Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,65 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Misfits - Staffel 3 [3 DVDs]


Preis: EUR 16,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 neu ab EUR 16,99 1 gebraucht ab EUR 15,98

LOVEFiLM DVD Verleih

Misfits - Staffel 3 auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Misfits - Staffel 3 [3 DVDs] + Misfits - Staffel 2 [2 DVDs] + Misfits - Staffel 4 [3 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 47,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nathan Stewart-Jarrett, Iwan Rheon, Lauren Socha, Antonia Thomas, Joseph Gilgun
  • Regisseur(e): Jonathan Tulleken, Álex García, Wayne Yip, William Sinclair
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 31. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 368 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BRBJSBS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.054 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

In der dritten Staffel der britischen SciFi-Dramedy-Serie stößt ein weiteres Mitglied zum Team hinzu: Rudy beginnt seinen Sozialdienst und merkt bald, welche Gefahren seine Superkräfte mit sich bringen. Aber vor allem plagt ihn die Frage, wie er seine neue Superkraft geheim halten soll. Der Rest der Gruppe versucht ebenfalls noch sich an ein neues Leben mit Superpower zu gewöhnen und diese Kräfte einigermaßen sinnvoll einzusetzen. Noch ahnen sie nicht, dass ihnen die allergrößten Herausforderungen erst noch bevorstehen. So bekommen es die Outlaws dieses Mal u.a. mit Nazis und Zombies zu tun ...

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Lang am 3. Juli 2013
Format: Blu-ray
Boah, boah, boah, spätestens als ich mit der dritten Staffel der britischen Überserie "Misfits" durch war, konnte mein Urteil nur die Höchstnote sein.
Für alle, die noch nicht mit der grandiosen Geschichte vertraut sind, kurz eine spoilerfreie Zusammenfassung: Es geht um fünf junge Menschen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, die dank von ihnen begangener Straftaten Sozialstunden in einem Gemeindezentrum abarbeiten müssen. Bei einem seltsamen Gewitter werden alle vom Blitz getroffen und entwickeln übernatürliche Fähigkeiten.

Leider handelt es sich weniger um klassische Superheldenkräfte, so dass unsere Protagonisten, von Natur aus schon nicht mit dem Helfersyndrom ausgestattet, immer wieder Probleme mit ihrer vermeintlichen Gabe bekommen. Gedanken lesen, die Zeit zurück drehen, sich sexuell unwiderstehlich oder unsichtbar machen; in den Händen leicht verantwortungsloser Leute führt das nicht zwingend zu der Erlösung ganzer Städte. Schnell findet man heraus, dass man nicht alleine ist und es noch mehr Menschen gibt, die dank des Gewitters um einige Fähigkeiten reicher sind.

Im Grunde ist jedes weitere Wort aber auch zuviel, und wer die ersten beiden Staffeln noch nicht kennt, sollte ab hier nicht weiterlesen und einfach meinen Rat beherzigen: Schaut euch probehalber den Piloten auf My Video an und lasst euch infizieren!

In der dritten Staffel erfahren wir sukzessive von den neu erworbenen Superkräften unserer "Helden" und lernen zugleich auch Rudy kennen. Da Nathan nicht mehr mitspielt, hat man sich wohl kurzerhand gedacht: Nehmen wir doch einen ähnlichen Charakter, um die Fünf wieder voll zu machen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Richard Blaine TOP 500 REZENSENT am 9. November 2013
Format: DVD
Unlogisch, unanständig, unästhetisch, vulgär, blutig, derb - was für eine wunderbare Serie! Es gibt da auch noch eine versteckte Zärtlichkeit und natürlich ebenso eine gewisse Schönheit hinter all dieser vordergründigen Tristesse. Und einen Protagonisten, in dem sich all dies spiegelt - die ganze Serie in einer Person kulminiert: Kelly!

Die Darstellerin Lauren Socha hat es wirklich übertrieben: Im wahren Leben hat sie sturzbesoffen einen Taxifahrer rassistisch beleidigt, ist sogar handgreiflich geworden. Die Strafe: Ein paar Monate Haft, eben jene gemeinnützige Arbeit, die sie bis zur 3. Staffel noch schauspielerisch erledigte, und natürlich den Verlust ihrer Rolle.

Wenn man ihre Kelly auf dem Bildschirm sieht, denkt man ohnehin: "Mit Dir möchte ich keinen Streit bekommen." Aber wie sollten diese Grimassen von Kelly glaubhaft sein, wenn Lauren Socha nicht wirklich Kelly wäre? Sätze wie "Isch bin eine verfi<kte Raketenforscherin" oder "Hey HitIer, warum bist Du nur so ein Ars<hlo<h?" können völlig lächerlich wirken - oder Highlights einer der besten TV-Serien überhaupt werden. Seit Spock habe ich mich nicht mehr so über das Auftauchen eines Gesichts und deren Miene gefreut.

Auch ohne Kelly erwarte ich gespannt Staffel 4 dieser schrägen Truppe und ihrer absurden Abenteuer. Und wenn sie dann den nächsten Bewährungshelfer meucheln, werde ich mein Glas erheben und ihnen Kelly gedenkend zurufen: "Was glotzt'n ihr so blöd?"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 8. Juni 2013
Format: DVD
"Misfits" geht in die dritte Runde und serviert dem Zuschauer abermals acht
absolut unvergleichbare und unterhaltsame Episoden.
Gleicher Ort, gleiche Figuren - Misfits bleibt sich treu und schafft es tatsächlich
auch in der dritten Staffel alle noch so obskuren Storys, wie zum Beispiel die
erneute Auferstehung des "dritten Reichs", allesamt in der seit drei Staffeln
identischen Location abzuhandeln. "Das Viertel" wie es nur genannt wird.
Ein trostloser 70er Jahre Plattenbau, der wohl unschöner nicht hätte sein können,
allerdings einen Großteil der Serien-Atmosphäre ausmacht.

Einen Neuzugang die Charaktere betreffend gibt es zu vermelden. Joseph Gilgun
nimmt die Rolle des "Rudy" ein, der den nach zwei Staffeln ausgeschiedenen
Robert Sheehan ersetzt, der die Rolle des "Nathan" verkörperte.
Tatsächlich sind sich die beiden Charaktere gar nicht so unähnlich, allerdings ist
für mich der neue "Rudy" die absolute Bereicherung für die dritte Staffel.
Vor allem gegen Ende sorgt der treffsichere und trockene, englische Humor von
"Rudy" für die genau richtigen Pointen im genau richtigen Moment. Ich musste
vor dem Fernseher lachen, was mir tatsächlich nicht so oft passiert.

Storytechnisch schafft es die dritte Staffel nochmal die beiden vorherigen Staffeln
zu toppen.
Dies liegt vor allem an der vielschichtigeren Kreativität der einzelnen Epsioden.
Die Storys werden zwar noch obskurer und abgedrehter als bereits zuvor,
allerdings ist genau "Misfits" wohl das einzige Format dem Abgedrehtheit,
Unkorrektheit und eine ordentliche Portion Verrücktheit gut steht und das Format
sogar noch besser macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen