Misa Mi - Freundin der Wölfe 2003

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(9)
LOVEFiLM DVD Verleih

Das Erwachsensein kommt früh auf die kecke 10-jährige Misa zu. Als ihr Vater nach dem Tod ihrer Mutter beschließt, mit einer neuen Frau zusammen zu ziehen, fühlt Misa sich doppelt verlassen und flieht zu ihrer Großmutter ins schwedische Lappland, in die wilde, zeitlose Landschaft, in der ihre Mutter aufgewachsen war. Misa tauscht Fernseher gegen Tundra und findet zwei neue Freunde: den samischen Jungen Gustav und eine schöne, wilde Wölfin, die wie Misa alleine durch den Wald zieht, aber noch zwei Junge hat, die sie füttern muss. Als die Wölfin Tiere aus dem Viehbestand von Gustavs Familie reißt, explodieren die Spannungen zwischen der Stadt- und Landbevölkerung. Illegale Wilderer werden angeheuert, um das geschützte Tier zu jagen. Für Misa beginnt ein Rennen gegen die Zeit und um das Leben der zwei Welpen - verwaist, verletzlich und stolz wie sie selbst.

Darsteller:
Sara Margrethe Oskal, Henrik Gustavsson
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 19 Minuten
Darsteller Sara Margrethe Oskal, Henrik Gustavsson, Hackim Jakobsson, Anton Raukola, Pierre Lindstedt, Kim Jansson, Michael Odhag, Anna Maria Blind, Jessica Forsberg, Lena Granhagen, Tomas Kärrstedt, Jessic, Per Nilja, Magnus Krepper, Sanna Mari Patjas, Sverre Porsanger
Regisseur Linus Torell
Genres Drama
Studio good!movies
Veröffentlichungsdatum 16. November 2007
Sprache Deutsch
Originaltitel Misa Mi

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rijke Herrmann am 30. Juli 2008
Format: DVD
Ein wunderschöner Film.

Alleine die Landschaft.
Und die Persönlichkeit der Großmutter von Misa; mir hat sie sehr gut gefallen; die Weisheit, die Verschmitztheit, das anders sein; alles;

Misa hadert mit dem Tod; mit dem "Gerede" der Erwachsenen; kommt von der Stadt auf ein Dorf; kennt ihre Großmutter, ist ihr aber fremd. So meint es Misa;
Erst die Freundschaft zu den Wölfen und die Vertrautheit in die raue Natur ermöglichen ihr, zu erkennen, das der Tod nicht endlos ist. Daß ihr die Mutter im täglichen Leben fehlt, aber in einer anderen Form bei ihr ist.

DANKE
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Doris Smith am 18. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
eine schöne Geschichte, wunderschöne Landschaftsaufnahmen und sogar etliche lustige Momente!
Zwar ist die Story -realistisch gesehen- eher unwahrscheinlich, aber es ist nicht "überzogen" dargestellt. Und als
Liebhaberin von Wölfen mochte ich den Film natürlich! Wirklich ein toller Film für alle Altersgruppen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von THP TOP 1000 REZENSENT am 27. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kind (bald acht Jahre) und ich, wir fanden den Film eher langweilig. Die Charaktere bleiben blass und auch die Titelheldin, ein Stadtgör mit dicken Kopfhörern, Ohrringen, lackierten Fuß- und Zehennägeln, Täschchen und permanentem Handygedaddel unsympathisch - eine Weiterentwicklung in Konfrontation mit der abgeschiedenen, sehr ursprünglichen Lebenswelt ist kaum wahrnehmbar.
Es gibt keine interessanten Dialoge, keine interessante Handlung. Dass der Mutterwolf abgeknallt wird, ist eine emotional aufwühlende, negative Szene, die ein ordentliches Gegengewicht bräuchte. Ein guter Film, der berührt und nachhallt, ist meist mit Spannung und gefühlvollen Komponenten versehen - was zum Lachen, was zum Weinen, was zum Mitzittern. Hier stimmte die Mischung rein gar nicht.

Auf mich wirkte der Film depressiv, trostlos, mit einem Hauch Mystik oder Eso.

Da gibt es wesentlich bessere moderne Kinderfilme, z.B. Kim und die Wölfe oder Kletterida.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Toller Film. Die 9-10-Jährigen fühlten sich richtig angesprochen und diskutierten über den Film während er lief. Die Kinder fanden ihn spannend und tolle Tier- und Landschaftsaufnahmen taten ihr Übriges. Auch geeignet für Erwachsene, die sich mal mit den eigenen Kindern einen schönen Film sehen wollen - und nicht auf rosa und Barbie stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von beardie am 6. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
In dem Film geht es hauptsächlich darum, wie Misa Mi mit dem Tod ihrer Mutter fertig wird. Die Beziehung zur Großmutter steht im Vordergrund. Die Wölfe sind eher Randfiguren und es gibt leider nur wenig Szenen in denen interessantes Wolfsverhalten zu sehen ist. Die Wolfswelpen sehen wie Schlittenhundewelpen aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen