oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Min Styvfar [Schwedisch] [Taschenbuch]

James Orr

Preis: EUR 9,67 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

5. Januar 2013
Translated into Swedish. My mother had left a week earlier to stay with her sister in Manchester because my uncle was recovering from surgery and my aunt needed help with their three wild, young children. My stepfather and I had begun to adapt to our time without her, trading off on cooking duties initially and then falling into a pattern of eating out or sending out for food. Neither of us was any good at cooking. My best effort was beans on toast, and then I burnt the toast. As I stood scraping the blackened edges he said, “We’ll order pizza tomorrow.” The laundry room was getting filled to overflowing, and we ended up making bets on stupid things like football games on television for which the loser would have to do the laundry. We had a very close relationship. Since I was an only child I got a lot of his attention. This increased as I became an increasingly accomplished athlete when I entered adolescence. While he had never been as versatile as me in his youth he had always loved sports and admired athletes. He was in great shape and ran every day and worked out constantly. He came to all my football games and was my biggest fan. I loved his unabashed, sometimes publically embarrassing, support for me and my teams. He was Greek and very outgoing about his emotions.

Produktinformation


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar