EUR 36,50
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
MindWalking: Unbelastet i... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

MindWalking: Unbelastet in die Zukunft Gebundene Ausgabe – 25. Juni 2008

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 36,50
EUR 36,50 EUR 32,98
63 neu ab EUR 36,50 5 gebraucht ab EUR 32,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

MindWalking: Unbelastet in die Zukunft + Emotionen meistern: Bestimme selbst, wie du dich fühlst
Preis für beide: EUR 51,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 393 Seiten
  • Verlag: Jentschura, P; Auflage: 3., veränd. Aufl. (25. Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3933874556
  • ISBN-13: 978-3933874559
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 3,1 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 195.148 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor


Wer ich bin

Jahrgang 1948, Studium der klinischen Psychologie in Mainz und Münster/W. bis zum Diplom 1975. Während und nach dem Studium Auseinandersetzung mit nicht-europäischen philosophischen und psychologischen Konzepten. Mehrjährige Auslandsaufenthalte in England, USA, Australien, Südamerika, Indien, Asien. Weiterbildung zu Gesprächstherapie, Hypnotherapie, Transpersonaler Psychologie und esoterischen Philosophien aus Ost und West. Seit 1985 selbstständig in privater psychotherapeutischer Praxis in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Unternehmensentwicklung mit internationalem Kundenkreis. Entwicklung eines eigenen psychologischen Konzepts, seit 1997 unter dem Warenzeichen "MindWalking" registriert (siehe www.mindwalking.eu). Seit 2003 gelegentliche Vorträge bei der jährlichen Transpersonal Psychology Conference in Scarborough/England wie auch bei Tagungen des Scientific and Medical Network (www.scimednet.org). 2008-2009 Vizepräsident bei EARTh (European Association for Regression Therapy).

Publikationen: 1995 "Der schmale Pfad - Handbuch für gutes Management" (vergriffen). , 2001 zwei Bände zum Thema MindWalking: "Im Internet der Seelen" und "Aus fernen Welten" (vergriffen). 2006 "Lebenserfolg visionär organisiert -- Management für mein Leben, meine Familie, mein Unternehmen, unsere Zukunft". 2008 Neufassung der früheren MindWalking-Bände unter neuem Titel: "MindWalking -- Unbelastet in die Zukunft". 2012 "Emotionen meistern -- Bestimme selbst, wie du dich fühlst". Außerdem Vorträge und Artikel.
Warum ich MindWalking entwickelt habe?

Weil ich unzufrieden war mit dem, was ich vorfand. Es war alles viel zu kompliziert, schon mit meinem Psychologie-Studium begann das. Dort ging es hauptsächlich darum, aus dem Verhalten extrem frustrierter Ratten auf das Verhalten von Menschen zu schließen. Die Tiere mussten durch Irrgärten hindurch zum Käse finden und wurden dabei mit Elektroschocks traktiert. Dies nannte man "verhaltenspsychologisches Experiment". Das Thema "Bewusstsein" wurde dabei völlig ausgeklammert. Als Alternative schien sich die Welle fernöstlicher Religionen anzubieten, die damals, in den Siebzigern, gerade zu uns in den Westen herübergeschwappt kam, jede Menge "Jugendsekten" herbeispülte und schließlich zum heutigen "Esoterik"-Markt ausuferte. Überall gab es etwas zu schnuppern und zu lernen, es kam zu vielen bemerkenswerten persönlichen Erlebnissen, und doch stand ich angesichts der überwältigenden Flut von Philosophien und Erleuchtungsmethoden am Ende wiederum ratlos da. Wo lag im Wirrwarr der angebotenen Lehren, Traditionen, Dogmen und Rituale eine einfache Antwort auf die so einfache Frage nach dem Bewusstsein verborgen? Wo war der gemeinsame Nenner zu finden, die all dem Angebotenen unterliegende Einfachheit?

Ich machte mich auf die Suche. Rund zehn Jahre lang probierte ich an willigen Klienten wie auch an mir selbst alles aus, was ich zuvor in West und Ost erlernt hatte, bevor es 1985 endlich zur Eröffnung einer "Praxis für persönliche Analyse und Coaching" kommen konnte. Doch erst 1996, nach zehn weiteren Jahren der Forschung und Vereinfachung, war schließlich eine Methode entstanden, die meinem Wunsch nach philosophischer und methodischer Einfachheit entsprach, und Antwort geben konnte auf die Frage nach dem Bewusstsein, nämlich "MindWalking".

Bei MindWalking wird die Frage nach dem Bewusstsein allein durch persönliches Erleben und Erkennen beantwortet. Unbeeinflusst von religiösen Dogmen, theoretischen Interpretationen oder esoterischer Symbolik erlebt jeder Unterschiedliches, doch erlangt jeder auf seine Weise die Gewissheit, ein viel bewussteres Wesen zu sein, als er jemals für möglich gehalten hätte.

MindWalking ist Bewusstseinsentwicklung, und nur die Entwicklung des Bewusstseins kann zur Persönlichkeitsentwicklung führen. Wieso? Weil eine voll entwickelte Persönlichkeit sich ihrer Vergangenheit wie auch ihrer Zukunft bewusst ist. Nur auf dieser Grundlage ist freies, selbstbestimmtes Handeln möglich, das im Einklang mit den Bedürfnissen des Lebendigen steht.

Insofern MindWalking keine Psychotherapie ist, sondern eine Form von Mentaltraining, steht es jedermann zur Ausbildung offen, der sich selbst und andere bei ihrer Bewusstseinsentwicklung unterstützen möchte. Nach wie vor stehe ich persönlich mit psychotherapeutischen Leistungen selbstverständlich zur Verfügung

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes Heinrichs am 13. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses nicht allein im Umfang gewichtige und doch spannend zu lesende Buch verdient die Aufmerksamkeit aller Menschen, die sich durch Symptome, psychische Reflexe, wiederkehrende Erlebnis-Muster und Verhaltens-Muster (z.B. Ängste oder Überreaktionen) eingeschränkt fühlen. Und wer wäre dies nicht? Das Werk beschreibt an Hunderten von Fallbeispielen eine Methode, wie es in kurzer Zeit gelingen kann, die Ur(sprungs)erlebnisse, die einst zu Einschränkungen der Lebensfreude, der Liebes- und Leistungsfähigkeit führten, aufzudecken. Eine neue Methode ganzheitlicher Persönlichkeitsentwicklung.

Es verdient insbesondere die Aufmerksamkeit von Psychologen und Therapeuten, denen ihre eigenen Methoden nicht wirksam genug oder zu langwierig erscheinen. Obwohl MindWalking vom Urheber ganz energisch gegen jede Art von Therapie abgegrenzt wird, lässt sich die Methode des gezielten Rückgangs auf Ursprungserlebnisse durchaus mit Sigmund Freuds Suche nach einer Urszene" vergleichen (sofern man Urszene" nicht terminologisch eng auf die sexuelle Beziehung der Eltern des Analysanden bezieht). Was aber in der klassischen Analyse Jahre dauert, ereignet sich hier in zwei bis drei Tagen: in einem Gesprächssetting zwischen Sitzungsleiter" und Sitzungspartner", wie der Klient genannt wird. Im Unterschied zur Psychoanalyse werden jedoch nicht Träume und Assoziationen, sondern mehr oder weniger leicht zugängliche Erinnerungen ins Bewusstsein gerufen. Es wird ferner nicht gedeutet, sondern durch biographische und trans-biographische Erinnerung an solche Ur-Erfahrungen geführt, bei denen es Klick macht", d.h. von denen her alles Erlebte und seine Muster in einem neuen, verständlicheren Licht erscheinen.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LillyOfTheValley am 26. April 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch "Mind Walking - unbelastet in die Zukunft" von Ulrich Kramer gefällt mir sehr gut; ich persönliche finde es das beste Buch, das ich bisher zum Thema Reinkarnation und Rückführung gelesen habe. Es ist erdig, klar und verständlich geschrieben und aufgrund der vielen Erfahrungsberichte, die berührend und spannend sind, finde ich es sehr zugänglich. Es liest sich wie ein Roman. Mir gefällt auch gut, dass Ulrich Kramer sein eigenes Weltbild kaum mit rein fließen lässt und somit Raum für eigene Schlussfolgerungen lässt.

Besonders für empathische Menschen, die bereits Erfahrungen mit anderen Bewusstseinsebenen und früheren Leben etc. gemacht haben, hält dieses Buch einige Erkenntnisse und Wiedererkennung bereit.

Für mich ist das Buch zum richtigen Zeitpunkt zu mir gekommen. Dankeschön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von plotin VINE-PRODUKTTESTER am 30. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Ist eigentlich nichts Neues -Mache ich seit 20 Jahren auch schon - Siehe C. Jung Ausführungen über Phantasiereisen im Grundwerk 7 Bände - Siehe Ausführungen von Schülern wie Verena Kast und Hannah und besonders das Kathatyme Bilderleben von H.c. Leuner uvm, was schon lange vorher da war- runden das Ganze ab und werden oft begleitet von Regressionsanalysen mit Ganzheitlichem holotrophem Atmen- und Reinkarnationsanalysen!
Neuer Titel im alten Gewande!!!!!!, ob das heisst Mindwalking oder Innerworldtravelling egal!
Back to the roots!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen