansonsten ein sehr gutes Album. Allerdings gibt es nur drei Punkte ! Die Produktion ist ziemlich schwach und künstlich ausgefallen. Die Drums sind kaum zu hören. Wo war hier Francesco Jovino ? Anscheinend wurde auch wieder ein Drumcomputer eingesetzt. Der Bass von Fitty ist kaum wahrzunehmen. Der Sound könnte durchaus fetter sein, wie ihn Bands z.b. Primal Fear, Helloween etc. fabrizieren. Das nächste Manko ist und bleibt nun mal der Schwachpunkt der Band, der Leadgitarist. Die Solos sind alle langweilig und ideenlos. Wenn man die letzten Alben seit dem Eintritt Gianolas hört, fällt einem auf das in jedem Song das gleiche nervige Kopfwehgedudel vorkommt. Ich werde mir zwar weiterhin U.D.O. Album kaufen und anhören, obwohl die Qualität der Produktion sehr schwach ist und das Gitarrensologedöns mit der Zeit sehr nervig wird, getreu dem Motto: kennst du ein Solo, kennst du alle ! Trotzallem ein starkes Album, das Lust auf mehr macht !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das Album macht einfach Spass !!!
Das Album macht vom ersten Song bis zum letzten einfach nur Spass. Ein wirklich tolles Album. OK, mir gefällt das Album "Mastercuter" von 2007 ein bischen besser, die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Juli 2009 von MeanstreaK
4.0 von 5 Sternen Gewohnt solide Hausmannskost aus dem Hause Dirkschneider!
Auch auf seinem zehnten Solowerk bietet „Goldkehlchen" Udo Dirkschneider gewohnt solide „Hausmannskost" an. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Oktober 2005 von KW
4.0 von 5 Sternen Join the Mission No.X !!!
Das neue U.D.O. Album enthält im Vergleich zu den Vorgängeralben so manchen abwechslungsreichen Song. Lesen Sie weiter...
Am 6. Oktober 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein top u.d.o. album!!!
es ist echt eines der besten u.d.o. alben mit liedern wie 24/7,mean streets,eye of the eagel,cry soldier cry und mad for crazy ist es echt so gut geworden wie der tolle vorgÀnger... Lesen Sie weiter...
Am 5. Oktober 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut!!!
das neue u.d.o. album ist echt sehr gut geworden lieder wie z.b. 24/7,mean streets oder mad for crazy rocken einfach so wie accept in den besten tagen(naja fast)!!! Lesen Sie weiter...
Am 5. Oktober 2005 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen We want ACCEPT
... und darauf werden viele Fans warten ! Das Accept endlich wieder ein Album produzieren und zwar in dem Line-Up von 2005 ! Aber anscheinend will der Udo nicht so richtig. Lesen Sie weiter...
Am 30. September 2005 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar