Mireille Mathieu Singt En... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mireille Mathieu Singt Ennio Morricone
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mireille Mathieu Singt Ennio Morricone

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 5,21 3 gebraucht ab EUR 9,99

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Vive la France! Französische Bücher, Musik, Filme und mehr jetzt in der Boutique Tricolore entdecken.

  • Mehr von Ariola finden Sie im Shop.

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Wird oft zusammen gekauft

Mireille Mathieu Singt Ennio Morricone + Chante Piaf
Preis für beide: EUR 15,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. September 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ariola (Sony Music)
  • ASIN: B00000FYGH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.891 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Un jour tu reviendras 5:10EUR 1,29  Kaufen 
  2. J'oublie la pluie et le soleil 3:55EUR 1,29  Kaufen 
  3. La califfa 2:34EUR 1,29  Kaufen 
  4. L'éblouissante lumière 4:38EUR 1,29  Kaufen 
  5. Il ne reste plus rien 4:07EUR 1,29  Kaufen 
  6. Je me souviens 3:53EUR 1,29  Kaufen 
  7. La donna madre 2:34EUR 1,29  Kaufen 
  8. Da quel sorriso che non ride più 7:12EUR 1,29  Kaufen 
  9. La marche de Sacco et Vanzetti 3:22EUR 1,29  Kaufen 
10. Melodie 3:12EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

MATHIEU MIREILLE, SINGT ENNIO

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "winfriedoberstadt" am 15. Juli 2004
Format: Audio CD
Selten war ich derart positiv überrascht nach dem Erwerb einer neuen CD. Mireille Mathieu ist mir, wie vermutlich vielen anderen Menschen westlich des Rheins, überwiegend als Schlagersängerin bekannt. Die Diskrepanz zwischen ihrem bei uns bekannten Schlagerliedgut und der wunderschönen und ausdruckstarken Stimme hat mich immer etwas irritiert, obwohl Mireille dank ihrer Stimme jedes Lied adelt.
Diese CD nun kombiniert in perfekter Weise eine begnadete Stimme mit einer ungewöhnlichen und anspruchsvoll gesetzten Musik. Ein Experiment, das besser kaum gelingen konnte. Morricone und Mathieu in perfekter Symbiose.
Bleibt noch zu erwähnen, daß die Qualität der Aufnahmen ausgezeichnet ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Christian Siber am 6. September 2002
Format: Audio CD
Als ich 1974 beim Stöbern in einem Plattenladen auf diese Aufnahmen stiess, veränderte sich meine Sichtweise für Mireille Mathieu. Natürlich kannte ich die Mathieu bereits (in den 70ern war dies auch nicht weiter verwunderlich), hatte ihrem französischen und internationalen Repertoire stets den Vorzug gegenüber den in Deutschland entstandenen Produktionen gegeben, mir wurde jedoch anhand dieser Aufnahmen schlagartig klar, welch einmalige Künstlerin die Welt besass (und besitzt). Die damals noch selbst recht junge Sängerin war imstande, mit Klarheit, Leichtigkeit und enormem Einfühlungsvermögen Werke, die - wenigstens zum Teil - für den tonalen Umfang orchestraler Musik komponiert worden waren, zu singen. Bis zum heutigen Tag rangiert dieses Album mit all seinen musikalischen und emotionalen Facetten, seiner Detailverliebtheit, seiner nahezu schon unheimlichen Präzision unter meinen erklärten Lieblingen. Unverständlich bleibt mir hingegen seit (fast) jeher der Umgang von BMG Ariola mit der Künstlerin: dort reduziert man ihren Wert (etwa seit den 80er Jahren) auf den einer Schlagersängerin. Ich empfehle jedem Musikliebhaber - egal welcher Richtung - sich dieses Album anzuhören - Genussgarantie! M. Mathieu bringt übrigens im Oktober 2002 bei EMI France seit vielen Jahren wieder eine CD heraus (auf die man sicher gespannt sein darf) und geht im Nov./Dez. dieses Jahres nach einem mehrtägigen Auftakt im Pariser Olympia auf Frankreichtournee. Mireille Mathieu hat ihre Kunst mittlerweile weiter perfektioniert, sie befindet sich nun auf der Höhe ihrer stimmlichen Perfektion: sollten Sie die Gelegenheit haben, eines der Konzerte zu besuchen, werden Sie eine beglückende Überraschung erleben! Mittlerweile wünsche ich allen ebensolche Momente beim Anhören der CD "Mireille Mathieu chante Ennio Morricone".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bastian SICK am 16. März 2001
Format: Audio CD
Dass Ariola dieses Meisterwerk nach 25-jährigem Archivschlaf wiederveröffentlicht hat, halte ich ein Stück weit mir selbst zugute. Vor zwei Jahren bastelte ein Freund von mir an einer Ennio-Morricone-Compilation, und da er von mir wusste, dass der Meister mehrmals mit Mireille Mathieu zusammengearbeitet hatte, wollte er auch einige von ihren Titeln auf der Serie unterbringen. Zu diesem Zweck setzte er sich mit Ariola in Verbindung, die sich vor Hilfsbereitschaft nicht gerade ein Bein ausriss. Dennoch erhielt besagter Freund schließlich die Rechte zur Veröffentlichung einiger Titel aus dem Ariola-Repertoire. Außerdem sollten noch vier weitere Aufnahmen von Mireille Mathieu auf die CD, die seinerzeit nur auf Single erschienen waren: "Pas vu pas pris" (aus dem Film "Le Casse"), "Mon ami de toujours", "Nata libera" und "Quando verranno i giorni". Von den beiden letztgenannten waren partout keine Originalbänder mehr aufzutreiben, so dass man sich schließlich meine Single auslieh und davon ein neues Master erstellte. Das Ergebnis, eine CD mit zahlreichen hochwertigen Morricone-Interpretationen, davon sieben von Mireille Mathieu, erschien schließlich bei Bear Family Record unter dem Titel "Canto Morricone Vol. 3" und ist im Katalog von amazon.de unter "Ennio Morricone" zu finden. Zur selben Zeit brachte Ariola dann das hier vorliegende vollständige Original-Album von 1974 heraus. Möglicherweise war man bei Ariola durch unser Interesse an diesen Aufnahmen darauf aufmerksam geworden, welch ein Chef d'Œuvre man da in den Archiven vor sich hinstauben ließ. Leider wurde das einstmals aufwendige Cover, das zahlreiche Fotos und Texte (u.a.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulrich Groh TOP 500 REZENSENT am 17. Januar 2008
Format: Audio CD
Fällt der Name Mireille Mathieu, drängen sich die Schlagerassoziationen hierzulande zwangsläufig auf. Es sind die Kulissen, die Akropolis, der Zar, der Pariser Tango, alles Titel, auf die diese einzigartige Künstlerin vor allem in Deutschland reduziert wird und die ihrem Können nicht einmal ansatzweise gerecht werden.

Als kritischem Fan, der die gesamte Bandbreite der weltweit veröffentlichten Alben kennt, muss diese Reduktion auf Banales weh tun. Was hat diese Frau nicht alles gesungen! Chansons, Tageshits, eigens von Paul Anka für sie komponierte Songs, Liederzyklen - das Spektrum ist enorm. Stets wandelte sie zwischen Kommerz und Kunst, wobei hier Kommerz so ganz und gar nicht negativ besetzt daherkommt, sondern jedem Weltstar dazu dient, künstlerisch ganz eigene Wege fern jeglichen Diktats durch Plattenfirmen zu gehen, für die bekanntlich einzig der Umsatz zählt.-

1974 beschritt die Reine von der Seine einen bis dahin schier undenkbaren Weg: Sie produzierte in Rom diese nun als CD wiederveröffentlichte Langspielplatte, die weltweit erschien und die Fachwelt in größtes Erstaunen versetzte. So mancher Kritiker, der der Mathieu zwar eine große Stimme attestierte, jedoch angesichts ihrer Ausflüge in die "Niederungen" des Schlagers von "leider ungenutzten Möglickeiten" sprach bzw. schrieb, sah sich gezwungen, seine Vorurteile über Bord zu werfen: Nie zuvor sang die Mathieu so intensiv, zog sie alle Register ihrer künstlerischen Fähigkeiten wie während dieser kongenialen Zusammenarbeit mit dem lange als unsingbar geltenden Ennio Morricone.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen