Minority Report: Volume Four Of The Collected Stories und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von greener_books_de
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: VON ** UK lieferbar ** Wir glauben, dass Sie vollständig mit unseren schnellen und zuverlässigen Service zufrieden sein werden. Alle Bestellungen werden so schnell wie möglich versendet! Kaufen Sie mit Vertrauen!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Minority Report (Englisch) Taschenbuch – 1. Januar 2005


Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Januar 2005
EUR 5,55 EUR 0,79
4 neu ab EUR 5,55 14 gebraucht ab EUR 0,79

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 290 Seiten
  • Verlag: n/a (1. Januar 2005)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 140721330X
  • ISBN-13: 978-1407213309
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 11,2 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.633.070 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MS am 18. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Minority Report is a collection of science fiction stories by Philip K. Dick. It was first published by Millennium in 2000. The book has approximately 380 pages including 18 short stories:
* Autofac
* Service Call
* Captive Market
* The Mold Of Yancy
* The Minority Report
* Recall Mechanism
* The Unreconstructed M
* Explorers We
* War Game
* If There Were No Benny Cemoli
* Novelty Act
* Waterspider
* What The Dead Men Say
* Orpheus With Clay Feet
* The Days Of Perky Pat
* Stand-By
* What'll We Do With Ragland Park?
* Oh, To Be A Blobel

Philip Kindred Dick was born in Chicago Illinois on December 16th and died in Santa Ana California on March 2nd. He was an American novelist, short story writer and essayist whose published work can almost entirely be found in the science fiction genre. He has published 67 different books in several languages. In addition to the 36 science fiction novels and 8 mainstream novels he wrote and published, he produced 14 short story collections.

Autofac:
After an apocalyptic world war the civilization is destroyed and there is only a network of hardened robot "autofacs" left, which tries to help the humans and brings them goods. At one point the humans want to reconstruct and they want to shutdown the network "autofacs" There is one problem, the ability to control the machines had been lost in the war and the "autofacs" consume the resources, which people need. This story depicts the battle between the humans and the machines. The humans try to steal the supplies they need to build themselves a new life and to have the power over the machines.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco Weber am 23. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Zunächst: Dies ist kein Roman. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung einiger von Dicks unnachahmlicher SF-Storys. Das ist an sich nichts Schlimmes. Blöd nur, dass der Covereinband, der Klappentext und sämtliche Marketing-Kanonen, die der Verlag aufgefahren hat, etwas ganz anderes suggerieren.
Aber gut. Denn ärgern muss man sich beim Kauf dieses Buches nun wirklich nicht.
Es geht los mit einem informativen Vorwort, das einen kurz - aber leider wirklich nur kurz - in die Welt und das Schreiben von Philip K. Dick einführt. Tragisch an ihm ist ja, dass sein großer Ruhm erst posthum einsetzte. Viele seiner Geschichten entstanden unter enormem Zeitdruck. Nicht nur deswegen sind sie allerdings auch enorm temporeich, bauen eine große Spannung auf und haben meist - in guter alter Short-Story-Manier - eine unerwartete Wendung am Schluss, die selbst wenn man dieses Prinzip schon von vornherein kennt, immer noch überraschend und überzeugend kommt.
Die erste Story ist MINORITY REPORT selbst. Lohnt sich zu lesen, auch wenn man den Film und damit das Ende bereits kennt, denn sie weicht in einigen Punkten von der Leinwand-Adaption ab: Anderton ist bereits alt, kurz vor der Pension, und die Story ist auch nicht so ausgefeilt, das heißt bei weitem nicht so bildgewaltig [ach was ...] wie in dem Spielberg-Movie. Und nach 45 Seiten ist die Geschichte auch schon wieder vorbei. IMPOSTER, die zweite Story, spielt auf einer Erde, die sich im Krieg mit einer außerirdischen Intelligenz befindet - die Hauptperson wird verdächtigt, für die Gegenseite zu spionieren. Spannend bis zum Schluss! Etwas dagegen ab fällt SECOND VARIETY.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mobilux am 29. Dezember 2002
Format: Hörkassette Verifizierter Kauf
Hier spielen uns die Amazon-Angaben einen Streich. Patrick Stewart hat in der Tat mit dem Werk überhaupt nichts zu tun. Hier liest jemand anderes, aber der - mir unbekannte - Schauschspieler macht seine Sache auch sehr gut! Neben Minority Report werden viele weitere Kurzgeschichten in diesem Audiobook vorgetragen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Februar 2002
Format: Taschenbuch
Ich habe diese Buch aus der Kurzgeschichtenreihe Philip K. Dicks in Deutsch gelesen, und kann es nur weiterempfehlen. Viele Geschichten um Manipulation des Verstandes der Menschen und der Zeit, die titelgebende Geschichte beschäftigt sich mit einem Justizsystem, das mit Hilfe von Mutanten die in die Zukunft sehen können, Verbrechen präventiv verhindert. Bis der Leiter der Behörde selbst betroffen wird...
Aber auch die anderen Geschichten sind lesenswert und machen nachdenklich. Ich würde Dick auf eine Stufe mit Lem stellen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden