Menge:1
Miss Saigon (Original Lon... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,17
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skyvo-direct
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Miss Saigon (Original London Cast Recording)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Miss Saigon (Original London Cast Recording) Doppel-CD


Preis: EUR 22,17 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 7,82 21 gebraucht ab EUR 0,85

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Miss Saigon (Original London Cast Recording) + Miss Saigon (Qs Stuttg.Auffü.) + Das Phantom der Oper
Preis für alle drei: EUR 38,15

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. April 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Geffen (Universal Music)
  • ASIN: B000000ORS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.727 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Overture
2. The Heat Is On in Saigon
3. The Movie In My Mind
4. The Dance
5. Why God Why?
6. This Money's Yours
7. Sun And Moon
8. The Telephone Song
9. Why God Why?
10. The Ceremony (Dju Vui Vai)
Alle 22 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. If You Want To Die In Bed
2. Let Me See His Western Nose
3. I'd Give My Love For You
4. Let Me See His Western Nose
5. The Revelation
6. What A Waste
7. Please
8. The Fall of Saigon
9. Room 317
10. The Revelation
Alle 21 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

2CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julian am 3. Januar 2003
Format: Audio CD
Das Musical Miss Saigon ist ein sehr lyrisches und musikalisch anspruchsvolles Musical und deshalb für viele Leute in der Musik unverständlich.
Hört man jedoch diese Aufnahme des Musicals, hat man beste Qualität und die Originalbesetzung der Welturaufführung (mit dabei Lea Salonga- englische Stimme von jasmin aus Disneys Aladdin). Durch die vielen Lieder, die sehr lyrisch sind, wird man richtig zum Mitsingen verführt. Natürlich ist auch ein umfassendes Booklett dabei mit einigen Bildern und dem gesamten Text, der auf der CD gesungen und gesprochen wird.
Also: Kaufen lohnt sich!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Von der Handlung her muss ich sagen, dass "Miss Saigon" überhaupt nicht mein Fall ist. Selbst wenn man von der etwas fragwürdigen politischen Korrektheit absieht (jungfräuliche vietnamesische Prostituierte verliebt sich nach einer Nacht in einen amerikanischen Freier, klingt mehr nach Therapiefall, und bringt sich am Ende um, damit ihr Sohn eine Zukunft in Amerika hat) ist die Liebesgeschichte ganz einfach unglaubwürdig, und für manche der schlechtesten Textstellen der Show verantwortlich. Die Texte sind eh nicht so meins, öfters reimt sich nichts, oder ist kitschig ("I have a heart like the sea, a million dreams are in me").

Aber die Musik ist wirklich schön. Und Lea Salonga! Ob ihr wütender Ausbruch am Ende von "Room 317", ihre Freude in "Please" oder die hoffnungsvolle letze Note in "Movie in my mind" - sie ist wundervoll. Und singt dabei einfach perfekt. Man mag nicht glauben, dass sie hier erst 18 war. Mir gefallen auch Jonathan Pryce und Claire Moore sehr gut, aber Lea Salonga ist herausragend.

Ich bin auch relativ optimistisch, dass mir "Miss Saigon" live gefallen würde, es scheint die Art von Show zu sein, die auf CD viel verliert - wenn man gute Schauspieler diese Texte singen sieht, wirkt das sicher nochmal ganz anders, vom Spektakel mal ganz abgesehen. Auf CD sind's nur 3 Sterne.

Anspieltipps: "The movie in my mind", "I still believe", "Please"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M am 29. Juni 2012
Format: Audio CD
Ich liebe dieses Musical! Die Rollen sind perfekt besetzt, die Lieder passen zur Story, die Melodien summt man gedanklich mit - hier passt einfach alles! Das Musical bietet Ohrwürmer, wie "The Movie in my Mind" oder "Bui doi", Balladen wie "Sun and Moon" und "I still believe", Traurige Lieder wie "Id give my life for you" oder "The Sacred Bird" - aber es bietet auch "Action" mit Liedern wie "This is the Hour" oder das Finale. Hier ist einfach alles dabei! Zu schade, dass ich das Musical nie live sehen konnte ...

Fazit: Ein Musical, das ins Ohr geht und nie wieder raus! Allerdings gilt dies nur für die englische Version des Musicals, die deutsche ist leider misslungen, zumindest dann, wenn man zuerst das Original gehört hat. Die Übersetzungen weichen teilweiße sehr ab ... Aber das englische Original ist uneingeschränkt zu emfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jutta1501 am 2. März 2004
Format: Audio CD
Lea Salonga in der Rolle des eher unbedarften vietnamesischen Barmädchens Kim, das sich zur Zeit des Krieges verzweifelt über Wasser zu halten versucht indem es quasi als Prostituierte arbeitet und sich dabei trotzdem nicht ihre Träume nehmen lässt; sich in den amerikanischen G.I. Chris verliebt und anscheinend ein besseres Leben erhoffen kann und anschließend Selbstmord begeht - super besetzt.
Keine andere Darstellerin bringt die die Lebensfreude, die Hoffnungen und gleichzeitig die Tragik dieser Rolle so wunderbar rüber.
Auch die anderen Darsteller sind toll besetzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Annie am 26. Mai 2009
Format: Audio CD
Ich kenne Miss Saigon in der Stuttgarter Inszenierung, störte mich aber an den miserablen deutschen Texten und habe mir deshalb diese Version gekauft.
Ich bin so enttäuscht!!!
Ich kann nicht verstehen, wie dieses Musical in dieser Besetzung so erfolgreich sein konnte. Ganz furchtbar ist die Rolle des Chris besetzt. Der Sänger hält die Töne nicht sauber - er knödelt. Das kann man sich kaum anhören. Kim gefällt mir dagegen stimmlich sehr gut, aber zu erwachsen für ein 17jähriges Mädchen. Bei "Sun and Moon" habe ich mich allerdings gefragt, ob man den Part etwas tiefer gesetzt hat, weil sie Probleme mit den Höhen hat. Die anderen Mädchen singen teilweise auch in einer sehr tiefen Stimmlage, was zu einer Asiatin überhaupt nicht passt. Da ist man im ersten Moment irritiert.
Am schlimmsten gecastet finde ich die Rolle des Engineer. Er kommt eher wie ein braver Über-Papa rüber als wie ein gerissener Barbesitzer und seine Gesang-Parts, die ich für Highlights in diesem Musical halte, singt er eher gelangweilt herunter. - Wirklich schade.
Allerdings verzeihe ich Heinz-Rudolf Kunze diese furchtbaren deutschen Texte, seit ich das Original kenne. Da konnte man vielleicht auch nicht mehr draus machen. Der Text ist eng gedrängt und selbst für Profis eine Herausforderung.
Insgesamt wirkt die gesamte Inszenierung verstaubt und verbreitet eher einen gewissen 60er-Jahre-Gelsenkirchener-Barock-Charme. Alles wirkt ziemlich hausbacken. Da gefällt mir die modernere Stuttgarter Variante um Klassen besser.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen