EUR 11,90 + EUR 4,95 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Goods & Gadgets GmbH
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Mini R/C kleinstes Rennboot der Welt im 1/64 Maßstab
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Mini R/C kleinstes Rennboot der Welt im 1/64 Maßstab

von Unbekannt

Preis: EUR 11,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Goods & Gadgets GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • nur knappe 8 cm lang
  • Reichweite von gut 15 Metern
  • mit Schnell-Ladestation
  • 45 Sekunden aufladen = bis zu 15 Minuten fahren
Weitere Produktdetails
EUR 11,90 Auf Lager. Verkauf und Versand durch Goods & Gadgets GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Mini R/C kleinstes Rennboot der Welt im 1/64 Maßstab + Mini R/C U-Boot Explorer II Submarine + Mini R/C kleinstes Hovercraft Luftkissenboot der Welt
Preis für alle drei: EUR 40,64

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Herstellerreferenz 3149133
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB002BX2HQO
Amazon Bestseller-Rang Nr. 34.350 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Im Angebot von Amazon.de seit2. Juni 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Das Mini R/C Rennboot ist nur knappe 8 cm lang und hat eine Reichweite von gut 15 Metern - also sind auch Rennen über größere Teiche oder Seen kein Problem. Enthalten ist eine separate Schnellladestation, mit der ein Aufladen von gerade einmal 45 Sekunden für eine Laufzeit von bis zu 15 Minuten reicht. Voll funktionierende, proportionale Funk-Fernsteuerung. Das Mini-Rennboot wird von zwei kraftvollen "Twin"-Motoren angetrieben.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jewi am 4. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Das Boot für diesen Preis ist OK.
Die Lieferung war schnell und nach ein paar Minuten Ladezeit ging es auch schon los.
Die Steuerung ist erstaunlich gut.
Nach einigen Einsätzen ist bereits ein Blatt der Schiffschraube abgebrochen, aber dafür liegt ja Ersatz bei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Länge: 7:55 Minuten
Heute sehen Sie einen kleinen Testbericht zum "Mini R/C kleinstes Rennboot der Welt im 1/64 Maßstab",.

Das Boot ist etwa 8 cm lang und hat eine Reichweite von ungefähr 15 Metern.

Es wird per Funk gesteuert. Die Frequenz ist fest eingestellt und hinten auf dem Boot mit einem Aufkleber beschriftet.

In der Produktbeschreibung steht etwa von 45 Sekunden aufladen, das ist aber nicht korrekt.
Man muß etwa 10 Minuten aufladen und kann dann 15 Minuten fahren.

Die Bedienungsanleitung ist leider nur auf Englisch enthalten, aber bebildert. So kommt man auch ohne Englischkenntnisse ganz gut damit zurecht.

Der Verpackkungskarton aus Acrylglas dient auch der Aufbewahrung und man kann das Boot so schön ins (Kinder)regal stellen.

Da man das Boot mit der Fernbedienung auch auflädt, kann man es auch unterwegs schnell aufladen.

Für das Wechseln der Batterien sollte man den Kreuzschlitzschraubendreher aber nicht vergessen.

In der Praxis fährt das Boot nicht rasant, aber genau das macht Kindern die Bedienung einfach und gefährdet auch keine evtl. Schwimmer etc.

Das Boot faßt nach einiger Zeit ordentlich Wasser im "Steuerraum" und sollte dann kurz ausgeschüttelt werden, damit es besser fährt.

EDIT

Der Test ging gut. Einen Tag später mit dem Kind an der Hand passierte nach dem Aufladen: NICHTS. Ergebnis ein mucksches und leider zu Recht enttäuschtes Kind. Vermutlich ist wohl doch Wasser eingedrungen. 11,90 Euro für die Katz und Elektronikmüll. Sehr schade. Klare Nichtkaufempfehlung. Zurücksenden lohnt nicht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Fxgut am 11. November 2014
Verifizierter Kauf
Sohnemann wollte gerne ein ferngesteuertes Boot haben. Um zu schauen wie er überhaupt mit dieser Technik zurecht kommt, habe ich dieses gekauft, da nicht so teuer und mit einfacher Fernbedienung. Ich habe natürlich wieder nicht auf den alten Spruch "Kaufste billig kaufste zwei mal" geachtet und zugeschlagen. Es kam Ostern und die Freude war riesig. Leider waren die Tränen genau so schnell da wie die Freude. Das Boot hat genau 5 min funktioniert und danach den Dienst eingestellt. Der Verkäufer hat auch umgehend ein neues geschickt, und die Freude war wieder groß, leider die Tränen dies mal noch schneller da. Keine Minute hat das Ding funktioniert, denn, wie ich rausfand, ist der Ein- und Ausschalter an der tiefsten Stelle auf Deck angebracht, so dass zwangsläufig Wasser rein läuft, und Wasser kommt durch den hohen Tiefgang zwangsläufig aufs Deck. Die Buchse wo das Ladekabel rein kommt liegt erhöht und ist mit einem Gummistopfen ab zu dichten, aber der Schalter nicht.
Wenn das Boot innen wieder trocken ist -so nach zwei bis drei Wochen- funktioniert es wieder, aber erklären sie das mal einem fünfjährigen...
Wir haben dann als Trost den großen Piratensegler von Playmobil incl. Fernsteuerung gekauft, und das Ding funktioniert sogar auf der Ostsee.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Mein Sohn ist sehr glücklich mit dem kleinen Boot, das sogar in der Badewanne genug Platz findet um zu flitzen;)
Das erste Boot hat allerdings nach der ersten Fahrt nicht mehr wollen... Aber der Verkäufer hat uns das Boot problemlos ersetzt.
Ich kann dieses Boot für jeden empfehlen, der auf ferngesteuertes Spielzeug steht;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silvia Müller am 8. März 2013
Verifizierter Kauf
Hallo, mein Sohn hat viel Spass damit. Es macht ihm viel Spass, bei uns im Waschbecken damit zu fahren. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen, Silvia Müller
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden